Am Reinischkogel
Überraschender Gast bei SPÖ-Themenwerkstatt

SPÖ-Landesgeschäftsführer Günter Pirker begrüßte seinen Vor-Vorgänger Max Lercher: "Unter dir wurden Reformen gestartet, jetzt setzen wir sie um."
  • SPÖ-Landesgeschäftsführer Günter Pirker begrüßte seinen Vor-Vorgänger Max Lercher: "Unter dir wurden Reformen gestartet, jetzt setzen wir sie um."
  • hochgeladen von Simon Michl

Seit seinem Aus als Bundesgeschäftsführer ist von Max Lercher sehr wenig zu hören. Einige Parteikollegen staunten nicht schlecht, als sie ihn überraschend in St. Stefan ob Stainz trafen: Beim Klugbauer am Reinischkogel hält die steirische SPÖ derzeit ihre dritte jährliche Themenwerkstatt ab. "Wenn man was drei Mal macht, ist es Tradition", begrüßten Landesgeschäftsführer Günter Pirker und sein Stellvertreter Wolfgang Moitzi am Donnerstagabend gut 50 SPÖ-Mitglieder. Am Freitag und Samstag wird in Kleingruppen und Podiumsdiskussionen zu EU, Solidarität und weiteren Themen gewerkt. Zur Eröffnung referierte der Soziologe und Autor Michael Hartmann ("Die Abgehobenen: Wie die Eliten die Demokratie gefährden"), u.a. darüber, wie wichtig Glaubwürdigkeit für Wahlerfolge der SPÖ ist und dass man beim 12-Stunden-Tag eine Chance darauf bereits verpasste – ein Lachen konnte sich Lercher da mehrmals nicht verkneifen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen