Bootsübung auf der Mur

Die FF Feldkirchen nahm an der Übung mit einem Arbeitsboot, die FF Kalsdorf mit einem Luftkissenboot teil
49Bilder
  • Die FF Feldkirchen nahm an der Übung mit einem Arbeitsboot, die FF Kalsdorf mit einem Luftkissenboot teil
  • hochgeladen von Edith Ertl

Bei einer Bootsübung auf der Mur zeigten die Feuerwehren Kalsdorf, Feldkirchen, Gössendorf und Griffen/Kärnten ihr Können.

Nicht die schnellste Zeit führte zum Sieg, sondern die geringste Zeitdifferenz bei beiden Durchgänge. Als bester Schiffsführer manövrierte Franz Pichler/FF Feldkirchen mit nur 0,74 Sekunden Differenz den Wasserparcours. Platz zwei ging an Philipp Skoff/FF Griffen, Rang drei an Gerald Zechner/FF Gössendorf. Der Tagesschnellste kam mit Johann Freitag von der FF Gössendorf, er absolvierte die Bootsfahrt in 2:13,12 Minuten. Etwas gemütlicher gingen die zahlreichen Besucher die Action auf der Mur an, die beim Publikumsfahren in die Boote steigen durften. Weitere Highlights waren eine Rettungshunde-Vorführung und der Einsatz des Hovercraft Luftkissenbootes der FF Kalsdorf, das im Wasser und an Land fahren kann. Informativ moderierte Kalsdorfs OBI Franz Völkl die Veranstaltung.

Autor:

Edith Ertl aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.