Regionalliga Mitte
Eine DSC-Legende sagt "Servus!"

Ein letztes Mal wird Philip Leitinger noch als Kapitän seiner Farben auflaufen.
  • Ein letztes Mal wird Philip Leitinger noch als Kapitän seiner Farben auflaufen.
  • Foto: Franz Krainer
  • hochgeladen von Simon Michl

Im WOCHE Steirer-Cup hatte der DSC bereits den Aufstieg ins Achtelfinale fixiert: 2:0-Sieg im Derby bei Gleinstätten durch Timotej Polanc (43.) und ein Eigentor (Georg Merkscha 61.). Beruhigt konnten die Deutschlansberger also die längste Auswärtsfahrt der Regionalligasaison antreten. Dreieinhalb Stunden nach Gurten, weit weg von zuhause konnte Auswärtsschwäche den Deutschlandsbergern wenig anhaben. Rene Kienberger (41.) brachte die Oberösterreicher zwar in Führung, Christian Dengg (61.) sicherte dem DSC aber einen Punkt.

Abschiedsspiel einer Legende

Alles andere als ruhig wird es am Donnerstag (25.10.) im Koralmstadion: Der DSC empfängt um 19 Uhr nicht nur Allerheiligen zum Südsteirerderby, das Spiel wird für einen Deutschlandsberger ein ganz besonderes. Philip Leitinger wird nach 25 Jahren (!) in seinem 357. Pflichtspiel für den DSC zum letzten Mal das blau-gelbe Trikot überstreifen. Der 31-Jährige wird auf jeden Fall von Beginn an spielen – wenn er dann seinen Abgang bekommt, dürfte es ziemlich emotional werden ...

Im Interview

Im großen WOCHE-Interview spricht Leitinger über die Gründe für seinen Abschied – hier zu sehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen