St. Stefan ob Stainz
Kinder gehen für einen Spielplatz zum Herrn Bürgermeister

Unweit vom Café + Haus Ebner fand der erste Lokalaugenschein der Kinder aus der 3 b-Klasse der Volksschule St. Stefan ob Stainz gemeinsam mit Bgm. Stephan Oswald statt.
3Bilder
  • Unweit vom Café + Haus Ebner fand der erste Lokalaugenschein der Kinder aus der 3 b-Klasse der Volksschule St. Stefan ob Stainz gemeinsam mit Bgm. Stephan Oswald statt.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Es kommt nicht oft vor, dass Stephan Oswald, Bürgermeister von St. Stefan ob Stainz, Post von Kindern erhält. Ein Brief der Volksschulkinder mit dem Wunsch nach einem neuen Spielplatz hat jetzt allerdings Bewegung in diese Möglichkeit gebracht. Sogar eine erste Begehung mit Lokalaugenschein hat bereits stattgefunden.

ST. STEFAN OB STAINZ. Nicht schlecht staunte Bgm. Stephan Oswald, als er kurz vor Ostern einen Brief der 3b Klasse der Volksschule St. Stefan ob Stainz in Händen hielt. In jenem Schreiben wenden sich die 24 Kinder an ihn mit der Bitte um einen Spielplatz.
"Dabei wurden konkrete Wünsche geäußert und bereits mit entsprechenden Zeichnungen dokumentiert", zeigt sich der Ortschef beeindruckt. Tatsächlich ist in St. Stefan ob Stainz bisher  noch kein öffentlicher Spielplatz eingerichtet.

Mit diesem Brief haben die Kinder der 3 b an der Volksschule St. Stefan ob Stainz ihre Bitte nach einem öffentlichen Kinderspielplatz für St. Stefan ob Stainz untermauert.
  • Mit diesem Brief haben die Kinder der 3 b an der Volksschule St. Stefan ob Stainz ihre Bitte nach einem öffentlichen Kinderspielplatz für St. Stefan ob Stainz untermauert.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Dabei stehen ein Parcours zum Klettern, Reckstangen sowie ein Pumptrack ganz oben auf der Wunschliste. Dieser Tage wurden bereits die Ärmel zur Umsetzung dieses Zukunftsprojektes aufgekrempelt: Auf Einladung des Bürgermeisters gab es am gestrigen Mittwoch einen Lokalaugenschein für den geplanten Kinderspielplatz unweit vom Café+Haus Ebner bzw der Schilcherlandsiedlung, bei dem Bgm. Stephan Oswald den Plan des kleinen, aber feinen Kinderspielplatzes vorstellte.
Viele der Wünsche können umgesetzt werden, beim gewünschten Pumptrack, eine speziell geschaffene Mountainbikestrecke, musste Bgm. Oswald die Kinder allerdings vorerst enttäuschen.

Fertigstellung zum neuen Schuljahr

Begeistert über so viel Engagement und im regen Austausch mit den jungen Gemeindebürgerinnen und -bürgern verging die Zeit wie im Flug. Bgm. Stephan Oswald bedankte sich bei den Kindern der 3b Klasse und ihrer Lehrerin Katharina Weixler für ihr Interesse und versprach, dass der geplante Kinderspielplatz rechtzeitig zum neuen Schuljahr im September dieses Jahres fertig sein wird. Zum Abschluss wurden die Kinder mit einer Jause beim Kaufhaus Rossmann belohnt. 

„Vielen Dank für eure Ideen und Anregungen! Falls ihr wieder so ein Anliegen habt, dann schreibt mir gerne wieder einen Brief.“
Bgm. Stephan Oswald:

Dieser Artikel könnte Sie ebenfalls interessieren:

Neue touristische Serviceleistung in St. Stefan ob Stainz


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen