Trauriger Rekord
403 Todesfälle in der Steiermark in nur einer Woche

3Bilder

Trauriger Rekord, noch nie sind in diesem Jahrtausend in einer Woche so viele Menschen in der Steiermark gestorben wie vom 9. bis 15. November. 403 Todesfälle gab es laut Statistik Austria in der Kalenderwoche 46, das sind um 168 mehr als im Vorjahr. Dem stehen 65 in dieser Kalenderwoche für die Steiermark gemeldete COVID-19 Todesfälle laut AGES gegenüber.
Für KW 47 (16.11.-23.11.2020) muss man leider eine ähnlich hohe Übersterblichkeit erwarten. Bisher wurden von 16. bis 22.11 77 Corona Todesfälle für die Steiermark gemeldet, also nochmal mehr als in der Woche davor!

Gestorbene in der Steiermark nach Kalenderwoche
(ohne Auslandssterbefälle ab 2000 laut Statistik Austria open.data*  - Vorläufige Werte)

KW 46 (9.11.-15.11.2020)
Todesfälle 2020: 403 (+168 zum Vorjahr)
Gemeldete COVID-19 Todesfälle: 65
KW 46 2019: 235 Todesfälle
Höchstwerte KW 46 seit 2000: 271 (2016), 245 (2006), 238 (2009)

KW 45 (2.11.-8.11.2020)
Todesfälle 2020: 339 (+66 zum Vorjahr)

Gemeldete COVID-19 Todesfälle : 49
KW 45 2019: 273 Todesfälle
Höchstwerte KW 45 seit 2000: 273 (2019), 256 (2016), 250 (2007)

KW 44 (26.10.-1.11.2020)
Todesfälle 2020: 321 (+73 zum Vorjahr)

Gemeldete COVID-19 Todesfälle : 34
KW 44 2019: 248 Todesfälle
Höchstwerte KW 44 seit 2000: 248 (2019), 241 (2011), 236 (2018)

Es scheint leider auch auf die Steiermark zuzutreffen, was in anderen Ländern beobachtet werden konnte. Ist die Anzahl der COVID-19 zugeordneten Todesfälle relativ gering, ist keine bzw. kaum eine Übersterblichkeit zu erkennen bzw. zumindest keine die über die einer Grippewelle hinaus geht. Wobei Grippewellen in Österreich durchwegs von den letzten Dezemberwochen bis Anfang März auftreten, aber nicht im November.
Gibt es aber relativ viele COVID-19 Todesfälle wie aktuell in unserem Bundesland, geht die Übersterblichkeit leider weit über die COVID-19 zugeordneten Todesfälle hinaus.

Kalenderwochen mit den meisten Gestorbenen seit KW 01/2000 
KW 2020/46: 403
KW 2017/02: 368*
KW 2016/52: 350*
KW 2017/01: 339* 
KW 2020/45: 339
KW 2018/09: 327 
KW 2017/03: 322* 
KW 2020/44: 321
KW 2015/07: 317 
KW 2017/05: 316*

* Schwerste Grippewelle seit 30 Jahren 2016/17 mit laut AGES geschätzt 4.436 Todesfällen - aufgrund von Übersterblichkeit berechnet

Man muss leider davon ausgehen, dass zumindest in KW 47 und 48 ähnlich viele Todesfälle in der Steiermark die nächsten Wochen von der Statistik Austria gemeldete werden wie in KW 46.

Datenquelle: Statistik Austria open.data; AGES COVID19_Faelle_Timeline Stand 26.11.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen