06.10.2017, 00:30 Uhr

KOMMENTAR: Arbeitslose sind keine Kunden

(Foto: MEV Verlags GmbH)
Als ich bei einer Pressekonferenz schon vor längerer Zeit die Manager vom Arbeitsmarktservice von "unseren Kunden" reden hörte, habe ich ehrlich gesagt ein wenig gebraucht, um zu verstehen, wen sie damit meinen.

Bis heute finde ich es jedenfalls ziemlich zynisch, Arbeitslose als "Kunden" zu bezeichnen. Denn Arbeitslosigkeit ist furchtbar und sicher kein nettes Einkaufserlebnis. Aber in unserer Party-Gesellschaft werden furchtbare Dinge gerne durch künstliche Sprachverschönerung verschleiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.