Neue Initiative: Schutzmasken auf Bauernmärkten

Die steirischen Bauernmärkte setzen künftig auf Schutzmasken.
2Bilder
  • Die steirischen Bauernmärkte setzen künftig auf Schutzmasken.
  • Foto: Edith Ertl
  • hochgeladen von Edith Ertl

Durch eine freiwillige Initiative werden ab Mittwoch auf steirischen Bauernmärkten Schutzmasken verteilt.

Um die Aufrechterhaltung des Bauernmarkt-Betriebes in der Steiermark weiterhin gewährleisten zu können, setzen viele steirische Direktvermarkter auf proaktive Maßnahmen: Als freiwillige Initiative sollen ab Mitte der Woche Schutzmasken auf den Märkten verteilt werden.

Eigene Masken erwünscht

Wie die Landwirtschaftskammer Steiermark mitteilt, gehen zahlreiche heimische Direktvermarkter in die Offensive und stellen den Besuchern Schutzmasken auf ihren Ständen zur Verfügung. So soll den Kunden auf Bauernmärkten höchstmögliche Sicherheit geboten werden können.

Desinfektionsmittel und Mund-Nasen-Schutz werden jetzt auch auf Bauernmärkten verteilt.
  • Desinfektionsmittel und Mund-Nasen-Schutz werden jetzt auch auf Bauernmärkten verteilt.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Stefan Haller

Dennoch wird aber darum gebeten dass Menschen, die bereits eigene Mund-Nasen-Schutzmasken zuhause haben, mit diesen auf den Markt kommen – ähnlich wie es in Supermärkten bereits funktioniert. 
Weiters werden die Standbetreiber selbstverständlich weiterhin auf strikte Einhaltung der erhöhten Hygienevorschriften rund um Bereitgesztellte Desinfektionsmittel und häufiges Händewaschen setzen.
Auch die neuen Methoden zum Einhalten des vorgegebenen Mindestabstandes, die an vielen Buernmärkten installiert wurden, werden weiterhin genau befolgt.

Die steirischen Bauernmärkte setzen künftig auf Schutzmasken.
Desinfektionsmittel und Mund-Nasen-Schutz werden jetzt auch auf Bauernmärkten verteilt.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen