21.06.2017, 10:27 Uhr

Sieben auf einen Streich

Beiem Roten kreuz ist man sehr erfreut über die sieben neuen Rettungssanitäter. (Foto: Rotes Kreuz)

Das Rote Kreuz Bezirk Deutschlandsberg freut sich über sieben neue Rettungssanitäter.

Die Rettungsdienststellen des Roten Kreuzes im Bezirk Deutschlandsberg freuen sich über den Zuwachs - sieben ehrenamtliche Mitarbeiter konnten die Ausbildung zum Rettungssanitäter erfolgreich abschließen.

Die gesetzlich geregelte Ausbildung begann Mitte Februar, umfasste 260 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht und wurde vom Bezirksausbildungsleiter Gerhard Fürpass und Rotkreuz-Arzt Peter Grasl mit dem Ausbildungsteam der Bezirksstelle durchgeführt. Die Kurseinheiten fanden vorwiegend am Wochenende statt und wurden erstmals seit einigen Jahren wieder selbst im Bezirk abgehalten.

Die komissionelle Abschlussprüfung

Sieben Kandidaten traten erfolgreich zur kommissionellen Abschlussprüfung an, vier davon mit Auszeichnung. Künftig werden Alina Eckhart, Alina Hohensinger, Helga Hohensinger, Ida Loibner, Markus Mörth, Anna-Elisabeth Müller und Selina Schober als ehrenamtliche Rettungssanitäter des Roten Kreuzes im Bezirk im Einsatz sein.

Informationen zur kostenlosen Rettungssanitäterausbildung gibt es im Internet unter www.roteskreuz.at/deutschlandsberg oder telefonisch unter 0800 222144.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.