08.06.2017, 01:08 Uhr

Zivilschutz Graz-Umgebung: Selbstschutzaktionen am Beispiel "Hitzendorf"!

Das Ziel des Zivilschutzes Graz-Umgebung ist die Vorbereitung der Bürgerinnen und Bürger auf einen denkbaren Katastrophenfall. Mit hilfreichen Empfehlungen und Unterstützungen sollen die Haushalte in Graz-Umgebung krisenfest und risikolos gemacht werden. So auch jene in der Marktgemeinde Hitzendorf!

"Selbstschutz ist der beste Schutz“, sagt Peter Kirchengast, der Bezirksleiter des Zivilschutzes von Graz-Umgebung. Daher besuchen wir jede Gemeinde und übergeben dem Gemeindeoberhaupt das Zivilschutz-Informationsset. Kirchengast war in der KW20 in Hitzendorf und überbrachte in Beisein der Safety-Siegerklasse der Volksschule an Frau Bürgermeister Simone Schmiedtbauer das „INFO-Set“ bestehend aus einer Sicherheitslampe, einer Schirmmütze mit LED-Beleuchtung und Informationsbroschüren über den Krisenfesten-Haushalt, Atomunfall, Cyberkriminalität und den sogenannten Blackout (Stromausfall).

Die Hitzendorfer sind Hinsichtlich „Selbstschutz-Informationen“ in letzter Zeit sehr aktiv. Egal von welcher Organisation bzw. Institution die Sicherheitsempfehlungen vermittelt werden, der Zivilschutzverband war kürzlich mit der Kindersicherheitsolympiade für den Bezirksschulbereich Graz-Umgebung Süd vor Ort, die Hitzendorfer Volksschüler der 3a werden am 8. Juni 2017 den Bezirk Graz-Umgebung in Kapfenberg beim Landesfinale vertreten und am 18. Juni 2017 beim Tag der offenen Tür der Freiw. Feuerwehr Hitzendorf wird der Zivilschutz mit dem Informationsbus vor Ort sein.

Kirchengast abschließend: „Aktuell stehen jetzt wieder die Naturkatastrophen mit Starkregen, Hagelschlag und Sturmböen an – hier bietet der Zivilschutz Graz-Umgebung die Hochwasser-Informationsbroschüre und div. Merkblätter zu den genannten Gefahren an“.

Interessierte können sich die Informationsbroschüren über zivilschutz.gu@stzsv.at kostenlos bestellen.

-
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
30.404
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 08.06.2017 | 09:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.