Frauenministerin

Beiträge zum Thema Frauenministerin

Es brauche spezifische Hilfsmaßnahmen für Frauen, sagte Frauenministerin Susanne Raab.
1

Corona-Krise
Raab: "Es darf keinen Rückschritt für Frauen am Arbeitsmarkt geben"

Laut Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP) sollen Mehrfachbelastungen für Frauen in Zukunft verhindert werden. ÖSTERREICH. Wie zahlreiche Statistiken des AMS in der Vergangenheit belegen, waren zwar zuerst Männer von der Corona-Krise betroffen, die männlich dominierten Branchen erholten sich aber schnell. Frauen hingegen arbeiten häufig in den nach wie vor besonders betroffenen Branchen wie Handel, Gastronomie, in der Erziehung sowie in Gesundheit und Soziales.  Mittlerweile sind 85 Prozent...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Adrian Langer
Am Donnerstag ist Equal Pension Day - das ist jener Tag, an dem der durchschnittliche Pensionist seit Beginn des Jahres jenen Betrag erhalten hat, den die durchschnittliche Pensionistin erst mit Jahresende erreichen wird.
1

30. Juli
Equal Pension Day: 42 Prozent weniger Pension für Frauen

Anlässlich des Equal Pension Day, heute am 30. Juli rufen Parteien nach finanziellen Verbesserungen für Frauen auf. Denn Frauen erhalten um 41,86 Prozent weniger Pension als Männer – in Österreich ist der Unterschied besonders stark. ÖSTERREICH. Der Equal Pension Day markiert jenen Tag, an dem Männer bereits so viel Pension erhalten haben, wie Frauen erst bis Jahresende erhalten haben werden. Dieser Tag fällt 2020 österreichweit auf den heutigen 30. Juli. Damit hat sich die Höhe der...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Adrian Langer
Die Ministerinnen Susanne Raab (Frauen), Karoline Edtstadler (Europa), Alma Zadic (Justiz) und die grüne Klubobfrau Sigrid Maurer stellen ihre Pläne gegen Hass im Netz vor.
2

"Kein Kavaliersdelikt"
Regierung stellt Gesetzespaket gegen Hass im Netz vor

Die Bundesregierung präsentierte ihre Pläne unter dem Namen "Gemeinsam gegen Hass im Netz". In einer gemeinsamen Pressekonferenz haben die Ministerinnen Karoline Edtstadler (Europa und Verfassung, ÖVP) Susanne Raab (Frauen, ÖVP), Alma Zadic (Justiz, Grüne) und die grüne Klubobfrau Sigrid Maurer am Donnerstag ein Gesetzespaket vorgestellt, das die Opfer schützen und die Täter greifbarer machen soll. Darunter fällt zum Beispiel das Verbot von „Upskirting“ (heimliches Fotografieren unter dem...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Adrian Langer
3

Österreichs erste Frauenministerin
Die Dohnal – Kostenlose Filmvorführung in Kuchl großer Erfolg

Zirka 150 Menschen folgten der Einladung der SPÖ-Frauen Tennengau und sahen sich im Kuchler Pfarrsaal den Dokumentationsfilm über Österreichs erste Frauenministerin an. KUCHL. Frauen und Männer aller Altersschichten folgten vergangenen Donnerstag, am 5. März 2020, der Einladung der SPÖ Frauen Tennengau und besuchten die kostenlose Vorführung des Dokumentationsfilms ‚Die Dohnal‘. Die Besucher_innen zeigten sich begeistert über den Film, welcher der Ikone österreichischer Frauenpolitik ein...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
Frauen- und Integrationsministerin Susanne Raab im Gespräch mit RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko über ungleiche Bezahlung, Kinderbetreuung und Pensionssplitting.

Interview mit Susanne Raab
Frauenministerin: MINT-Ecken in Kindergärten für Gleichberechtigung

Frauen- und Integrationsministerin im Interview mit RMA-Chefredakteurin Maria Jelenko über die Rolle der Frau in der Integration und ihre Pläne, Frauen generell besser zu stellen, bzw. Frauenarmut in Österreich zu bekämpfen. RMA: Frau Ministerin, trotz eines EU-Verbots für unterschiedliche Bezahlung liegt in Österreich der Gender Pay Gap bei 19,9 Prozent. Rechnet man Faktoren wie Teilzeitarbeit, Bildungsniveau oder Branche weg, bleibt laut Statistik Austria immer noch ein Unterschied von...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Johanna Dohnal verstarb am 20. Februar 2010 im Alter von 71 Jahren.
5

Doku über Johanna Dohnal
"Die Dohnal" - Frauenministerin, Feministin, Visionärin

Die Dokumentation "Die Dohnal" gibt Einblicke in das Leben von Johanna Dohnal - Österreichs erster Frauenministerin und Kämpferin für Gleichberechtigung. WIEN. Das heutige Familienrecht, die Straffreiheit bei Abtreibungen oder die Vergewaltigung in der Ehe als Straftatbestand, die Gründung der Frauenhäuser und noch viele weitere Frauenthemen und Maßnahmen zur Gleichberechtigung und Gleichbehandlung sind mitunter einer Frau zu verdanken: Johanna Dohnal. Bis heute gilt sie als Österreichs...

  • Wien
  • Naz Kücüktekin
Die Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend, Juliane Bogner-Strauß, im Gespräch mit WOCHE-Chefredakteur Peter Kowal

Gegen Gewalt an Frauen
So wirken sich die Pläne der Ministerin in Kärnten aus!

Frauenhäuser, günstige Wohnungen und Beratung nach sexueller Gewalt: Im Gespräch mit der Kärntner WOCHE fasst Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) ihr Paket mit drei Maßnahmen für Frauen, die Gewalt von Angehörigen ausgesetzt sind, zusammen. KÄRNTEN. Wenn Frauen und deren minderjährige Kinder der Gewalt von Angehörigen ausgesetzt sind, bieten Frauenhäuser als letzten Ausweg Zuflucht. „Das Bundesland Kärnten ist mit vier Frauenhäusern gut aufgestellt“, erklärt Juliane Bogner-Strauß...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß und Bürgermeister Thomas Steiner hatten beim Lokalaugenschein auch eine Forscherkiste für die Kinder im Gepäck.

Eisenstadt: Über 100 Personen kümmern sich um Kinder

Eisenstadt ist im Bereich der Kinderbetreuung Vorreiter: Insgesamt 103 Personen kümmern sich in den städtischen Kindergärten, Kinderkrippen und Tagesheimen um die Anliegen der jüngsten Eisenstädter. Bei einem Lokalaugenschein machte sich heute Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Steiner selbst ein Bild von der Kinderbildung und Kinderbetreuung in Eisenstadt. Die burgenländische Landeshauptstadt bietet in Sachen Kinderbetreuung ein umfassendes Angebot....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sebastian Handler
v. l.: Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrätin Christine Haberlander.
4

Wien besucht Linz: Zwei Bundesminister im Landhaus

LINZ. Justizminister Josef Moser und Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß besuchten erstmals in ihren Funktionen die oö. Landeshauptstadt. Gesprochen wurde unter anderem über Kompetenzverteilung, Frauenpolitik und Jugendschutz. Mosers Besuch bei Landeshauptmann Thomas Stelzer und deren kurzes gemeinsames Pressestatement stand im Zeichen des zu lichtenden „Kompetenzdschungels“ zwischen Bund und Ländern. Stelzer bot sich in dieser Hinsich als „Tempomacher“ an. Als „ehrgeiziges Ziel“ für den...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
V.l.: Schreiber, Leitner-Macsai, Bogner-Strauß, Jakomini, Rath-Vegh, Wran-Schumer, Kreps.

Frauenministerin zu Gast in Leibnitz

Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß besuchte am Donnerstag am späten Nachmittag die Frauenberatungsstelle Leibnitz. In einem angeregten Gespräch waren sich die Ministerin und das Team der Frauenberatungsstelle einig: Mädchen und Frauen haben in den letzten Jahrzehnten viel erreicht, gerade auch durch die professionelle Unterstützung von Beratungsstellen vor Ort. Und es gilt weiterhin am Ball zu bleiben, Synergien zu nutzen, sich der eigenen Vorbildfunktion bewusst zu sein und gemeinsam für...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Parteikolleginnen und Freundinnen: Sabine Oberhauser und Verena Dunst

LR Dunst betroffen: „Mit Sabine Oberhauser verliere ich eine ganz besondere Freundin“

Burgenlands Frauenlandesrätin erinnert sich an die verstorbene Gesundheitsministerin EISENSTADT. LR Verena Dunst zeigte sich erschüttert über den Verlust von Frauen- und Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser, die an den Folgen ihrer Krebserkrankung verstorben ist. „Ich bin zutiefst betroffen über das Ableben dieser ganz besonderen Frau. Sabine Oberhauser hatte immer ein offenes Ohr für Frauenanliegen und übte ihre Funktion als Frauenministerin mit vollem Engagement aus. Mit ihr verliere ich...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Walter Pelzeder, Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SP), Bundesrätin Elisabeth Reich, Böhmewaldwerkstätten-Leiter Willi Hackl und Willhelm Atzmüller.

Wunsch nach Teilpensionen

Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek mit offenem Ohr im Bezirk unterwegs AIGEN. Einen Kurzbesuch machte Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek in der Vorwoche in der Alom-Böhmerwaldwerkstatt. In Aigen finden Menschen, die schon längere Zeit arbeitslos sind, Hilfe beim beruflichen Wiedereinstieg. Ein halbes Jahr können sie in der Möbelrenovierung, der Beschilderung, der Tischlerei oder der Altstoff-Aufbereitung mitarbeiten. Derzeit sind 27 Menschen im Projekt. "Ziel ist, dass die Menschen...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Mehr Platz für Kinder, mehr Geld für Lehrer

REGION. Auf komplett neuen "Beinen" kommt die Familienförderung ab der nächsten Regierungsperiode daher. Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek (52) erläuterte Details bei einem Besuch in der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion in Wr. Neustadt: "18,2 Millionen Euro investiert der Bund in den Ausbau der Kinderbetreuungsplätze in Niederösterreich. Das bedeutet mehr Plätze und bessere Öffnungszeiten." Die Reform der Familienförderung beinhaltet auch die Erhöhung der Familienbeihilfe. Heinisch-Hosek: "Alles...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek (li.) beim Besuch in Kirchdorf

Ministerin outete sich als Bachhalm-Fan

KIRCHDORF (sta). Frauenministein Gabriele Heinisch-Hosek kam zur 5-jahres Feier von "BERTA – Beratung für Frauen und Mädchen" nach Kirchdorf. Dabei stattete sie auch der Cafe-Konditorei Bachhalm einen Kurzbesuch ab. "Ich bin ein Fan von Bachhalm-Schokolade und besorge mir auch in Wien hin und wieder mal was Süßes", so die Ministerin, die dabei aber auch nicht auf Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Ministerium vergisst und die eine oder andere Bachhalm-Schokolade mit nach Wien nahm.

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Anzeige
(Foto: BKA/Astrid Knie)

STGKK-Veranstaltung "Gendermedizin im Blickpunkt" mit Frauenministerin Heinisch-Hosek

Die Steiermärkische Gebietskrankenkasse lädt am 19.10.2012 zur Veranstaltung "Es lebe der feine Unterschied! Gendermedizin im Blickpunkt" mit Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek ein. Programm 09:00 Uhr - Begrüßung 09:15 bis 10:45 Uhr - Referate der beiden namhaften Referentinnen 1.) Dr.in Lana Kosi (MedUni Wien) "Gender, Herz und Diabetes" 2.) Univ.-Prof.in Dr.in Regina Roller-Wirnsberger (MedUni Graz)...

  • Stmk
  • Graz
  • Mirjam Olbl
Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek besuchte die Firma Ragg in Hall.
5

Frauenministerin tourte durch Tirol

Hall (mr). Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek besuchte im Zuge ihres Tirol-Tages mit den SPÖ-Frauen die ATP Architekten und Ingenieure, sowie das Frauengesundheitszentrums der Klinik in Innsbruck. Die Ministerin war außerdem bei der Eröffnung des Mädchenzentrums „ARANEA“ in der Schöpfstraße dabei. Zwischendrin ging sich aber auch ein Besuch in Hall aus. Petra Mussmann von der Firma RAGG lud die Ministerin zu einem Firmenrundgang ein. Eigentlich wollte sie Tierärztin werden, erklärt sie im...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Manuel Richter
3

Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek auf Besuch in Oberwaltersdorf!

Im Rahmen Ihrer NÖ Tour besuchte unsere Frauenministerin Gabriele Heinisch Hosek auf Einladung der SPÖ Oberwaltersdorf das "Haus Helene" (betreubares Wohnen) in Oberwaltersdorf. Bei Kaffee und Kuchen und in sehr perönlichem Rahmen verbrachte unsere Frauenministerin eine nette Stunde mit den Seniorinnen und Senioren des Hauses. Bei einem kurzen Rundgang lobte die Frauenministerin das Ambiente und gratulierte dem Betreuungsverein.

  • Steinfeld
  • Georg Dietmayer

vaterverbot.at fordert für Väter Wahlfreiheit bei den Arbeitszeitmodellen

Linz – (OTS): Eine der Kernaussagen in der Pressestunde vom 04.03.2012 von Frauenministerin Heinisch-Hosek (SPÖ) war, dass Frauen ein Wahlrecht auf Vollzeitarbeit haben sollten. Als Ministerin für Gleichbehandlung muss ihr klar sein, dass diese Forderung im Sinne der Gleichberechtigung auch auf Männer und Väter auszudehnen ist. Väter haben durch die gesetzliche Anspannung keinen Anspruch auf Teilzeitarbeit. Daher die Forderungen von vaterverbot.at: Doppelresidenz und automatische gemeinsame...

  • Steyr & Steyr Land
  • Norbert Grabner

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

"Die Dohnal - Frauenministerin | Feministin | Visionärin" - eine interessante Dokumentation für Frau und Mann.
2
  • 23. September 2020 um 19:30
  • Lungaukultur LKV - die künstlerei
  • Tamsweg

Kino "Die Dohnal - Frauenministerin | Feministin | Visionärin"

Am Mittwoch, dem 23. September 2020, und am Donnerstag, dem 01. Oktober 2020, wird in der "künstlerei" in Tamsweg die Dokumentation "Die Dohnal - Frauenministerin | Feministin | Visionärin" von Sabine Derflinger gezeigt. Beginn ist jeweils um 19:30 Uhr. Inhalt:„Die Dohnal“ erzählt vom Aufstieg und Fall einer der ersten Feministinnenin einer europäischen Regierung, die ausgerechnet in einem konservativen Land wie Österreich in den 1970er Jahren an die Macht kommt. Johanna Dohnal war einfach...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.