Murau & Murtal
Unwetter hat die Region gestreift

Die Feuerwehren in Murau mussten Straßen räumen.
2Bilder
  • Die Feuerwehren in Murau mussten Straßen räumen.
  • Foto: FF/Horn
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Feuerwehren mussten zu über 20 Einsätzen in den Bezirken Murtal und Murau ausrücken.

Die Ausläufer des orkanartigen Windes und Starkregen haben in der Nacht von Montag auf Dienstag auch die Bezirke Murau und Murtal gestreift. Insgesamt gab es in den Feuerwehrbereichen Judenburg, Knittelfeld und Murau über 20 Einsätze - die meisten davon im Bezirk Murau.

Mehrere Einsätze

Dort waren über 50 Mitglieder mehrerer Feuerwehren im Einsatz, um umgestürzte Bäume von Straßen zu räumen. Etwa auf der Stolzalpe, in Murau, in Oberwölz und in Katsch an der Mur. Zudem ereignete sich in Neumarkt ein Verkehrsunfall und in Krakaudorf wurde ein Brandverdacht gemeldet.

Kontrolle

"Wir haben Glück gehabt", sagt Bereichskommandant Erwin Grangl (Knittelfeld). Seine Helfer mussten zu kleineren Einsätzen ausrücken und den Ingeringsee in der Gaal kontrollieren. "Dort wurde die Vorwarnstufe erreicht, der Pegel ist binnen kurzer Zeit um eineinhalb Meter gestiegen", berichtet Grangl. Passiert ist glücklicherweise nichts.

Schäden

Im Bereich Judenburg musste die Feuerwehr umgestürzte Bäume von der Gaberlstraße räumen und einen kleineren Einsatz in Obdach absolvieren. Gleich mehrere Schadensfälle gab es in Hohentauern. Dort wurden Straßen unterschwemmt und es gab größere Schäden in Richtung Triebental.

Die Feuerwehren in Murau mussten Straßen räumen.
In Hohentauern gab es Überschwemmungen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen