26.06.2017, 09:51 Uhr

25 Jahre Chorgemeinschaft „ars musica“

Wann? 01.07.2017 20:00 Uhr

Wo? Hollenegg, 8541 Schwanberg AT
Die Chorgemeinschaft „ars musica“ freut scih auf ihren Jubiläumsauftrett (Foto: KK)
Schwanberg: Hollenegg |

Chorkonzert zum Jubiläum in der Schloßkirche Hollenegg am 1. Juli.

SCHWANBERG. Vor 25 Jahren gründeten Karin und Franz Windisch mit 14 SängerInnen die Chorgemeinschaft „ars musica“. Zunächst traf man sich eher „locker“ aus Spaß und Freude am Singen. Der Spaß und die Freude sind geblieben, allerdings entwickelte sich durch das hohe Engagement der Chorleitung ein traditioneller, qualitativ hochwertiger Chor, der mittlerweile an die 30 SängerInnen umfasst.
„Mit einem breiten Spektrum an geistlichem Liedgut (aus dem Mittelalter bis in die Neuzeit), aber auch volkstümlichen Liedern und Spirituals wollen wir mit unserer Musik den Menschen Freude schenken“, sind sich Chorleiterin und Obmann Karin und Franz Windisch über die gesellschaftliche Richtung des Chores einig.
Für Gemeinschafts-Sinn über den Chor „ars musica“ hinaus stehen viele gemeinsame Auftritte mit anderen Chören (zuletzt ein Benefiz-Auftritt in der Koralmhalle Dlbg. mit mehreren Chören aus der Region und der Spielgemeinschaft St. Peter-Schwanberg für „Schule Äthiopien“).
Die wechselseitigen Gastspiele von „ars musica“ und dem italienischen Chor „Coro Polifonico Valsile“ aus Treviso (Nähe Venedig) bringen auch einen Hauch von Internationalität ins Spiel.

Chorkonzert zum Jubiläum

Heuer feiert man das „Vierteljahrhundert-jährige“ Bestehen mit einem Chorkonzert am 1. Juli in der Schlosskirche in Hollenegg.
Das Programm geht über „Er hat seinen Engeln befohlen“ (Felix Mendelssohn Bartholdy; achtstimmig gesungen), das schottische „Amazing grace“ und „Somebody Somewhere“ bis Jonathan Quick´s „Loch Lomond“ und das schwedische „Gabriellas Song“ (orig. schwedisch gesungen)…
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.