26.07.2017, 10:17 Uhr

"Lichtblick“ in der Deutschlandsberger Klause

Obrau Ingrid Gady war mit den "Brückenbauern" in der Deutschlandsberger Klause. (Foto: KK)

Brückenbauer“-Teams der LKHs Graz und Deutschlandsberg haben sich zu einer Wanderung in der Deutschlandsberger Klause getroffen.

DEUTSCHLANDSBERG. Einen kräftigen „Lichtblick“ brachten Mitglieder des gleichnamigen Vereins in die schattige Deutschlandsberger Klause, wo sich die „Brückenbauer“-Teams der LKHs Graz und Deutschlandsberg zu einer sommerlichen Wanderung verabredet hatten. Das „Hallo“ war groß, die Begeisterung über den Erfahrungsaustausch war spür- und unüberhörbar. Das Ziel der Wanderung krönte ein Forellenschmaus beim berühmten Fischerwirt.


Nächste Schritte

Der nächste Schritt des Vereins, dessen ehrenamtliche Mitglieder Patientinenne und Patienten in den LKH-Ambulanzen begleiten und betreuen, ist bereits geplant: Der Lichtblick-Vorstand mit Ingrid Gady und Niki Prutsch setzt alles daran, einem neuen, schon bereit stehenden Team im LKH Wagna zum Start zu verhelfen. "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen...“
Unsere Mitglieder tun dies täglich. Wir hoffen sehr und arbeiten daran, dass dieses Geben und Nehmen auf Augenhöhe, vielen Steierinnen und Steirern möglich wird“, sagt Obfrau Ingrid Gady.
Mehr unter www.vereinlichtblick.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.