30.01.2018, 13:30 Uhr

FPÖ stellt sich gegen Innenstadt-Fahrverbot

Fordert freien Verkehr in der Innenstadt: S. Hermann. (Foto: Prontolux)
Die FPÖ positioniert sich gegen die Ankündigung von Verkehrslandesrat Anton Lang, der sich Fahrverbote in der Grazer Innenstadt vorstellen könnte. „Autofahrerfeindliche Maßnahmen auf dem Rücken der Wirtschaft, der Pendler sowie der Grazer Bevölkerung sind strikt abzulehnen. Es ist befremdlich, dass Landesrat Lang Fahrverbotszonen und Citymautmodelle in Erwägung zieht, obwohl die negativen Auswirkungen für den Wirtschaftsstandort Graz fatal wären“, sagt FPÖ-Klubobmann Stefan Hermann. Die FPÖ wird einen entsprechenden Antrag im Landtag einbringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.