Wasser auf den Mühlen der Integration

elf Kinder aus St.Radegund mit Begeisterung beim Erlernen ihrer Schwimmzukunft
  • elf Kinder aus St.Radegund mit Begeisterung beim Erlernen ihrer Schwimmzukunft
  • Foto: Johann Gigerl
  • hochgeladen von Günter Lesny

Schwimmen ist in unseren Breiten in der Regel eine "normale" Grundfertigkeit und vergnügliche Freizeitbeschäftigung, stellt für Menschen aus anderen Kulturkreisen aber oft eine Herausforderung oder gar ernste Gefahr dar. Integration wiederum funktioniert am besten über die Möglichkeit zur Teilhabe am gesellschaftlichen Alltagsleben und Baden gehört im Sommer – vor allem für Kinder – einfach dazu.

Um den Kindern unserer irakischen Familien diese Teilhabe gefahrlos zu ermöglichen, findet derzeit im Freizeitzentrum St. Radegund ein Anfänger-Schwimmkurs des ÖLRG (Österreichische Lebens –Rettungs –Gesellschaft) für Kinder statt, wo Narges, Ayoub und Younus nicht nur mit viel Begeisterung lernen, sich sicher im ungewohnten Element zu bewegen, sondern zusätzlich Integration über viel Spaß und Freude mit Gleichaltrigen ganz einfach stattfinden kann. Dieses über das Referat für Flüchtlingsangelegenheiten des Landes Steiermark geförderte Projekt ist nur aufgrund des beispielgebenden Engagements von Herrn Johann Gigerl aus St. Radegund zustande gekommen, dafür einen ganz herzlichen Dank! Ebenso möchte ich mich beim Präsidenten des ÖLRG, Herrn Davy Koller für die tolle Leitung des Schwimmkurses, den Eltern, die dieses wertvolle Projekt unterstützen und bei der Gemeinde St. Radegund für die kostenlose Zurverfügungstellung der Badeanlagen bedanken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen