Seminarbäuerin

Beiträge zum Thema Seminarbäuerin

Gesundheit

Herzhafte Hausmannskost - ruckzuck frisch gekocht
Von Schnittlsuppn bis Fleckerlspeis!

Sie sind auf der Suche nach Gerichten, die rasch & einfach gemacht sind, aber trotzdem satt und glücklich machen? Wir haben für Sie jene Klassiker und Schmankerl aus dem Repertoire der traditionellen Hausmannskost zusammengestellt, die immer schmecken. Entdecken Sie längst verloren geglaubte Schätze aus Omas und Mamas Küche wieder neu. Von einfachen Suppen bis hin zu herrlichen Retro-Rezepten, wie Eiernockerl, Käsespätzle, Gröstl, Grenadiermarsch, Fleckerlspeis, Erdäpfelgulasch, Laibchen...

  • 16.09.19
Gesundheit

Haltbarmachen von Gemüse
Gemüse fermentieren

Fermentieren ist eine seit Jahrhunderten auf der ganzen Welt bewährte Konservierungsmethode. Gemüse durch Milchsäuregärung haltbar zu machen, ist wieder voll im Trend! Denn diese Methode ist einfach, natürlich und praktisch in jedem Haushalt möglich. Fermentiertes Gemüse ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen, Probiotika - es ist besser verdaulich, lange haltbar, frei von Konservierungs- und Zusatzstoffen und besticht durch natürliche Aromen-Vielfalt. Das Grundrezept ist einfach:...

  • 16.09.19
Lokales
Für Salzgurken nach Hausmacherart sollte man nur ganz frische und nicht zu große Einlegegurken verwenden.
2 Bilder

EINLEGEN
Gemüse, Salz und Zeit fürs Fermentieren

Seminarbäuerin Bettina Posch erklärt am Beispiel Salzgurken, wie Fermentieren funktioniert. OTTNANG. Seit Jahrhunderten ist die Konservierungsmethode bekannt. Jetzt liegt „milchsauer eingelegtes Gemüse“ bei Selbstmachern wieder voll im Trend. "Das aus gutem Grund, milchsauer eingelegtes Gemüse schmeckt nicht nur wunderbar, sondern hat auch gesundheitliche Vorteile", sagt Seminarbäuerin Bettina Posch aus Ottnang. Ideal zum Fermentieren ist frisches, heimisches Gemüse mit fester Struktur,...

  • 03.09.19
  •  1
Freizeit
Karotten beim Fermentieren nicht schälen!
2 Bilder

Gemüse fermentieren
Uralte Methode ist wieder hip

GRAMASTETTEN (fog). Die Milchsäuregärung wird in fast allen Kulturen genützt: Ob Sauerkraut und Salzgurken in unseren Breiten, Kimchi im asiatischen Raum oder Kwas in Russland – Fermentiertes war einst ein wichtiger Bestandteil der Wintervorräte. Gemüse wird verdichtet und mit dem eigenen Saft plus Salz kommt es zur Milchsäuregärung. "Derzeit herrscht ein Trend, nicht zuletzt weil es immer mehr Veganer gibt. Die Vitamine gehen dabei nicht verloren. Auch Spitzenköche haben das Fermentieren...

  • 21.08.19
Freizeit

Einkochen, Einlegen
Der Sommer auf Vorrat

Einmachen oder Einkochen sind keine Relikte mehr aus Omas Zeiten, sondern Zeichen unserer Zeit. BEZIRK (tazo). Während zu Großmutters Zeiten das reichliche Nahrungsangebot des Sommers dringend für die langen Wintermonate eingekocht, eingelegt oder getrocknet werden musste, kann man heutzutage diese Lebensmittel fast das ganze Jahr über kaufen. Ob aus dem Garten oder vom Markt, überall gibt es jetzt herrliche heimische Früchte. Wer diese auch im Winter genießen will, sollte jetzt schon ans...

  • 20.08.19
Lokales

Tipps fürs Einkochen
Saisonale Köstlichkeiten haltbar machen

Einlegen und Einkochen sind altbewährte Methoden zum Konservieren von Lebensmitteln, die aktuell wieder besonders im Trend liegen. Expertin Margit Obersteiner hat einige Tipps wie man saisonale Köstlichkeiten auch für den Winter haltbar machen kann. SALZKAMMERGUT. „Besonders gut zum Einlegen eigenen sich Kürbis, Zucchini, Gurken, Pfefferoni oder Knoblauch“, erklärt Margit Obersteiner aus Altmünster. Grundsätzlich lasse sich aber durch Einkochen von Marmeladen, Chutneys, hin zu Pesto und...

  • 12.08.19
Lokales
Seminarbäuerin Margit Glarcher besuchte die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse der NMS Langkampfen.

Landwirtschaft zum Angreifen
Mittelschüler "kochen mit Bäuerinnen"

Das Projekt „Landwirtschaft macht Schule“ ermöglicht Mittelschülern in ganz Tirol Einblicke in landwirtschaftliche Themen. Speziell geschulte Bäuerinnen vermitteln ihr Wissen und zeigen die Lebens- und Arbeitswelt am Bauernhof. In diesem Schuljahr startete „Kochen mit Bäuerinnen – Bunte Jausenhits für Kids“. BEZIRK/LANGKAMPFEN (red). Vor neun Jahren wurde die Initiative „Landwirtschaft macht Schule“ ins Leben gerufen, um Schülern Informationen aus erster Hand rund um die Herstellung...

  • 23.05.19
Lokales
Die Seminarbäuerin beim Kochen des Schmarrns.
2 Bilder

Leidenschaftliche Köchin wurde Seminarbäuerin

ST. VALENTIN (eg). Ihre Liebe zum Kochen war schon immer vorhanden und hat sich bereits in der Ausbildung nach der Hauptschule niedergeschlagen. Gabriele Kammerhuber aus St. Valentin hat die Tourismusschule in Bad Ischl besucht und dort den Grundstein für ihre Leidenschaft zum Kochen gelegt. Aber erst jetzt vor knapp zwei Jahren, nach einigen Jahren anderer beruflicher Tätigkeiten, hat die Mutter von zwei erwachsenen Kindern die Ausbildung zur Seminarbäuerin gemacht und sich so einen...

  • 14.05.19
Gesundheit

Kochen mit Frühlingswildkräutern - Rezepte und Tipps
Frühlingswildkräuter in der Küche

Giersch, Vogelmiere & Co kulinarisch auf der Spur Wild und köstlich sprießt es jeden Frühling auf Wiesen und in den Wäldern. Es stimmt, 'Das Gute liegt so nah!' und meistens vor der Haustür. Grüne Schätze wie Bärlauch, Giersch, Gundermann, Brennnessel, Schafgarbe und viele mehr sollten unsere Wertschätzung genießen und kulinarisch neu entdeckt werden. Seminarbäuerinnen mit der Zusatzausbildung Kräuterpädagogik machen gemeinsam mit den Kursteilnehmenden eine kulinarische Entdeckungsreise...

  • 15.04.19
Gesundheit

BUCH TIPP: Elisabeth Lust-Sauberer – "Mein Kräuterbuch für das ganze Jahr - und andere Schätze aus der Natur"
Altes und aktuelles Wissen über Kräuter

Die Weinviertler Seminarbäuerin und Kräuterpädagogin Elisabeth Lust-Sauberer beschäftigt sich schon lange mit der Kulturgeschichte von Lebensmitteln und gibt Einblicke in die Welt der Vorratskammer, Rezepte, Brauchtum und neues Wissen. Wofür sind Kamille, Gänseblümchen oder Thymian geeignet? Wussten Sie, dass Lavendel gegen Gelsen hilft? Dass Brennesselsamen früher schon als Superfood galten? Ein tolles Geschenk für Garten- und Kräuterfans. Ueberreuter Sachbuch, 168 Seiten, 24,95 €

  • 24.03.19
Gesundheit

Kinderkochkurs
Kinderkochkurs - Pizza & Co

Kleine Köche - große Hauben! lautet das Motto unserer Kinderkochkurse. Wenn du gerne knetest, schneidest, rührst und kostest, dann bist du bei diesem Praxisseminar goldrichtig. Unter der Anleitung unserer erfahrenen Seminarbäuerinnen kannst du dir deine eigene, selbstgemachte Pizza backen. Natürlich gibt´s auch was für süße Schleckermäuler und einiges mehr für kleine Genussspechte. Für alle Miniköche/-innen gibt es eine Küchenmeisterurkunde, viel Spaß und Genuss rund um regionale...

  • 04.02.19
Gesundheit

Brotbackkurs
Duftendes Brot und Gebäck - ganz einfach selber machen

Ein Praxiskurs für alle, die duftendes Brot und herzhaftes Gebäck aus der eigenen Küche schätzen und Sauerteig selbst herstellen möchten. Erleben Sie die Fülle reizvoller Brotideen von knusprig-leicht bis kernig-vollwertig. Neben verführerisch duftenden Brotspezialitäten gibt es noch viele Tipps rund ums Brot backen. Der Kursbeitrag ist exkl. Lebensmittelkosten und wird bei der Veranstaltung bar kassiert. Termin: 19. 2. 2019, 9.00 Uhr Ort: Betrieb Martina Matzeneder, Freinberg 1, 4714...

  • 04.02.19
Lokales
Kuchenglück für Schokoholics – unwiderstehlich gut!
5 Bilder

Landeskammer OÖ
Weihnachtsmenü aus regionalen Zutaten

BEZIRKE. Familie, Verwandte, Freunde,... zur Weihnachtszeit kommen die Leute immer wieder zusammen, ob in kleinen Gruppen oder großen Scharen. Stressfrei ein Weihnachtsmenü zu zaubern kann eine Herausforderung darstellen. Romana Schneider-Lenz sowie Carola Neulinger aus der Abteilung Ernährung und Direktvermarktung der Landwirtschaftskammer Oberösterreich verraten ihre regionalen Rezepte: VorspeiseRezept von Romana Schneider-Lenz für Räucherfisch Rote Rüben Schichtsalat (für sechs...

  • 18.12.18
Freizeit
2 Bilder

Tipps für Weihnachtsbäckerei
Einfache Kekse mit viel Genuss

FRANKENBURG (rab). "Für Kinder ist das Ausstechen und Dekorieren am lustigsten", sagt Seminarbäuerin Elisabeth Gneißl aus Frankenburg, die auch Keksbackkurse in der Bezirksbauernkammer Vöcklabruck anbietet. Deshalb empfiehlt sie einen einfachen Mürbteig als Basis, den man dann nach Lust und Laune verziert. Mehr Farbe am Keksteller "Man kann auch einen Teil des Teiges mit Kakao dunkel färben, das sorgt für mehr Abwechslung am Keksteller", rät die Seminarbäuerin. Ebenso könne man...

  • 05.12.18
Lokales
Die Nüsse auf den Keksen wurden öffnet Schietz alle selbst.
2 Bilder

Adventszeit ist Kekserl-Zeit: Seminarbäuerin Maria Schietz verrät ein Rezept

AUBERG. Weihnachten rückt näher. Passend dazu verrät Seminarbäuerin Maria Schietz Tipps und Tricks rund um das Thema Keksebacken. Bereits seit 25 Jahren ist die Aubergerin Seminarbäuerin im Bezirk. Ihr ist es sehr wichtig, heimische und natürliche Zutaten für ihr Feingebäck zu verwenden, daher stellt sie auch so manche selbst her „Vanille-, Zitronen- oder Orangenzucker fertige ich selbst an, da diese einen wesentlich feineren Geschmack haben als die gekauften Erzeugnisse“, erklärt Schietz. Zur...

  • 04.12.18
  •  1
  •  1
Freizeit
Dirndlbusserl schauen nicht nur verführerisch aus, sie schmecken auch unwiderstehlich.
2 Bilder

Rezepte für die Vorweihnachtszeit
Dirndlbusserl zum Advent

NEUKIRCHEN (höll). Selbstgemachte Kekse gehören für die meisten Menschen zur Vorweihnachtszeit wie Glühwein und der Adventkranz. Seminarbäuerin Gabi Russinger hat eine köstliche Rezeptidee zum Nachmachen: "Die Dirndl-Busserl gehören zu meinen Lieblingskeksen. Die Zutaten dafür bekommt man überall im Bezirk von regionalen Produzenten - das ist mir sehr wichtig."  Die Neukirchner Landwirtin Kauft ihr Mehl in der Huemer Mühle in Stern, Trockenobst und Nüsse hat sie selbst am Hof: "Ansonsten...

  • 27.11.18
Lokales
Für Schöffl ist das Binden ein Highlight.
2 Bilder

Do it yourself
Vier Kerzen im Advent

Mit einem selbst gebundenen Adventkranz startet man stimmungsvoll in die Vorweihnachtszeit. LINZ. "Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ..." – ein Gedicht, das wohl jeder kennt. Sobald vier Kerzen brennen, ist das Christkind nicht mehr weit. Der Adventkranz hat eine lange Tradition und ist – wenn auch in unterschiedlichen Stilen – in vielen Wohnzimmern zu finden. Annemarie Schöffl von den Seminarbäuerinnen Linz-Urfahr bindet ihre Kränze stets selbst: "Für mich ist das immer die Einstimmung...

  • 14.11.18
Gesundheit

Kinderkochkurs - Kekse backen
Kinderkochkurs - Himmlische Kekserlbäckerei

Kinder lieben es, selbst Teig zu kneten, Kekse auszustechen und die Kunstwerke nach persönlichen Vorstellungen zu verzieren. Unter der fachkundigen Anleitung von erfahrenen Seminarbäuerinnen können die kleinen Christkindln ihre Kreativität entfalten. In der Kinderweihnachtswerkstatt werden selbstgemachte Weihnachtsschätze wie duftende Lebkuchen, bunte Kinderkekse oder Kulleraugen hergestellt. Denn Kekserl backen gehört zu den schönsten Kindheitserinnerungen. Für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Der...

  • 05.11.18
Gesundheit

Kekse selber backen
Kekse & selbstgemachte kleine Naschereien

Nicht nur zur Weihnachtszeit sind selbstgebackene Naschereien ein Highlight. Diese kleinen süßen Glücksdinger zum Verlieben schmecken rund ums Jahr und zu fast jedem Anlass. Ob als kleiner süßer Kick zwischendurch, einfach als Mini-Gustostückerl zum Kaffee, als Mitbringsel oder für Feste & Partys - sie schmecken eigentlich immer. Neben Tipps aus der Backstube gibt es erprobte Rezepturen mit vielen Varianten von traditionell bis modern. In diesem Praxiskurs wird gemeinsam geknetet, geformt,...

  • 05.11.18
Lokales
Seminarbäuerin Maria Maier und Karl Ploberger

TV Tipp
Garten-Tipps von Seminarbäuerin aus St. Salvator im ORF

Der "Bio-Gärtner" Karl Ploberger war mit seinem Filmteam im Garten von Seminarbäuerin Maria Maier in St. Salvator zu Gast, um seine Sendung zu drehen. Bei der ORF-Sendung "Natur im Garten", die am 30. September um 16 Uhr ausgestrahlt wird geht es um aktuelle Themen wie "Garteln aus Leidenschaft", "Mulch - die Tuchent für die Erde", "Kräuter in der Küche und als Nothelfer", "Marias 13-Kräutersalz für Feinschmecker - im Salat mit Ringlrosenblüten garniert" und "schneller Naturverband bei...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Das Landwirtschaftliche Fortbildungsinstitut hat die Kurse angeboten und durchgeführt.

Burgenland hat 16 neue Seminarbäuerinnen

Die Schafbäuerin Karin Schaar aus Grieselstein gehört zu jenen 16 Burgenländerinnen, die die Ausbildung zur Seminarbäuerin absolviert haben.  Der Kurs wurde vom Ländlichen Fortbildungsinstitut abgewickelt und berechtigt die Teilnehmerinnen, in Schulen und Erwachsenenbildungseinrichtungen über Ernährung und Landwirtschaft zu informieren. Die Verleihung der Zertifikate in Oggau nahmen Landwirtschaftskammer-Präsident Nikolaus Berlakovich, LAbg. Günter Kovacs und Landesbäuerin Irene Deutsch...

  • 13.09.18
Lokales
3 Bilder

Neue Standorte für Kochkurse der Seminarbäuerinnen

Die Kursküche in Urfahr wurde durch Bauernkammer-Fusion aufgelöst. BEZIRK. Ab Herbst finden die Kurse der Urfahraner Seminarbäuerinnen an mehreren Standorten statt. Grund dafür ist die Fusion der Bezirksbauernkammern Urfahr und Linz-Land. Das Gebäude in der Gstöttnerhofstraße 12 wurde aufgegeben und die Kammer übersiedelt auf die Linzer Gugl. Einige Kurse werden dort in der neuen Küche der Landwirtschaftskammer über die Bühne gehen. Außerdem öffnen die beiden Agrarbildungszentren Feldkirchen...

  • 05.09.18
Freizeit
Tabelle mit Ernte serviert

Seminarbäuerin im Bezirk: Leckeres für den Herbst

BEZIRK (fech). Seminarbäuerinnen sind "Genuss-Botschafterinnen", denn sie alle haben eine fundierte Ausbildung und geben ihr Wissen rund um heimische Lebensmittel und deren Verarbeitung an Interessierte weiter. Der Jahrhundert-Sommer neigt sich dem Ende zu und wir freuen uns auf einen goldenen Herbst, der für kulinarische Highlights sorgt. Für alle jene, die richtig Lust auf's Kochen und Backen haben, bietet die Bezirksbauernkammer (BBK) Braunau interessante Kurse mit Seminarbäuerinnen aus...

  • 03.09.18
Gesundheit
Die Seminarbäuerin beim Fermentieren

Fermentieren – eine fast vergessene Tradition erwacht wieder zum Leben

RIED. Fermentieren – eine traditionelle Methode, um das regionale Gemüse der Saison haltbar zu machen. Nicht nur die Gastronomie, sondern auch viele Privathaushalte erkennen das Potential und schwärmen vom Aroma und Nährstoffgehalt. Was ist Fermentierung? Unter Fermentierung versteht man die Haltbarmachung von Lebensmittel. Die Grundlage dafür bilden die Milchsäurebakterien, die sich auf der Oberfläche von jeder Pflanze befinden. Bei der Fermentierung wird Sauerstoff verdrängt und Säuren...

  • 20.08.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.