11.10.2014, 00:00 Uhr

Gernot Hiebler ist neuer, alter WB-Ortsgruppenobmann von Stainz

Manfred Kainz, Gernot Hiebler, Monika Wenzl und Roland Krois. (Foto: KK)
Im Schilcherlandhof in Stainz wählte die dortige Ortsgruppe des Wirtschaftsbunds ihren neuen Vorstand. Der amtierende Obmann Gernot Hiebler wurde einstimmig für eine weitere Periode wiedergewählt. Einstimmig fiel auch die Entscheidung für Roland Krois und Monika Wenzl zu seinen Stellvertretern aus, ebenso die Entscheidung für Ruppert, Barbara Kümmel, Franz Jakob und Manfred Reinbacher als weitere Mitglieder der Ortsgruppenleitung.

Zufriedener Rückblick

Hiebler ließ die Highlight der vergangenen Periode – unter anderem einige Wirtschafts-Stammtische und einen Energieabend – Revue passieren, während Stainz-Bgm. Walter Eichmann die Neugestaltung des Hauptplatzes als wichtiges Vorhaben betonte. WB-Bezirksobmann Manfred Kainz bedankte sich bei Hiebler und seinem Team für die geleistete Arbeit.

Leitbild für die Zeit danach

Das große Vorhaben der Ortsgruppe für die kommende Periode ist nun ein Leitbild für die Wirtschaftsregion Stainz, die nach der Fusion sechs Gemeinden und 8.500 Einwohner umfasst. Als zweitgrößte Gemeinde des Bezirks zwischen dem Grazer Speckgürtel und der Bezirkshauptstadt komme der Gemeinde eine bsondere wirtschaftliche Bedeutung zu, hieß es.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.