Eine neue Herausforderung für die Zukunft

 Diese treten nun immer öfter auf, die Ursachen dafür sind bekannt. Mit dem Ausdruck „globale Erwärmung“ werden diese Wetterkapriolen beschrieben – der Anstieg des Meeresspiegels oder das sterbende Korallenriff sind in unseren Breiten nicht aktuell. Wir sollten aber darüber nachdenken, ob wir nicht auch eine Verantwortung übernehmen müssen, um diese Dinge zu ändern. Dazu bedarf es allerdings eines kollektiven  Verantwortungsbewusstseins gegenüber unserer Nachwelt. Damit die zukünftigen Generationen nach uns auch noch auf dieser Erde leben können, bedarf es unser aller Umdenken. Wir müssen unseren Lebensstil andern.
Nun könnte man fragen: was soll ich noch tun? Ich kaufe eh schon
Bio-Gemüse, fahre weniger mit dem Auto usw, usw…..Wir wissen, dass
dies nur zur Beruhigung unseres Gewissens dient.
Fakt ist vielmehr, dass uns noch nicht klar ist, dass wir unseren Konsum
zurückfahren müssen. Es sollte aber so geschehen, dass man einsieht,
dass weniger oft mehr Genuss bringt. Ein wichtiger Schritt ist schon
gemacht, wenn man beim Einkauf seiner Lebensmittel überlegt, was
man ändern könnte. Regionalen und saisonalen Erzeugnissen sollte
der Vorzug gegeben werden. Man sollte keine Fertigprodukte kaufen
und lieber eine kleine Menge hochwertige Nahrungsmittel auswählen.
Der Preisunterschied sollte dabei weniger eine Rolle spielen, denn –
meist landet die Hälfte des im Supermarkt erstandenen Sonderangebotes
im Müll, weil man mehr gekauft hat als man braucht.
Und letztendlich sollte man daran denken, dass nicht mehr verbraucht
wird, als auf unserer Erde wieder nachwachsen kann.

Es gäbe noch sehr viel mehr zu diesem Thema zu sagen. Es war meine
Absicht, hier einen kleinen Denkanstoß zu geben, welchen Beitrag
jeder von uns leisten könnte.


13 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen