Stillen in Graz
Grüne fordern: Graz als stillfreundliche Stadt

Will Mütter unterstützen: Gemeinderätin Manuela Wutte (Grüne)
  • Will Mütter unterstützen: Gemeinderätin Manuela Wutte (Grüne)
  • Foto: Pachernegg
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Gemeinderätin Manuela Wutte fordert, dass sich Lokale als "stillfreundlich" deklarieren sollen.

"Die ersten Ausflüge mit dem Baby sind eine logistische Herausforderung und gerade in der kalten Jahreszeit gibt es nicht viele Möglichkeiten, in der Öffentlichkeit das Kind zu stillen", leitet Grüne-Gemeinderätin ihren Antrag ein, den sie im morgigen Gemeinderat einbringen wird. In den vergangenen Jahren war die Diskussion um das Stillen in der Öffentlichkeit eine hitzige und Mütter tun sich laut Wutte schwer, geeignete Orte zum Stillen zu finden, wenn sie in der Stadt unterwegs sind.

Aufkleber als Orientierung

"Lokale und Geschäfte sollen sich mittels Aufkleber als 'stillfreundlich' deklarieren. So wissen Mütter, dass sie dort in Ruhe und ohne Konsumzwang stillen können", erklärt Wutte. Als Beispiele nennt sie die deutschen Städte Osnabrück und Dortmund, die die Aktion "stillfreundliche Stadt" gestartet haben und Müttern durch den Aufkleber "zum Stillen willkommen" signalisieren, dass sie dort ihr Kind stillen können.
"Auch in Graz wäre so eine Aktion gut, um mehr Menschen für das Thema und die Bedürfnisse jünger Mütter zu sensibilisieren", appelliert die Gemeinderätin. Ihr schwebt dabei die Auflistung aller stillfreundlichen Orte auf der Homepage der Stadt Graz sowie ein Abrufen per App vor.

Autor:

Martina Maros-Goller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.