Einsatz im Bezirk Scheibbs
Motorradlenker aus Kirchberg stürzte in den Jeßnitzbach

Ein Motorradlenker kollidierte auf der Steinleiten in St. Anton mit einem Pkw und stürzte in den Jeßnitzbach.
  • Ein Motorradlenker kollidierte auf der Steinleiten in St. Anton mit einem Pkw und stürzte in den Jeßnitzbach.
  • Foto: Freiwillige Feuerwehr St. Anton an der Jeßnitz
  • hochgeladen von Roland Mayr

Ein Motorradlenker krachte auf der Steinleiten in St. Anton gegen einen Pkw und stürzte im Anschluss in den Jeßnitzbach.

ST. ANTON/KIRCHBERG. Auf der Steinleiten krachte ein Motorradlenker aus Kirchberg an der Pielach, der auf der Bundesstraße B28 von Puchenstuben kommend mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war,   im Gemeindegebiet von St. Anton an der Jeßnitz gegen einen entgegenkommenden Pkw und im Anschluss gegen eine Leitschiene.

Unfall-Lenker landete im Bachbett

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Unfall-Lenker über die Leitschiene etwa zehn Meter tief in den Jeßnitzbach geschleudert.

Lenker hatte Glück im Unglück

Der Mann hatte Glück im Unglück und zog sich bei dem Sturz nur leichte Verletzungen zu. Die Rettungskräfte aus Frankenfels brachten ihn schließlich in das Landesklinikum in Scheibbs. Die beiden im Pkw befindlichen Personen blieben unverletzt.

Erheblicher Sachschaden

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Bei der Bergung der beiden Unfall-Fahrzeuge war die Freiwillige Feuerwehr aus St. Anton an der Jeßnitz mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann im Einsatz.
Die Fahrbahn wurde im Bereich der Unfallstelle vom Streckendienst der Straßenmeisterei Scheibbs gereinigt.

Leichte Verkehrsbehinderungen

Während der Unfall-Aufnahme und der anschließenden Bergung der Unfall-Fahrzeuge kam es auf der Bundesstraße B28 im Bereich der Unfallstelle lediglich zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen