Murtalerin der Woche
Die WM-Festspiele können beginnen

Katrin Ofner ist bereit für die WM.
2Bilder
  • Katrin Ofner ist bereit für die WM.
  • Foto: GEPA pictures
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Katrin Ofner und Ramona Siebenhofer sind bei Weltmeisterschaften im Einsatz.

MURAU/MURTAL. Erstmals gehört dem Skicross-WM-Kader ein „Steirer-Trio“ an. Neben der routinierten UNSC Kobenz-Sportlerin Katrin Ofner gibt es in Idre Fjäll (Schweden) mit Sandro Siebenhofer und Robert Winkler auch zwei Debütanten. Bei Ofner grassiert im hohen Norden bereits zum siebenten Mal WM-Fieber.

Viel Erfahrung

Ihre Weltcupkarriere hat mit dem ersten Einsatz im Jänner 2008 ihren Ausgang genommen. Jetzt in der 14. Saison hat es auch mit dem ersten Weltcup-Sieg geklappt. Anfang März feiert die Murtalerin ihren 31. Geburtstag. Das bedeutet, dass die sympathische Freestylerin bisher ihr halbes Leben dem Leistungssport untergeordnet hat. Sieben WM-Teilnahmen und drei Olympische Spiele stehen in ihrem Lebenslauf.

Veränderung

„Meine Sportart hat sich extrem verändert. Zuerst war es nicht mehr als ein Hobby für wahnsinnige Skifahrer und Selbstfinanzierer. Es gab nur Firmenteams. Seit wir beim Skiverband sind, ist Professionalität eingekehrt. Die Kurse haben jetzt mehr Elemente und sind technischer geworden“, berichtet die Kobenzerin. Bei der WM-Generalprobe in Idre Fjäll gab es für sie die Ränge 4 und 5 - die Strecke dürfte ihr also liegen: "Ich werde mein Bestes geben und dann schauen, was herauskommt.“ 

Gutes Omen

Geduldig sein muss inzwischen Ramona Siebenhofer in Cortina. Aufgrund der Wetterkapriolen wartet die Krakauerin noch auf ihren ersten WM-Einsatz. Sie dürfte bei der Abfahrt (Samstag, 13. Februar), im Kombi-Bewerb (Montag, 15. Februar) und im Riesenslalom (Donnerstag, 18. Februar) starten. An Cortina hat Siebenhofer jedenfalls nur gute Erinnerungen: Vor zwei Jahren feierte sie dort einen Doppelsieg in beiden Abfahrten.

Info

Skicross WM in Idre Fjäll: Finale am Samstag, 13. Februar, ab 12.30 Uhr.
Schi-WM in Cortina: Damen-Abfahrt am Samstag, 13. Februar, ab 11 Uhr.
Damen-Kombination am Montag, 15. Februar, um 10 bzw. 13.30 Uhr.
Damen-Riesentorlauf am Donnerstag, 18. Februar, um 10 bzw. 13.30 Uhr.
Katrin Ofner feiert ersten Weltcup-Sieg
Katrin Ofner ist bereit für die WM.
Ramona Siebenhofer (3. v. l.) und ihre Kombi-Kolleginnen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen