Feuerwehr war in Ottendorf an der Rittschein nach Gewitter gefordert

Die Feuerwehren mussten fast ausschließlich Keller auspumpen
25Bilder
  • Die Feuerwehren mussten fast ausschließlich Keller auspumpen
  • hochgeladen von Franz Kaplan

Dieser Montag , der 29. Juni wird vielen Bewohnern im Rttscheintal  lange in Erinnerung sein.  An diesen Tag ging Nachmittag ein ausgiebiger Regenschauer , Sturm und Hagel nieder , wobei so manche kleine Bach zu einen reisenden Gewässer machte. Es gab ein verheerendes Hochwasser , wobei Wiesen, Ackerflächen , Straßen , sowie Hauskeller waren bis zu einen Meter überschwemmt. Zentrum dieses schweren Unwetter war die Gemeinde Ottendorf an der Rittschein. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz und hauptsächlich mit dem Auspumpen von überfluteten Kellern beschäftigt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren von Markt Ilz , Hochenegg und Ottendorf rückten mit insgesamt 35 Mann und entsprechenden Gerätschaften aus , um bis in die Abendstunden der Bevölkerung zu helfen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen