09.11.2016, 00:00 Uhr

Eine neue Schule für 300 Kinder

Mit dem Schuljahr 2017/18 beginnt ein neues Schulzeitalter. Morgen ab 13.30 Uhr erfolgt die öffentliche Grundsteinlegung. (Foto: Gemeinde)

Schulausbau in Seiersberg-Pirka läuft nach Plan. Morgen wird eine Zeitkapsel vergraben.

Die Gemeinde Seiersberg-Pirka realisiert derzeit gemeinsam mit dem Schulbetreiber de La Tour ein zukunftsweisendes Projekt. Eine neue Schule wird ab Herbst 2017 in der Sekundarstufe mit Nachmittagsbetreuung angeboten. 2018 erfolgt dann der Start des vierklassigen Oberstufenrealgymnasiums.

Schule neu denken

Besonders macht das Projekt außerdem die innovative Schulstruktur, die de La Tour in Seiersberg-Pirka anbieten wird. Die drei Prinzipien Freiheit, Kooperation und Zeitmanagement bilden die Grundpfeiler der neuen Schule. Freiheit bedeutet dabei, sich innerhalb eines vorgegebenen Rahmens für etwas entscheiden zu dürfen. Kooperation steht für die Aufhebung kooperationshemmender Gegebenheiten in unterschiedlichen Situationen des Schulalltages. Und Zeitmanagement meint selbstregulierendes und selbstverantwortliches Lernen.

Lernen ohne Stundentakt

Sprachlich wird Englisch ein ständiger Begleiter und teilweise auch Unterrichtssprache sein. "Wir freuen uns, in und mit der Gemeinde Seiersberg-Pirka ein so innovatives Projekt realisieren zu können", sagt Matthias Liebenwein, der Geschäftsführer der Diakone de La Tour Steiermark. Ziel der neuen Schule ist es auch, die Schüler optimal auf das Leben vorzubereiten. Wissenserwerb findet interaktiv statt und Lerninhalte werden gemeinsam erarbeitet. Das alles passiert nicht im klassischen Stundentakt, sondern durch eine Zeitstruktur, in der sich Unterricht, individuelle Lernzeit und freie Zeit themenbezogen abwechseln. Geplanter Schulbeginn ist etwa erst um 8.30 Uhr. Eine Frühbetreuung ab 7.30 Uhr ist möglich. Auch eine Tagesbetreuung bis 16.30 Uhr wird angeboten. Kosten wird der Schulbesuch für die Sekundarstufe pro Kind 2.640 Euro pro Jahr, wobei Kinder aus dem Gemeindegebiet mit einer sozial gestaffelten Förderung rechnen können.

Öffentliche Grundsteinlegung

Bereits morgen um 13.30 Uhr findet die öffentliche Grundsteinlegung mit der Zeitkapselvergrabung statt. Am Abend um 18 Uhr gibt es den ersten Elterninformationsabend in der KUSS-Halle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.