Freizeit-Tipps
Aufregende Feiertage im Murtal

Ob auf der Piste oder ganz besinnlich - in der Region gibt es eine großes Freizeitangebot.
  • Ob auf der Piste oder ganz besinnlich - in der Region gibt es eine großes Freizeitangebot.
  • Foto: Kreischberg
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Der etwas andere Feiertags-Kalender: Wir haben Tipps gesammelt.

MURAU/MURTAL. Die Feiertage fallen heuer so günstig, das hätte auch das Christkind kaum besser veranlassen können. Und damit es in den kommenden zwei Wochen nicht langweilig wird, haben wir einige Tipps für besinnliche und aufregende Feiertage in der Region gesammelt.

Samstag, 22. Dezember: Am besten gelingt der Start in die Ferien auf der Schipiste - und zwar auf einem der Murtaler Schiberge, die allesamt mit einem guten Pistenangebot ausgestattet sind (Info). Am Abend empfiehlt sich ein Abstecher zu „Reggae on the Rocks“ in den Judenburger Gewölbekeller (Bericht).

Sonntag, 23. Dezember: Zur Vorbereitung auf den Heiligen Abend wird um 15 Uhr die Weihnachtsgeschichte im Sternenturm gezeigt (Info). Am Abend steht der Bergadvent in St. Wolfgang am Zirbitz am Programm.

Heiliger Abend: Der Christkindl-Dampfzug startet um 12.50 Uhr beim Bahnhof Murau. Am Abend: feiern mit den Liebsten.

Christtag: Ein zünftiger Rodelausflug sorgt für Abwechslung. Dafür hat man in der Region zahlreiche Möglichkeiten: etwa am Salzstiegl, auf der Rieseralm bei Obdach, auf der Winterleiten, bei der Edelrautehütte in Hohentauern ... Ganz speziell ist das Bergaufrodeln bei der Tonnerhütte am Zirbitz. Mit dem Lift geht es bergauf, mit der Rodel im Anschluss wieder den Berg hinunter. Auf Anfrage ist das auch bei Flutlicht möglich (Info).

Stefanitag: Nach einem anstrengenden Rodeltag kann man in einer unserer Thermen die Seele baumeln lassen - etwa in Fohnsdorf oder in Wildbad Einöd (Info). Am Abend wird beim Steirerball im Rachauer Kulturstadl gefeiert. In der Greimhalle in St. Peter am Kammersberg wird das seltene Christi Geburt-Spiel aufgeführt (Bericht).

Donnerstag, 27. Dezember: Zwischenstopp für Kulturfans im Theater Oberzeiring - dort spielt es „Guter Drache, böser Drache“ nach dem Buch von Christine Nöstlinger um 17 Uhr (Info).

Freitag, 28. Dezember: Es wird musikalisch bei der Roaring Sixties Company in Judenburg (Bericht) oder bei der Nacht der Musicals im Kulturhaus Knittelfeld.

Samstag, 29. Dezember: Ein Besuch bei einem der vielen Ausflugsziele der Urlaubsregion bietet sich an. Zur Auswahl stehen etwa die Kraftplätze Krakau, das neue Naturlese-Museum in Neumarkt, die Brauerei der Sinne in Murau oder die Modelleisenbahn Knittelfeld. Auch das Winterprogramm am Red Bull Ring hat es in sich (Info).

Sonntag, 30. Dezember: Im Bauernsilvesterdorf in Knittelfeld gibt es ab 15 Uhr eine Kinder-Eisdisco. Ab 20 Uhr gibt es Livemusik von Hakuna Matata und ab 23 Uhr ein Riesen-Feuerwerk. Gefeiert wird außerdem in den Judenburger Innenstadtlokalen.

Silvester: In Knittelfeld wird um 19 Uhr mit einem Kinder-Feuerwerk ins neue Jahr gefeiert. In Judenburg gibt es ab 21 Uhr ein Lichter-Feuerwerk mit Tanz ins neue Jahr. Schon davor steht ab 18 Uhr der Kindersilvester am Hauptplatz am Programm. In Murau wird das große Feuerwerk um 24 Uhr gezündet. Traditionell sehr beliebt ist das Silvesterfeuerwerk am Lachtal um 18 Uhr (Info).

Dienstag, 1. Jänner: Ausschlafen und dann gut erholt und frisch ins Jahr 2019 starten.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen