Blasmusikgala in Bad Blumau

22Bilder

Beim Wertungsspiel des Blasmusikbezirkes Fürstenfeld konzertierten die Musikkapellen in den feinsten Tönen und mit einem noch nie da gewesenen vielfältigen Programm. Kein Wunder, wurde doch erstmals eine Konzertwertung mit einer Polka-Walzer-Marsch-Wertung kombiniert.

In der Stufe B stellten sich die Musikvereine Bad Blumau, Großwilfersdorf und Burgau und in der zweithöchsten Bewertungsstufe D die Stadtkapelle Friedberg der Polka-Walzer Marsch Wertung. In der Konzertwertung trat die Marktmusikapelle St Anna am Aigen in der Stufe B und die Trachtenmusikkapelle Ottendorf an der Rittschein in der Stufe D an.

Bewertet wurde von der fachkundigen Jury unter Vorsitz von Wolfgang Jud die Stimmung und Intonation, Ton und Klangqualität, Phrasierung und Artikulation, Spieltechnische Ausführung, Rhythmik und Zusammenspiel, Tempo und Agogik, Dynamische Differenzierung, Klangausgleich und Registerbalance, Interpretation und Stilempfinden, Künstlerisch-musikalischer Gesamteindruck.

Die Ergebnisse waren alle knapp beisammen. In der Stufe B erreichten die Großwilfersdorfer mit 90,05 Punkten den Tageshöchstwert, gefolgt von Bad Blumau mit 89,50 Punkten und Burgau mit 88,94 Punkten. St. Anna erreichte in der Konzertwertung Stufe B 85,55 Punkte.

In der Oberstufe D erreichten sowohl Friedberg in der Polka-Walzer-Marsch-Wertung als auch Ottendorf in der Konzertwertung jeweils 89,05 Punkte.

Bezirkskapellmeister Bernhard Posch organisierte die Blasmusikgala und gratulierte zu den hervorragenden Ergebnissen und dankte den Kapellmeistern für die großartige Vorbereitung der Musikkapellen. Bezirksobmann Karl Hackl begrüßte zahlreiche Besucher, darunter Nationalratsabgeordneten Christian Schandor, den Hausherren Bad Blumaus Bürgermeister Franz Handler und Bgm. Gregor Löffler, Burgau.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen