Kulturkiosk im BG Rein

Verstanden sich auf Anhieb: Laura vom BG Rein und Nori vom KarinthyFrigyes-Gymnasium Budapest.
38Bilder
  • Verstanden sich auf Anhieb: Laura vom BG Rein und Nori vom KarinthyFrigyes-Gymnasium Budapest.
  • hochgeladen von Edith Ertl

Das Bundesgymnasium Rein nimmt mit an einem EU-Projekt teil, das sich mit Museen in sieben europäischen Ländern auseinandersetzt. Der Start erfolgte in der Vorwoche im BG Rein, das als Gastgeberland Schüler aus Deutschland, Polen, Ungarn, Italien, Griechenland und Finnland in Gratwein-Straßengel begrüßte.

Beim länderübergreifenden Erasmus-Projekt erarbeiten die Schüler einen virtuellen Museumsführer aus den sieben Ländern. Für die Steiermark nehmen die Schüler das Zeughaus und Kunsthaus unter die Lupe. „Wichtig dabei ist der Austausch auf persönlicher Ebene, aber auch das Kennenlernen der Länder mit ihren kulturellen Besonderheiten“, sagen Margit Moravi und Gudula Brandmayr, die Leiter des Projekts im BG Rein. Als erste Gelegenheit dazu stellten die Schüler ihre Heimatländer anhand ländertypischer Merkmale vor. Da durfte italienische Pizza, Polens Astronom Kopernikus und ein griechischer Sirtaki nicht fehlen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen