Grand Champion der steirischen Kickboxer kommt aus Wies

Marco Masser gewann erneut drei Mal Gold und den Pokal für den Grand Champion der steirischen Kickboxer
2Bilder
  • Marco Masser gewann erneut drei Mal Gold und den Pokal für den Grand Champion der steirischen Kickboxer
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Simon Michl

Wies holte bei den Steirischen Kickbox-Meisterschaften sechs Mal Gold, Deutschlandsberg zwei Mal.

WIES/DEUTSCHLANDSBERG. Noch bevor alle Veranstaltungen abgesagt werden mussten, fanden im März die Steirischen Kickbox-Landesmeisterschaften in Gratwein statt. 13 steirische Vereine waren dort vertreten, darunter Kickbox-Club Union Wies und der ASVÖ Kickbox-Club Deutschlandsberg. Die Bezirkshauptstädter räumten in der U10 ab: Johann Weiss und Salim Mohammad gewannen beide Gewichtsklassen in der jüngsten Alterswertung, während die Wieser der große Gewinner der Meisterschaften waren.

Erneuter Hattrick für Marco Masser

Sie konnten mit vier amtierenden Landesmeistern an den Start gehen und das Quartett beeindruckte mit ihren Techniken nicht nur die Zuseher, sondern auch die Gegner. Die konnten vor allem Marco Masser nicht bremsen: Der erst 16-jährige Wieser konnte sich gegen alle Kämfper im Pointfighting ohne Gewichtsklasse durchsetzen und gewann den Grand-Champion-Titel der Herren. Außerdem holte sich der Athlet des österreichischen Nationalteams noch die Landesmeistertitel in der U19 (bis 69 kg) und in der allgemeinen Klasse (bis 69 kg). Mit drei Goldmedaillen war Masser, wie schon im Vorjahr, der erfolgreichste Kickboxer bei den Herren. Bruder Kevin, ebenfalls im Nationalteam und nur zwei Jahre jünger, kämpfte genauso souverän: Er gewann die Titel in der U16 und U19 (bis 57 kg). Auch der dritte Wieser Nachwuchskämpfer, Stephan Reiterer, war in seiner Lieblingsdisziplin Leichtkontakt
 (U19 bis 74 kg) nicht zu schlagen und holte den sechsten Landestitel für Wies bei dieser Landesmeisterschaft. Zu seiner Goldenen kamen noch Silber im Pointfighting (U19 bis 79 kg) und Bronze im Leichtkontakt in der allgemeinen Klasse dazu.

Training pausiert

Mit Andreas Steinbauer stieg der älteste Wieser Kämpfer mit den meisten Landesmeistertiteln unter den Teilnehmern auf die Matte: Dank seiner Erfahrung von über 25 Jahren Kickboxen schaffte er es wieder ins Finale, wo er nur knapp seinen neunten Landesmeistertitel verpasste. Obmann Karl Kolleritsch und Trainer Kurt Knappitsch konnten nach diesem Erfolg jubeln, auch wenn derzeit kein Training stattfinden kann. "Sobald es wieder erlaubt ist, darf jeder gerne zu
 einem Probetraining vorbeikommen", laden sie ein. Mehr Informationen zum Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf kickboxen-wies.at

Marco Masser gewann erneut drei Mal Gold und den Pokal für den Grand Champion der steirischen Kickboxer
Große Freude bei Union Wies nach sechs Mal Gold, zwei Mal Silber und ein Mal Bronze


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen