Alles zum Thema Gehsteig

Beiträge zum Thema Gehsteig

Lokales

2 Paar Schuhe pro Winter - Gehwegstreuung in Kufstein

Als Fußgänger ist man für die Befreiung der Gehwege von Eis und Schnee dankbar. Das steht außer Frage. Dankbar ist man aber noch mehr dafür, wenn für die nach der Schneeräumung erfolgende Streuung der Gehwege Material verwendet wird, das die Lebensdauer von standardmäßig gesohltem Schuhwerk nicht schlagartig auf einen Winter - oder gar nur den ersten Schneefall - reduziert. Leider erfährt man seit mehreren Jahren in Kufstein Gegenteiliges: 2 Paar Schuhe pro Winter, die unbenutzbar werden,...

  • 27.11.17
Lokales
Die Verletzte wurde von der Rettung in das LKH Wolfsberg gebracht

Wolfsberg: Frau von Radfahrer angefahren

Die Rumänin kam zu Sturz und erlitt dabei eine schwere Beinverletzung. WOLFSBERG. Gestern gegen 16 Uhr standen eine 62 jährige Rumänin und ihre beiden Bekannten, eine 50 jährigen Frau und einem 35 Jahre alten Mann ebenfalls aus Rumänien, in Wolfsberg auf dem Gehsteig vor einem Haus. Währenddessen fuhr ein 70 jähriger Radfahrer auf dem Gehsteig an den Personen vorbei. Dabei streifte er eine der Frauen. Diese kam kam dabei zu Sturz und erlitt eine schwere Beinverletzung. Sie wurde von der Rettung...

  • 24.11.17
Lokales

Mehrere Projekte in Hochfilzen angedacht

HOCHFILZEN. Bei Projekten 2018 ist lt. Bgm. Konrad Walk (GR-Protokoll) ein Kreisverkehr "Am Reisch" und eine Gehsteigverlängerung WE "Am Hörhag" mit Erneuerung der Wasserleitung angedacht (bis Autohaus Dum). Auch eine Löschwasserversorgung Gewerbegebiet wird angeführt, ebenso ein Umbau beim Gemeindeamt hinsichtlich der Barrierefreiheit.

  • 16.11.17
Wirtschaft
2 Bilder

Endlich: Sicherer Gehweg über den Krampenstein

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gemeinsam für mehr Sicherheit: die Gemeinden Schwarzau am Steinfeld, Pitten und Bad Erlach finanzierten einen Gehsteig im Grenzgebiet. Mehr dazu hier Vor kurzem wurde der Gehsteig feierlich im Beisein der drei Bürgermeister Helmut Berger (Pitten), Günter Wolf (Schwarzau) und Hans Rädler (Bad Erlach) eröffnet. "Für die kulinarischen Köstlichkeiten, Glühwein und belegte Brötchen sorgte das Matter Salvatoris", so Berger.

  • 13.11.17
Lokales
Gute Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei.

Gehweg vor dem dem "Rosenhof" fertiggestellt

ALTLENGBACH (red). In Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei wurde der erste Teil des Gehsteigs vor dem neuen "Rosenhof" in Altlengbach fertiggestellt. "Ein wichtiger Schritt in unserem Programm für bessere und vor allem breitere Gehwege im Ortszentrum", sagt Altlengbachs Bürgermeister Michael Göschelbauer. Der neue Weg ist breit genug, um problemlos auch mit Kinderwägen oder Rollstühlen befahren zu werden. "Weiter gehts derzeit mit dem Wegstück bis zum neuen Kindergarten", so Göschelbauer....

  • 01.11.17
Lokales
2 Bilder

Straßensanierung in Kirchberg um 55.000 Euro abgehakt

In Kirchberg wurden die Fahrbahn und der Gehsteig im Zuge der Sanierung der Landesstraße L 137 erneuert. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Fahrbahn der Landesstraße L 137 entsprach im Ortsgebiet von Kirchberg auf rund 200 m auf Grund der aufgetretenen Fahrbahnschäden wie Spurrinnen Netzrisse und Ausmagerungen nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen. Auch die beidseitig der L 137 verlaufenden Gehsteige waren schadhaft. Daher wurden im Zusammenwirken des NÖ Straßendienstes und der Marktgemeinde...

  • 21.10.17
Lokales
Kürzlich fertiggestellt wurde der Gehsteig in der Novomaticstraße

Novomaticstraße erhielt Gehsteig

GUMPOLDSKIRCHEN | Ein lang gehegter Wunsch ging in Erfüllung: Die Novomaticstraße erhielt einen Gehsteig, sodass der Zugang zum Ärztezentrum nunmehr gefahrlos und bequem zu begehen ist. Speziell für Benutzer von Rollatoren war der Schotterweg ein großes Problem und sie mussten auf die Fahrbahn ausweichen, was natürlich eine zusätzliche Gefahr durch den Autoverkehr bedeutete. Nun sind die Leute froh, einen richtigen Gehweg benützen zu können.

  • 09.10.17
Lokales
13 Bilder

Ahornweg wurde komplett erneuert

Im Auftrag der Stadt Imst hat die Strabag in den vergangenen zwei Monaten Gehsteige und andere Infrastrukturmaßnahmen umgesetzt. Bauleiter Lukas Ronacher verrät: "Bei der Planung der Gehsteige mussten zahlreiche Faktoren berücksichtigt werden, nicht zuletzt auch die Schneeräumung im Winter. Auch Kabelverlegungen wurden durchgeführt. In Kooperation mit den Stadtwerken wurden zudem die Straßenbeleuchtungen auf einen modernen Stand gebracht." Damit die Sicherheit auch für alle Öffi-Benutzer...

  • 25.09.17
Lokales

Kunstparker der Woche – ist ein Gehsteig ein guter Parkplatz?

Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • 10.09.17
Lokales
Gehsteig für Schulkinder gibt es hier keinen.

Pressbaumer Baustelle sorgt für Ärger

Vor Schulbeginn kein Gehsteig PRESSBAUM. Leider werden Baustellen in Pressbaum sehr oft ohne jede Rücksicht auf die schwächsten Verkehrsteilnehmer geplant und durchgeführt. Wenn ausnahmsweise Ersatzgehwege errichtet werden, gibt es keine Beleuchtung und man überlegt sich auch nichts zur Pflege (Winterdienst, Grünschnitt...). Eine Überwachung von Bescheidauflagen findet scheinbar auch nicht statt. Da am Montag die Schule beginnt, haben uns besorgte Anrainer auf den Plan gebracht. Die Vorgaben...

  • 01.09.17
  •  1
Lokales
StR Mag. Armin Zwazl, Bürgermeister Herbert Osterbauer und GR DI Christian Humhal.

Gehsteig für die Gymnasiasten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Pünktlich zu Schulbeginn wurde der ca. 300 m lange Gehsteig vor dem BG/BRG Neunkirchen sorgfältig saniert. "Danke an alle, die daran beteiligt waren und dafür gesorgt haben, dass der Gehsteig rechtzeitig fertig wurde", so Bürgermeister Herbert Osterbauer.

  • 01.09.17
Lokales
2 Bilder

Am Reumannplatz wird es eng!

Am Reumannplatz Ecke Favoritenstrasse haben sie die Busstation neu gemacht. Ich habe ein Foto für euch gemacht um folgendes zu zeigen: > Es gibt nur noch 1 Autospur! >Die Busspur ist extra. >Der Radweg ist extra in eine  Richtung und ist sehr breit >Der Gehsteig ist auch sehr breit. aber das beste ist das es einen zweiten Radweg gibt neben der Autospur! Also ist der Radfahrer in beiden Richtungen extra unterwegs und die Autofahrer habe eine  Spur dazwischen!????? Komisch oder? Ich...

  • 29.08.17
  •  8
  •  10
Lokales

Polizei fischte Radler raus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Weil sie am Gehsteig mit ihren Fahrrädern unterwegs waren, stoppte die Polizei am 23. August drei Männer im Bereich des Einkaufzentrums Panoramapark.

  • 24.08.17
Lokales
Lukas Wallisch (Straßenmeisterei Tulln), Johann Müllner (OV von HIntersdorf), Franz Semler (GGR von St. Andrä-Wördern), Ulrike Fischer (Vizebgm. von St. Andrä-Wördern), Landesrat Karl Wilfing (in Vertretung von LH Johanna Mikl-Leitner), Rainer Irschik (NÖ Straßenbaudirektor-Stv.), Elisabeth Seidl (GR von St. Andrä-Wördern), LA Christoph Kaufmann, Michael Bamberger (Leiter der Straßenmeisterei Tulln), Helmut Salat (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln), Gerhard Wallner (Straßenmeisterei Tulln).

Haselbach: Fahrbahnsanierung abgeschlossen

Errichtung eines Gehsteiges und Fahrbahnsanierung an der L 2010 zwischen Hintersdorf und Haselbach SANKT ANDRÄ-WÖRDERN. Landesrat Karl Wilfing nimmt am 27. Juli 2017 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung für den Ausbau der Landesstraße L 2010 von Hintersdorf Richtung Haselbach mit Errichtung eines Gehsteiges vor. Ausgangssituation: Bedingt durch die aufgetretenen Schäden entsprach die Fahrbahn der Landesstraße L 2010 im Gemeindegebiet von St....

  • 31.07.17
Lokales

Gehsteig in Untergeng errichtet

EIDENBERG. Große Freude herrscht bei den Bewohnern der Zwettlerstraße in Untergeng. Endlich gibt es einen Gehsteig in den Ort. In den letzten Jahren hat der Schwerverkehr auf dieser Straße stark zugenommen, aber auch die Autofahrer werden bei der Ortsausfahrt leider immer schneller. Im Straßenbauprogramm war dieses Projekt schon in der letzten Periode. Jedoch war finanziell der Bau mit Gesamtkosten von 174.000 Euro nicht zu schaffen. Auch heuer war es laut Voranschlag finanziell undenkbar...

  • 31.07.17
Politik

Gehsteig von Supermarkt bis Gallneukirchen geplant

Jetzige Lösung für Fußgänger unzumutbar, aber SPÖ-Antrag abgelehnt ENGERWITZDORF (fog). Der SPÖ-Dringlichkeitsantrag für "Maßnahmen zur sicheren Überquerung der Bundesstraße beim Supermarkt Lidl" ist von einer ÖVP-Mehrheit in der letzten Gemeinderatssitzung abgelehnt worden. "Weil die Gemeinde bei dessen Umsetzung schon viel weiter ist", begründet Bürgermeister Herbert Fürst (ÖVP). Supermarktkunden, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad in Richtung Gallneukirchen unterwegs sind, dürfen seit einiger...

  • 13.07.17
Lokales

Neuer Gehsteig und Straßenbelag in Förthof

KREMS. In Förthof wird ein Neubau für die Danube Private University errichtet. In diesem Zusammenhang werden die Sanierung des Straßenbelags und ein Gehsteig notwendig. Die Kosten dafür betragen 140.000 Euro. Mit einem neuen Straßenbelag finden auch die umfassenden Leitungsarbeiten in der Sigleithenstraße ihren Abschluss. Kosten: 131.000 Euro.

  • 29.06.17
Lokales

Kurz & bündig

Nachrichten aus der Region. Kurz erzählt. Toiletten werden neu NEUNKIRCHEN. Die Sanitäranlagen im Erholungszentrum Neunkirchen werden erneuert. Blazek kaufte Post REICHENAU. Der Betreiber der Schlossgärtnerei Wartholz, Christian Blazek, ersteigerte die alte Post in Reichenau. Er denkt laut über einen Indoorspielplatz mit Kletterhalle nach. Gehsteig wird erneuert NEUNKIRCHEN. Im Bereich der AHS Neunkirchen, Otto-Glöckel-Weg, wird der marode Gehsteig saniert. Bürgermeister...

  • 28.06.17
Lokales
2 Bilder

KOMMENTAR: Fußgänger müssen Vorrang haben

Vor Jahren wurden im Lanser Ortszentrum die Gehsteigkanten abgeschrägt, damit man in den engen Straßen bei Gegenverkehr leichter ausweichen kann. Leider hat das dazu geführt, dass viele Autofahrer den Gehsteig als zusätzlichen Fahrstreifen betrachteten und auch befuhren. Als Fußgänger konnte man sich nicht mehr sicher fühlen. Das führte dazu, dass immer mehr Lanser auch für kurze Wege das Auto benützen und der Verkehr noch mehr zugenommen hat. Das Aufstellen der Poller entlang des Gehsteiges...

  • 15.05.17
  •  1
Lokales
Die Poller verhindern, dass die Autos den Gehsteig befahren, die Fußgänger können sich wieder sicher fühlen.
4 Bilder

Fußgänger haben in Lans Vorrang

An den Engstellen wurden Poller aufgestellt, ab sofort gibt es ab sofort keine "befahrbaren Gehsteige" mehr. LANS. In den Mittelgebirgsgemeinden wächst jedes Jahr der Verkehr, viele Bürger fühlen sich als Fußgänger nicht mehr sicher. Besonders kritisiert wurde die Engstelle in Lans beim Isserwirt. Damit man bei Gegenverkehr besser ausweichen kann, wurden die Gehsteigkanten abgeschrägt. Erlaubt ist, auf den Gehsteig zu fahren, dort stehenzubleiben, den Gegenverkehr abzuwarten und dann wieder auf...

  • 15.05.17
  •  1
Lokales
Gemeinderat Günther Schackmann von der ÖVP.

Schmale Zufahrt: Gemeinde will helfen

HENNDORF (lin). Nicht im Stich lassen will die Gemeinde Henndorf jene Bewohner der Lichtentannstraße, die unter dem Verkehr zum Betonwerk leiden, und auch in Zukunft unter dem Verklehr zu den geplanten Wohnungen leiden werden. Wie Gemeinderat Günther Schackmann versicherte, soll sich an jenem engen Straßenstück zumindest "ein Gehsteig ausgehen". Damit reagierte der ÖVP-Politiker auch auf einen Bericht in den Bezikrsblättern, in dem Anrainer eine Verlegung der Straße gefordert hatten. Dieser...

  • 15.05.17
Lokales

Kunstparker der Woche

Zeigen Sie mit den Bezirksblättern die schlechtesten Parkkünstler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort:...

  • 25.04.17
  •  1