Klimabündnis-Gemeinde Wies von Kindern gelebt

Klimaschutz wird im Kindergarten Wies gelebt.
3Bilder
  • Klimaschutz wird im Kindergarten Wies gelebt.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

WIES. Die Kleinsten in der Klimabündnis-Gemeinde Wies haben die Gelegenheit sich mit den großen Themen Klimawandel, Klimaschutz und nachhaltige Lebensweise zu beschäftigen. Als einer von 32 steirischen Kindergärten konnte der Kindergarten Wies an dem für Österreich einmaligen Projekt „Klimaschutz im Kindergarten“ teilnehmen, das von Klimabündnis Steiermark im Auftrag des Landes Steiermark (Fachabteilung A15) im Rahmen der „Ich tu ́s Initiative Klimaschutz und Energiesparen“ umgesetzt wird.

"Kobold Klimaschrecker"

So lernten die Kinder im Kindergarten Wies den kleinen "Kobold Klimaschrecker" kennen. Als er in den Kindergarten kam, liebte er Müll, trug einen Mantel aus Plastik, Abgase waren sein Lieblingsduft und in seinen Haaren hatte er Alufolie. Zum Glück war auch der freche Vogel "KliMax" und der Superheld "Stektor" dabei. Mit deren Hilfe sorgten die Kinder dafür, dass der Klimaschrecker jetzt an die Umwelt denkt und diese schützen will.
Im Rahmen des ersten Aktionstages wurden spielerisch und mit vielen Experimen- ten dem Klima und den Ursachen des Klimawandels nachgegangen.

Klimafeste am 28. Juni
Gemeinsam mit einer Klimabündnis Steiermark Mitarbeiterin gilt es im Kindergarten Wies, unterschiedliche Aufgaben zu lösen und Handlungsmöglichkeiten zum Schutz des Klimas zu finden. Im Rahmen des Klimafestes am 28. Juni haben die Kinder die Möglichkeit, viele Experimente und Spiele des Projektes gemeinsam mit ihren Eltern zu wiederholen und bei verschiedenen Stationen Neues zu entdecken. „Umwelterziehung und Klimaschutz kann nicht früh genug beginnen. Mit diesem Projekt gelingt es uns, Kinder für diese Themen zu sensibilisieren – und das auf spielerische und lustige Art“, so An- na Maria Maul vom Klimabündnis Steiermark.

www.klimabuendnis.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen