L118 Langenwang
Keine Generalsanierung der Ortsdurchfahrt Langenwang

Der Langenwanger FPÖ-Vizebürgermeister Philipp Könighofer fordert die Generalsanierung des dritten Teilabschnitts der L118 durch Langenwang.
  • Der Langenwanger FPÖ-Vizebürgermeister Philipp Könighofer fordert die Generalsanierung des dritten Teilabschnitts der L118 durch Langenwang.
  • Foto: FPÖ Langenwang
  • hochgeladen von Woche Mürztal

In einer Aussendung informiert der Freiheitliche Landtagsklub nach einer Budgetanfragebeantwortung, dass im Jahr 2022 keine Mittel zur Generalsanierung der L118 in Langenwang vorgesehen sind.

LANGENWANG: Die L118 verläuft als Ortsdurchfahrt durch Langenwang, zwei der drei bestehenden Abschnitte wurden unter den Landesräten Kristina Edlinger-Ploder und Gerhard Kurzmann bereits saniert. Beim dritten Teilabschnitt fanden bis jetzt nur kleine Ausbesserungsarbeiten statt. Ein Fehler, wie der Langenwanger FPÖ-Vizebürgermeister Philipp Könighofer meint, denn: 

"Langenwang hat sich eine vernünftige Infrastruktur verdient und darf nicht weiterhin vertröstet oder ignoriert werden."

Keine Generalsanierung in Langenwang

Eine aktuelle Budgetanfragebeantwortung des zuständigen Verkehrslandesrats Anton Lang an den Freiheitlichen Landtagsklub fördert nun zutage, dass auch im Jahr 2022 keine Mittel für die dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen vorgesehen sind. Die Beantwortung ergab zwar, dass € 130.000 für die Sanierung der L118 geplant sind, dies jedoch in einem Abschnitt der Gemeinde Sankt Barbara. Die Tatsache, dass im Jahr 2022 für die Sanierung der Ortsdurchfahrt Langenwang überhaupt keine Finanzmittel im Landesbudget vorgesehen sind, ist für die FPÖ-Fraktion nicht nachvollziehbar. Vizebürgermeister Könighofer fordert deshalb Bürgermeister Rudolf Hofbauer auf, mit der Hilfe von Hermann Schützenhöfer eine Lösung zu finden.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
voestalpine BÖHLER: Neben einer erstklassigen Ausbildung bieten wir unseren Lehrlingen zahlreiche Vergünstigungen und einen sicheren Arbeitsplatz für eine erfolgreiche Zukunft, denn als Lehrling bis du ein unverzichtbarer Teil unseres Teams von morgen.
2

Aus- und Weiterbildung
Die Region bietet viele Möglichkeiten

Steirische Lehrlinge können neben ihrer Lehre seit dem Jahr 2009 kostenlos die Berufsreifeprüfung absolvieren. Der Matura gleichgestellt, ermöglicht ihnen die Reifeprüfung den Zugang zu Universitäten, Kollegs, Fachhochschulen und vielen weiteren Bildungswegen. Die Verbingung einer praktischer Fachausbildung und einer soliden Allgemeinbildung auf Maturaniveau eröffnet den jungen Fachkräften damit viele berufliche Möglichkeiten. Verschiedene Modelle Die Matura-Vorbereitungskurse können über zwei...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Martina Gärtner
Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen