Regionalitätspreis 2019
Vorjahressiegerin baut auf die Kraft der Regionalität

Im Beisein von LH Hermann Schützenhöfer nahmen Isabella Berghofer (2.v.l.) und Liane Berghofer (4.v.l.) den Preis entegegen.
  • Im Beisein von LH Hermann Schützenhöfer nahmen Isabella Berghofer (2.v.l.) und Liane Berghofer (4.v.l.) den Preis entegegen.
  • Foto: Jörgler
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Für Liane Berghofer aus Fehring gewinnt Regionalität in Zeiten der Globalisierung noch mehr an Bedeutung. 

Fast sprachlos war im Vorjahr Liane Berghofer, als sie davon erfahren hat, dass der WOCHE-Regionalitätspreis in der Südoststeiermark an die Berghofer-Mühle in Fehring geht.
Gemeinsam mit ihren Schwestern Diana Berghofer und Isabella Berghofer hält sie das Müllerhandwerk in sechster Generation mit Leidenschaft hoch.
In der Mühle wird Getreide zu Mehl verarbeitet und Kürbiskernöl hergestellt. Außerdem führt man eine kleine Landwirtschaft und produziert etwa Nudeln und Kürbiskernölspezialitäten selbst. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit kann man im Mühlenladen z.B. Getreide, Nudeln und Gewürze unverpackt erstehen.
Aber nicht nur Kulinarisches wird in der Berghofer-Mühle "weitergegeben" – auch jede Menge wertvolles Wissen ist erhältlich. So lernen Kinder regelmäßig in der "Mühlenschule", wie aus dem Korn letztendlich Mehl wird.
Im Mittelpunkt des breit aufgestellten Familienunternehmens ist stets die Regionalität gestanden. "Für mich bedeutet Regionalität Vertrautes und Zugehörigkeit – durch die Globalisierung gewinnt sie wieder an Bedeutung. Traditionen und Bräuche geben Rückhalt und vermitteln Heimat", so Liane Berghofer.

Vorfreude auf Runde drei und ein Jubiläum

Sie weiß den WOCHE-Regionalitätspreis als Bühne für lokale Betrieb zu schätzen. So war das Feedback zur Nominierung bzw. den Sieg im Vorjahr groß. "Wir wurden sehr oft auf den Preis angesprochen. Viele sind dadurch auf unsere Mühle aufmerksam geworden und wollten sich in der Folge vor Ort ein Bild davon machen."
Mit Spannung verfolgt Liane Berghofer nicht nur den Regionalitätspreis 2019, sondern fiebert auch schon 2020 entgegen. Der Name Berghofer-Mühle wird nämlich 175 Jahre alt. Selbstverständlich ist ein großes Fest geplant. Angedacht ist zudem auch eine eigene Chronik.

WOCHE-Regionalitätspreis 2019
Alle Infos rund um dritte Auflage bzw. die Nominierungsphase finden Sie hier.



Mehr zum Thema:



Regionalitätspreis 2019
Die WOCHE Steiermark sucht die Unternehmen des Jahres aus den Regionen!

Jetzt nominieren
Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.