Staffelübergabe bei Egon7 – Egon verabschiedet sich

Kongeniales Duo anno 2004: Egon Tertinegg (l.) und Manfred "Cook" Koch
3Bilder
  • Kongeniales Duo anno 2004: Egon Tertinegg (l.) und Manfred "Cook" Koch
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Neue Ära: Saxofonist Egon Tertinegg übergibt an Christian Schuller.

"Egon macht seit seiner Jugend Tanzmusik und 40 Jahre später hat er sich dazu entschieden, die Bühne zu verlassen", verrät Manfred Koch alias "Cook", Bandleader von Egon7. Egon Tertinegg ist der Namensgeber der Band und hat sich mit seinem Saxofon in die Herzen der Fans gespielt. Nun übergibt das Gründungsmitglied an Christian Schuller aus Friedberg. "Christian ist ein junger, hungriger und außergewöhnlicher Musiker, auf den wir uns alle freuen", läutet Cook die neue Ära ein. "Egon ist ein Wahnsinn und wir können ihm nicht genug danken", fällt der Abschied vom Band-Namensgeber aber nicht ganz leicht. "Der Name bleibt selbstverständlich. Coca Cola bleibt Coca Cola und Egon7 bleibt Egon7."

Historisch: Egon Tertinegg gab Egon7 den Bandnamen.

Und im Jahr 2020 dürfen sich die Fans auf viele Neuigkeiten freuen. "Wir feiern unser 25-jähriges Jubiläum und das im erfolgreichsten Jahr, obwohl wir das kaum glauben können", sagt ein demütiger Cook. Es warten große Projekte und auch das Duo "Glückskinder", das Manfred Koch gemeinsam mit seiner Renate Koch-Pertl bildet, wird mit einem neuen Album aufwarten. Die Single "Was ich an dir seh", die am 14. Jänner präsentiert und zugleich der Radio- und Fernsehsong von Wutscher Optik sein wird.

Der Neue: Christian Schuller übernimmt mit 1. Jänner.
  • Der Neue: Christian Schuller übernimmt mit 1. Jänner.
  • Foto: Sarah Anzenberger
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Autor:

Martina Maros-Goller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.