Feuerwehr: Weiße Flagge bei der Grundausbildung

Bei der FF Eisbach-Rein war sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen gefragt.
  • Bei der FF Eisbach-Rein war sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen gefragt.
  • Foto: Bernhard Konrad
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Der Bereichsfeuerwehrverband GU, Abschnitt 6, hielt seine diesjährige Grundausbildung ab.

Lange rangen die Verantwortlichen mit sich, ob die diesjährige Grundausbildung des Bereichsfeuerwehrverbands Graz-Umgebung, Abschnitt 6 überhaupt stattfinden sollte, nachdem im Frühjahr die Termine aufgrund des Lockdowns nicht wahrgenommen werden konnten. Nun hat man den Prüfungstag unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen nachgeholt. 32 Männer und zwei Frauen von insgesamt neun Feuerwehren nahmen daran teil.

Weiße Flagge für Floriani

Wie es schon zur Tradition gehört, fand die Grundausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr in Eisbach-Rein statt. Durch die geltenden Covid-Bestimmungen wurde der Lehrsaal in die Fahrzeughalle verlegt. Dort konnten auch die Vorträge abgehalten werden. Maskenpflicht und heruntergelassenes Visier galt hingegen bei den praktischen Übungen und Prüfungen. Unter der Leitung des bewährten Ausbilderteams wurden die Lerninhalte vermittelt und die mitgebrachten Vorkenntnisse überprüft. Aufgrund des hohen Engagements der Trainer und der Auszubildenden konnte diese besondere Grundausbildung über die Bühne gebracht werden. Alle Teilnehmer erfüllten die Prüfungsaufgaben und werden nun den nächstmöglichen Termin zur Grundausbildung "GAB2", die des Truppführers, wahrnehmen, damit sie dann in die aktiven Gruppen der Feuerwehren eingegliedert werden können.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen