Foodbloggerin

Beiträge zum Thema Foodbloggerin

Freizeit
Eingelegter Zucchini passt perfekt zu einer deftigen Jause.

Rezeptidee: Eingelegte Zucchini
Bei Foodbloggerin Martina Enthammer gehts ans Eingemachte

"Gemüse selber einzulegen ist eine einfache Art auch im Winter den Sommer ins Haus zurückzuholen", betont die Innviertler Foodbloggerin Martina Enthammer.  FUCKING. Eine Art Zucchini haltbar zu machen, ist das Einlegen. Ein köstliches Rezept hat die 42-jährige Martina Enthammer. Die Foodbloggerin aus Fucking zeigt, wie es geht.  Zutaten:  900 g Zucchini 1 Zwiebel 3 Knoblauchzehen 350 ml Aceto balsamico bianco oder Apfelessig 250 ml Wasser 130 g Zucker 1 1/2 EL Salz je Glas...

  • 14.08.19
Freizeit
Das feine Gurkenaroma von Borretsch verfeinert Essig und macht ihn zu einer Delikatesse.
9 Bilder

Rezepte von Foodbloggerin Martina Enthammer
Einlegen & Fermentieren – so hat man lange etwas vom Sommer

Martina Enthammer aus Fucking ist eine erfolgreiche Foodbloggerin. Als Vegetarierin und Hobbygärtnerin weiß sie, wie man Lebensmittel durch einfrieren, einkochen, fermentieren und einlegen für den Winter haltbar macht.  FUCKING (höll). Die Supermarktregale sind voll von heimischem Obst und Gemüse und die Hobbygärtner kommen kaum mit dem Ernten nach: Aber wohin mit dem vielen Köstlichkeiten? Einmachen, einlegen, fermentieren und einfrieren.  Maximum an Nährstoffen bewahren "Ich liebe...

  • 14.08.19
Freizeit
Zwetschken in Rum-Rotwein.
2 Bilder

Rezept von Foodbloggerin Martina Enthammer
Zwetschken in Rum-Rotwein

FUCKING. "Wer den Schwips in Kauf nimmt, wird davon löffeln und löffeln und löffeln. Manche Dinge schmecken einfach zu gut, um aufzuhören", lacht Martina Enthammer. Die erfolgreiche Foodbloggerin aus dem Innviertel zeigt, wie man Zwetschken so richtig rauschig macht: Zutaten:  500 g Zwetschken 80 g Zucker 200 ml Rotwein 60 ml Rum 1 Zimtstange 5 Nelken 1 Sternanis Zubereitung:  Die Zwetschken entsteinen und halbieren. Mit Zucker mischen und über Nacht ziehen lassen. Am...

  • 14.08.19
Freizeit
Kimchi selbst herstellen ist einfacher, als man denkt.
2 Bilder

Fermentieren für Anfänger
Kimchi Rezept von Innviertler Foodbloggerin

Kimchi! Schonmal davon gehört? Es ist DAS koreanische Nationalgericht, extrem gesund und passt zu Fleisch, Fisch und Kartoffeln.  Die Innviertler Foodbloggerin Martina Enthammer erklärt: "Mithilfe von Milchsäurebakterien wird Chinakohl vergoren und auf diese Weise haltbar gemacht. Ähnlich wie bei Sauerkraut." verfeinert wird der Kohl mit Karotten, Zwiebeln, Chili, Knoblauch und Ingwer. In Korea wird Kimchi zu nahezu jeder Mahlzeit gegessen.  Rezept: Kimchi ala food-stories.atZutaten:  2...

  • 14.08.19
Lokales
Die Tiere werden artgerecht und mit viel Bewegungsfreiheit gehalten und liebevoll gehegt und gepflegt.
32 Bilder

Von Wuzinudeln und dem Leben auf dem Bauernhof in Pinkafeld

Carina Laschober-Luif aus Pinkafeld ist die jüngste Bezirksbäuerin Burgenlands und Foodbloggerin. PINKAFELD (kv). Die 36-jährige Jungbäuerin entstammt einer langen Ahnenreihe von Landwirten. „Meine Familie ist seit 1716 auf dem Kalvarienberg angesiedelt.“ Der Bauernhof diente dabei lange Zeit dem Eigenbedarf. Erst mit dem Boom der Direktvermarktung 1983 wurde mit der Mostschank der Neben- zum Vollerwerb. Tierhaltung wie zu Omas Zeiten Die Kühe, Schweine, Enten, Puten, Gänse, Hühner werden...

  • 23.04.18
Freizeit
Martina Enthammer aus Fucking schreibt vegetarische und vegane Rezepte, die einfach nachzukochen sind. Zum Beispiel für diese Germknödel.
5 Bilder

Bloggerin aus Fucking: Innviertler Schmankerl für Vegetarier

Martina Enthammer verrät in ihrem Foodblog Rezepte aus dem Innviertel. Manche sind alt, manche neu, aber alle vegetarisch. FUCKING (höll). Bosna, Krautstrudel, Eierspeis´oder Innviertler Knödel. Heimische Küche, traditionell und neu interpretiert. Das ist Martina Enthammers große Leidenschaft. Die Zutaten kommen meist aus der Region – immer öfter auch aus ihrem eigenen Garten. Auf eines verzichtet die Fuckingerin allerdings: Auf Fleisch: "Ich ernähre mich seit zehn Jahren vegetarisch und zeige...

  • 21.04.18
Lokales
Alexandra aus Söll schaffte es bei den "Kochgiganten" unter die Top 20 und wird in der Show um den Titel "Kochgigant 2018" kämpfen.
3 Bilder

Söller Foodbloggerin kocht bei den "Giganten" auf

Die Tiroler Hobbyköchin Alexandra aus Söll schaffte es bei der Show "Kochgiganten" unter die Top 20. Ab Dienstag, den 24. April rittert sie auf "PULS 4" mit 19 anderen Kandidaten um den Titel "Kochgigant 2018". WIEN/SÖLL (red). Am 24. April startet auf "PULS 4" mit "Kochgiganten" eine der wohl härtesten Koch-Challenges Österreichs. Mit dabei ist auch Alexandra aus Söll, die den Einzug in die Top 20 geschafft hat. Die 24-Jährige ist leidenschaftliche Hobbyköchin. Ihre Freude am Kochen und die...

  • 13.04.18
Lokales
Claudia Walder, Nudelmacherin Sandra Vogl, Juliane Penker und Anni Bugelnig (Tupperware)
57 Bilder

Gesunde Küche seit einem Jahr

"Frau Jot" Juliane Penker feiert ein Jahr Selbstständigkeit mit Nudelkurs und als Testimonial der Nockregions-Imagekampagne. SPITTAL (ven). Juliane Penker hat vor einem Jahr mit ihrem Bistro "Frau Jot Coffee & Kitchen" in der Spittaler Bahnhofstraße selbstständig gemacht. Mittlerweile eine fixe Größe in der Spittaler Gastronomie, ist sie auch Teil der laufenden Image-Kampagne der Nockregion "Drauf bin i stolz". Mit Foodblog begonnen Gekocht hat sie ja immer schon gerne. Penker, die...

  • 10.10.17
  •  2
Lokales
Elma Pandzic ist Foodbloggerin. 20.000 Fans folgen ihr, wenn "Hanuma kocht".
7 Bilder

So lecker schmeckt Völkerverständigung

"Hanuma kocht" und schreibt darüber einen Blog. Einen zweisprachigen. Bosnisch und Deutsch. Das kommt an. BRAUNAU (höll). Traditionelle bosnische Gerichte sind entweder deftig oder extrem süß. Eines sind sie aber sicher: Kalorienreich und köstlich. Elma Pandzic liebt die traditionelle Küche ihrer Heimat. Und sie liebt es zu Backen. Und zu fotorgrafieren. Und zu reden. Gut, dass sie einen Foodblog betreibt und dort ihre Passion ausleben kann. Ihr Foodblog ist kein gewöhnlicher. Er ist...

  • 25.04.17
  •  1
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Rezepte zum Martinstag

Bald ist es wieder soweit und der elfte November steht vor der Türe – und somit auch der Martinstag oder auch Fest des heiligen Martins. Und hierzulande gibt es einige Bräuche, die an diesem Tag jedes Jahr aufs Neue ausgeübt werden: der Sankt-Martins-Umzug und das Martinssingen sind nur einige davon. Besonders beliebt am Martinstag ist außerdem das traditionelle Gansl. Foodbloggerin cookingCatrin zeigt, wie man ein Martinigansl ganz einfach zubereiten kann und welche Beilagen dazu passen.

  • 02.11.16
Lokales
Guten Appetit! Schön angerichtet schmeckt das Kürbis-Curry gleich noch einmal so gut

Kürbis: Vielseitig in der Küche

VÖLKERMARKT. Nicht nur in der Ölproduktion lässt sich der Kürbis einsetzen. Mit Sorten wie dem Hokkaido, der ursprünglich aus Japan stammt, oder dem Butternusskürbis lassen sich wunderbare Gerichte zaubern. Das weiß natürlich auch die mittlerweile sehr bekannte Völkermarkter Foodbloggerin Tina Peketz (www.tinas-kochkunst.at). "Während der Hokkaido in Farbe und Aroma intensiv ist, ist der Butternusskürbis beim Verarbeiten cremiger und zergeht auf der Zunge", erklärt Peketz den Unterschied...

  • 13.09.16
  •  1
Wirtschaft
Neo-Selbstständige Juliane Penker und Kathrin Lang in "Frau Jot coffee & kitchen"

Frau Jot kocht in Spittal

Foodbloggerin Juliane Penker hat Lokal in der Bahnhofstraße eröffnet. SPITTAL (ven). Juliane Penker hat nun nach monatelanger Vorbereitungszeit (wir berichteten) ein leeres Geschäftslokal in Spittal gefüllt und bietet dort gesunde, leichte und frische Kost zu Frühstück und Mittagessen an. Mit Mitarbeiterin Kathrin Lang zaubert die Foodbloggerin selbst täglich frische Gerichte, natürlich auch alles zum Mitnehmen. Penker hat ihre Leidenschaft, das Kochen, nun zum Beruf gemacht.

  • 12.09.16
  •  3
Wirtschaft
Kochen ist ihre Leidenschaft: Juliane Penker in ihrer Küche

"Ich will eine Nische in Spittal füllen"

Juliane Penker eröffnet im September ihr Lokal in der Bahnhofstraße, in dem sie gesunde, leichte Küche zum Mitnehmen anbietet. SPITTAL (ven). Sie kocht aus Leidenschaft, sie fotografiert gerne und ab September kommen auch die Spittaler in den Genuss ihrer Kochkünste: Juliane Penker, die bisher auf ihrem Blog "Frau Jot kocht" ihre Rezepte verraten hat, macht sich mit einem Bistro in der Spittaler Innenstadt selbstständig. Mit Foodblog begonnen Gekocht hat sie ja immer schon gerne. Penker,...

  • 21.07.16
Freizeit
2 Bilder

Menü für den Muttertag

Habt ihr schon das passende Menü für den Muttertag? Neben den ganzen Desserts braucht Mama ja auch ein paar pikante Gerichte zur Abwechslung. Salat, Hühnchen und eine feine Bowle eignen sich optimal für ein solches Muttertags-Menü. Foodbloggerin cookingCatrin hat ein Menü für den Muttertag zusammengestellt, das leicht nachzukochen ist und garantiert der ganzen Familie schmeckt. Hier geht's zum Rezept für den Salat mit Feta, zum Mediterrane Ofenhühnchen und zur Muttertagsbowle.

  • 20.04.16
Lokales
Sonja Winkler ist stolz auf ihr erstes Backbuch "Salz küsst Karamell", das überall im Buchhandel erhältlich ist.

Wenn Süßes auf Saures trifft

Foodbloggerin Sonja Winkler schrieb ein Backbuch für echte Naschkatzen SALZBURG (lg). "Salz küsst Karamell" - unter diesem vielversprechenden Titel präsentierte die leidenschaftliche Foodbloggerin Sonja Winkler ihr erstes Backbuch. "Ich hatte schon lange den Traum, ein eigenes Kochbuch zu schreiben. Dass ich jetzt mein 'Baby' in den Armen halten darf, macht mich schon sehr stolz", erzählt Winkler. Dass sich das Buch auf süße Köstlichkeiten konzentriert, lag für die 30-Jährige auf der Hand. "Als...

  • 04.04.16
Lokales
Tina Peketz
18 Bilder

Mit Kräutern kulinarisch den Frühling genießen

VÖLKERMARKT. Nach dem deftigen Schinken zu Ostern steht für viele Menschen wieder leichtere Kost auf dem täglichen Menüplan. Dazu verrät die Völkermarkter Foodbloggerin Tina Peketz ein einfaches Rezept ohne Fleisch, dafür mit vielen Frühlingskräutern: Kräuter-Käse-Nockerln mit Tomatensauce. Beliebter Bärlauch "Im Frühling ist der Bärlauch sehr beliebt", weiß Peketz, "In der modernen Küche ist er mittlerweile unverzichtbar geworden." Derzeit gibt es frischen Bärlauch auf jedem Markt zu...

  • 31.03.16
Freizeit

Kochkurs mit Foodbloggerin cookingCatrin

Catrin Neumayer alias cookingCatrin vertritt die Devise "Jeder kann kochen“. Um den Beweis anzutreten präsentiert die erfolgreiche Foodbloggerin am Mittwoch, dem 10. Juni, von 18 bis ca. 22.30 Uhr in der cookOthek den ersten Kochkurs zum Thema "Kochen kann Jeder - Basis in der Küche für Kochrookies." Die Teilnehmer lernen dabei einfache Gerichte sowie schnelle und unkomplizierte Ideen für jeden Tag, die zu einem tollen Menü kombiniert werden können. Nebenbei erhalten die Besucher auch tolle...

  • 29.05.15
Lokales
Catrin Neumayer, besser bekannt als "CookingCatrin"
6 Bilder

Catrin kocht das Internet ein

Die Klagenfurter "Foodbloggerin" gibt ab sofort in jeder Ausgabe der WOCHE Kochtipps. KLAGENFURT. Catrin Neumayer macht das, was sie am liebsten macht - sie kocht und schreibt darüber. Als "Foodbloggerin" betreibt sie seit dem Jahr 2009 ihre eigene Internetseite, auf der sie regelmäßig Kochbücher vorstellt, Küchengeräte verlost und natürlich Rezepte präsentiert - diese hat sie zu dem Zeitpunkt, wenn sie online gehen, natürlich längst selbst ausprobiert. Dabei war ihr Weg zum...

  • 14.07.14
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.