Essay

Beiträge zum Thema Essay

Lokales
Paul Divjak: "Vorbereitungen auf die Gegenwart" - Cover - (c) Edition Atelier

Liesing liest! | Paul Divjak

Lesung & Gespräch. Paul Divjak (»Vorbereitungen auf die Gegenwart«) stellt im Rahmen der Lesereihe »Liesing liest!« sein neuestes Buch vor. Wann: Fr, 6.10., 18.30 Uhr Wo: Gasthaus Koci, Draschestr. 81, 1230 Wien Eintritt frei Die Welt wird immer schlechter? – Sorgen wir dafür, dass sie wieder besser wird! Lassen wir uns von Populisten und Autokraten nicht mehr einschüchtern, von der Reizüberflutung globaler Berichterstattung und von Hasspostern nicht länger deprimieren. Wir müssen...

  • 21.09.17
Lokales
Hanno Millesi - (c) Edition Atelier

Prosastücke & Essays | Regina Hilber, Peter Hodina & Hanno Millesi

Ein literarischer Abend rund um das Schreiben und seine Ausformungen. Drei Autor/inn/en, drei unterschiedliche Schreibpositionen, die in Form von Prosastücken & Essays mit einem Augenzwinkern über aktuelles Literaturbestreben und das eigene Werken reflektieren. Lesungen und Diskussionen mit Hanno Millesi, Regina Hilber & Peter Hodina. Eine Veranstaltung der GAV »mehr Infos Wann: Do, 23.2., 19.00 Uhr Wo: Literaturhaus Wien Seidengasse 13, 1070 Wien Eintritt frei ...

  • 07.02.17
Lokales
Der in Salzburg lebende Schriftsteller Vladimir Vertlib hat für die literarische Textsammlung "Europa im Wort" einen sehr persönliche literarische Auseinandersetzung mit seinen Erfahrungen als Helfer an Salzburgs Flüchtlings-Hotspots des letzten Jahres geschrieben.
3 Bilder

Europa, betrachtet aus der Tiefgarage

Vladimir Vertlib erzählt in einem Essay von Begegnungen mit Flüchtlingen in Salzburg. "Ich war auch einmal in einem Camp für Flüchtlinge", sagt Vladimir Vertlib und spricht von der Tiefgarage am Salzburger Hauptbahnhof, dem Camp Asfinag und der Brücke nach Freilassing. Der Schriftsteller mit russisch-jüdischen Wurzeln ist längst Österreicher, hat selbst eine bewegende Geschichte hinter sich. Als im Vorjahr tausende Flüchtlinge ihren Weg in eine Zukunft über Salzburg suchten, wollte er nicht...

  • 29.06.16
  •  1
Freizeit

Erich Fromm über das Wesen der Liebe

BUCH TIPP: Erich Fromm – "Die Kunst des Liebens" Der weltberühmte Essay des deutschen Psychoanalytikers Erich Fromm (1900-1980) über die – erlernbare – Kunst des Liebens hat der Manesse-Verlag in einen schmucken Band verpackt. In diesem Klassiker geht es nicht nur um die Erotik, Fromm analysiert viele möglichen Formen der Liebe, zur Mutter, zum Vater, zum Partner, zu sich selbst und zu Gott sowie über Hoffnungen, Erwartungen und über das Scheitern. Manesse, 192 Seiten, 15,40 € Weitere...

  • 10.04.16
  •  1
  •  3
Freizeit
Paul Divjak: »Der Geruch der Welt« - Cover

Buchpräsentation | Paul Divjak: »Der Geruch der Welt«

Lesung, Gespräch und Duftinstallationen Der Autor, Künstler und Duftexperte Paul Divjak stellt in der Österreichischen Gesellschaft für Literatur sein neues Buch »Der Geruch der Welt« vor. „In seinem neuen Buch ‚Der Geruch der Welt‘ hält der derzeit an der Universität Bangkok forschende Divjak ein Plädoyer für den bewussten Einsatz unserer Nasen.“ - Sebastian Fasthuber, Salzburger Nachrichten „Mit einer an Wittgenstein erinnernden Strenge, gebrochen durch popkulturelle Zitate,...

  • 22.03.16
Lokales

Abgabefrist für den Literaturwettbewerb endet bald

Die Initiatoren des Literaturwettbewerbes der Stadt Feldbach starten den letzten Aufruf zur Einreichung der Werke. Das Thema lautet "Die Veränderung". Als literarische Gattungen sind Kurzgeschichte, Essay oder Gedicht erlaubt. Annahmeschluss ist der 7. April. Teilnahmeberechtigt sind nicht nur Feldbacher, auch die Hobbyliteraten in der Umgebung sind zum Mitmachen eingeladen. Umfang: 5 bis max. 7 A4-Seiten (Schriftgröße 12); Menge: max. 2 Beiträge/Teilnehmer; Anonym: Persönlichen Daten (Name,...

  • 18.03.14
Lokales
Schauspieler Markus Neuner

Ich bin, so wie Ich bin (Essay 2013)

Schauspieler Markus Neuner's Vorwort zu seinem neuen Essay "Ich bin, so wie Ich bin": Der Aufsatz beschreibt die Geschichte eines Künstlers, der durch sein Ich-Sein, sein Anders-Ich-Sein entdeckte und eine neue Seite von sich kennenlernte. Eine entspannende Seite die er vor seinem Ich-Sein noch nie kannte. Erleben Sie wie im Freiluft-Kino die Verwandlung eines Menschen in nur Minuten passiert während er sich hinsetzte. Nur auf seinen Besucher-Stuhl hinsetzte. Was in den nächsten Minuten...

  • 21.09.13
  •  1
Lokales

Bleistiftspitze.... (Essay 2013)

Bleistiftspitze….. oder wenn ich mir den Bleistift spitze Ein Essay für Erwachsene was passiert dann? Das ist noch lange kein eindeutiges Markenzeichen dafür, das ich auch etwas auf mein so schön hergerichtetes Papier schreiben werde. Aber was könnte ich auf dieses weiße Blatt schreiben, notieren, skizzieren, entwerfen? Muss es wirklich ein Entwurf dessen sein was ich die ganze letzte Woche schon zu meiner Frau sagen wollte. Was ich ihr schon immer sagen wollte, was ich bisher noch nicht...

  • 14.09.13
  •  1
Lokales
Schauspieler Markus Neuner widmet Filmschauspielerin Marilyn Monroe ein Essay.

Wenn ich male... (When I paint....) Markus Neuner widmet Marilyn Monroe ein Essay.

Schauspieler Markus Neuner schrieb anlässlich des 51.Todestages der Hollywood-Legende und Filmschauspielerin Marilyn Monroe ein Essay und widmete dieses der Schauspielerin. Marilyn Monroe starb am 5.August 1962 im Alter von 36 Jahren in ihrem Haus in Los Angeles. Jetzt gehen Gerüchte um das Marilyn Monroe gezielt ermordet wurde. Doch wird man nie herausfinden was die Schauspielerin in den letzten Stunden ihres Lebens tatsächlich erlebt hat oder was ihr geschehen ist. War es tatsächlich...

  • 09.08.13
Lokales
Seebach (Fotografie von Markus Neuner)

Eine kleine Welle (Essay von Markus Neuner)

Es war einmal eine kleine Welle. Die hieß Rudi. Rudi wollte immer groß sein, schaffte es aber nicht und blieb daher mittelmäßig. Das heißt aber noch lange nicht das er der kleinste war. Bei seiner Geburt war er unscheinbar aber dank seiner eigenen Kraft rappelte er sich davon. Umso mehr sich der kleine Rudi anstrengen musste umso größer wurde er. Am Anfang ging alles noch sehr langsam aber mit der Zeit gewann er an Erfahrung. Er hatte sich nie etwas von seinen Freunden ab geschaut da er...

  • 07.04.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.