KOMMENTAR: Der Ärger ist das Schöne am Fußball

Wenn Sie unsere Berichte von den Fußballspielen am Wochenende lesen, wird Ihnen etwas einfallen: "Die haben a schönes Pech g’habt." Gleich sechs Teams aus dem Bezirk kassierten am Wochenende ein Gegentor in den letzten zehn Minuten, alle davon führten zu Unentschieden.
Ich behaupte, dass das ziemlich sicher ein Rekordwert ist. Viel länger dürfte aber die Diskussion unter Fußballfans dauern, ob so was auch wirklich Pech ist. Ist ein Unentschieden mit einem Ausgleichstreffer in den letzten Minuten immer nur Glück? Nein, weil es ist völlig wurscht, wann ein Tor fällt. Im Fußball zählt ein Tor in der ersten Minute gleich viel wie in der letzten – was für eine Neuigkeit.
Aber, und das zeichnet den Fußball so aus: Die Emotionen sind bei späten Toren um ein Vielfaches höher. Ärger bei den einen und Freude bei den anderen steigern sich und wir haben was zum Reden – oder Schreiben.


2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen