Grazer Weltneuheit hilft bei Kinderwunsch

Mit Kinderwunsch-Patch und der App betrat man Neuland.
2Bilder
  • Mit Kinderwunsch-Patch und der App betrat man Neuland.
  • Foto: femSense
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Nach knapp 36 Monaten Entwicklungszeit hat das 2016 von Werner Koele in Graz gegründete Technologieunternehmen SteadySense eine weltweite Neuheit präsentiert: Das Kernstück der Produktentwicklung ist ein intelligenter Temperaturmess-Patch, der in Kombination mit der femSense-App die Erfüllung des Kinderwunschs von Paaren beschleunigt. „Unser Patch wird unter der Achsel aufgeklebt und während des Zyklus für drei bis fünf Tage getragen. Der Patch misst nun in kontinuierlichen Abständen die Körpertemperatur", erklärt Koele.

Sechs Millionen gesichert

Michael Schenk, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, ergänzt: "Während herkömmliche Verfahren nur die Aufwachtemperatur messen, misst und vergleicht femSense Temperaturkurven von mehreren Tagen und ermittelt so zuverlässig den Eisprung." Die Zyklustracker-App hilft somit Frauen, ihren Körper besser zu verstehen. Für die Weiterentwicklung der Produkte sicherte sich SteadySense unter der Regie des Lead-Investors eQventure ein Finanzierungsvolumen von sechs Millionen Euro.

Mit Kinderwunsch-Patch und der App betrat man Neuland.
Leiten die Geschicke von SteadySense: W. Koele, P. Gasteiner


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen