19.12.2017, 17:15 Uhr

Der Dezember mit der Ortsmusik Soboth

In der Küche von Astrid Strutz haben vor allem die Damen der Ortsmusik Soboth eifrig gebacken. (Foto: KK)

Vor Weihnachten und vor dem Jahreswechsel haben die Mädchen und Burschen der Ortsmusik Soboth alle Hände voll zu tun.

Advent, Geschenke, Bälle, Weihnachtsmusik und Kekse backen sind Begriffe, die man mit Weihnachten verbindet. Das tut die Ortsmusik Soboth auch. Am Freitag, dem 15. Dezember waren alle Kinder und Jugendliche von der Musikjugend der Ortsmusik eingeladen beim Kekse backen mitzuhelfen. Ein großer Dank gilt Astrid Strutz, die der Ortsmusik heuer schon zum zweiten Mal dabei hilft, ihre Küche zur Verfügung stellt, Teige vorbereitet und etliche Kekse vorbäckt, damit die Jugend gleich loslegen kann mit dem Verzieren, füllen, Kekse zusammenkleben und ausstechen. Jeder Teilnehmer darf natürlich einen ordentlichen Keksteller mit nach Hause nehmen.


Auf zum Advent in Soboth

Damit die Bevölkerung aber auch etwas davon hat, können diese bei der Adventveranstaltung am 22. Dezember ab 19 Uhr beim Festplatz Soboth verköstigt und auch mit nach Hause genommen werden. Bei dieser Veranstaltung spielen Kleingruppen der Ortsmusik Weihnachtslieder, am Holzofen wird Tee aller Art gekocht, Glühwein und andere Wärmequellen stehen zum Aufwärmen bereit. Ein gemütliches Beisammensein vor Weihnachten.

Musikerball für Tanzhungrige

Kurz vor Jahresende gibt es dann noch einen Musikerball. Am 30. Dezember findet dieser beim Roschitzhof um 20 Uhr statt. Musikalisch umrahmt wird dieser von der Musikgruppe „HoRuck“. Vielleicht bleiben für diesen Anlass noch ein paar Kekse über.
Die Ortsmusik Soboth wünscht noch einen schönen Advent und ein gutes neues Jahr. Hoffentlich können die Mitglieder das dem einen oder anderen Gast bei den Veranstaltungen auch persönlich wünschen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.