12.10.2016, 00:00 Uhr

Kultur Werndorf 16/17 mit vielfältigem Programm

Präsentieren Kultur Werndorf 16/17: Sandra Zink, Stefan Ullrich und Birgit Ulrich
Und wieder holt Kultur in Werndorf Eliten auf die Bühne des Kulturheims. Einen Vorgeschmack erhielt das Publikum von Stefan Ullrich, der das Programm 16/17 präsentierte. Zur Einstimmung spielte das Volksmusikensemble der Musikschule Kalsdorf unter der Leitung von Robert Hafner und das Saxophonensemble der Jugendkapelle Werndorf unter dem Taktstock von Werner Adamer. Umrahmt vom Duo Rerych/Kapun wurde die Präsentation selbst zu einer musikalischen Delikatesse.

Schauspieler, Regisseur und Kabarettist Werner Schneyer geht mit sich selber ins Verhör, wenn er am 9. November aus seinem Buch „Gespräch unter zwei Augen“ liest. Freunde des klassischen Humors dürfen sich auf Wolfram Berger freuen, der in einem literarischen Kabarett Karl Valentin spielt. Mit Mike Supancic, den Walzerperlen oder der Voice Factory finden sich im Programm Highlights für fast jeden Geschmack. Den Start in das Kulturjahr macht Eddie Luis und die Gnadenlosen-XL am 18. Oktober mit frechen Liedern, schrillen Trompeten und wimmernden Saxophonen. Karten im Gemeindeamt und Postpartnerstelle Werndorf. Dem neuen Kulturprogramm applaudierten u.a. LR Ursula Lackner, LAbg. Oliver Wieser, WOCHE-Geschäftsführerin Susanne Klinger, Vzbgm. Thomas Ebli und Kulturausschuss-Obfrau Birgit Ulrich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.