27.11.2017, 11:21 Uhr

Ludwig van Beethovens Werke

Eine besinnliche Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit bot das Kammermusikkonzert der Trachtenmusikkapelle Ottendorf in der Pfarrkirche am Christkönigsfest.

Die von Kapellmeister Christopher Koller bearbeitete 6. Symphonie in F-Dur des Meisters der Wiener Klassik verzauberte die Besucher zum Abschluss des kirchlichen Jahreskreises. Christopher Koller führte mit wissenswertem über Komponisten und Werken durch das Programm.

Eröffnet wurde das Konzert mit dem „Yorkscher Marsch“, gefolgt von der „Bagatelle Nr. 11“ mit dem Blechbläserensemble. Die Pastorale in fünf Sätzen begann mit dem 1. Satz: „Erwachen heiterer Empfindungen bei der Ankunft am Lande“ mit dem Holzbläseroktett. Der 2. Satz: „Szene am Bach“ wurde mit Mallets musiziert. Im 3. Satz: „Lustiges Zusammensein der Landleute“ wurde von einem gemischten Ensemble, der 4. Satz: „Gewitter, Sturm“ sowie der 5. Satz „Hirtengesang. Frohe und dankbare Gefühle nach dem Sturm“ von der Harmoniemusik sowie Trompete, Posaunen, Pauken und Mallets dargeboten.

Unter den Ehrengästen konnten Bürgermeister Sepp Haberl und Bezirksobmann Karl Hackl begrüßt werden.

Der äußerst gelungene Konzertabend klang mit Glühwein und Maroni am Lagerfeuer am Kirchplatz mit anregenden Gesprächen aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.