Wirtschaftshof für vier ,Mille'

So schaut’s aus: Bgm. Anton Scherbinek, Alois Zmugg, Gerhard Gangl und Franz Gruber (v. l.) präsentieren den neuen Wirtschafthof.
3Bilder
  • So schaut’s aus: Bgm. Anton Scherbinek, Alois Zmugg, Gerhard Gangl und Franz Gruber (v. l.) präsentieren den neuen Wirtschafthof.
  • Foto: mega
  • hochgeladen von Elisabeth Kranabetter

Der Fuhrpark und Müll der Unterpremstättener findet ein neues Zuhause: Nachdem vor gut einer Woche das alte Alt- und Problemstoffsammelzentrum niedergerissen wurde, erfolgte gestern, Dienstag, der Spatenstich für das neue 4-Millionen-Euro-Projekt.

Vereinte Kräfte
"Der immer größer werdende Platzmangel und die Verstreuung des Wirtschaftshofes auf bereits drei Standorte sollen in kürzester Zeit der Vergangenheit angehören", erklärt Bürgermeister Anton Scherbinek den Grund des Neubaus.

Es wird nicht lang gefackelt
Prognostizierter Bevölkerungszuwachs, die anstehende Fusion mit Zettling und eine Erweiterung des Straßennetzes um 70 Kilometer tun ihr übriges. Deswegen wird auch ruckzuck gebaut, bereits im Herbst 2014 soll eröffnet werden. Die sieben Mitarbeiter können dann Laub- und Grünschnittbeseitigung, Straßen-, Wege- und Parkpflege sowie die Schneeräumung und Wartung des Wasserleitungsnetzes von einem zentralen Standpunkt aus erledigen.
"Der neue Wirtschaftshof wird viel Platz bieten, insgesamt wird eine Nutzfläche von 1.900 Quadratmetern entstehen", erklärt Gerhard Gangl, Bauausschussobmann und Kassier.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen