Glasbautechniker

Beiträge zum Thema Glasbautechniker

Christian Baumgartner (re.) und Martin Wakolbinger sind die Geschäftsführer von Bayer Glastechnik.
2

Bayer Glastechnik
"Nur eine Handvoll Leute hat dieses Wissen"

Glasbautechniker ist ein spannender Beruf mit viel Abwechslung. Es gibt jedoch kaum Nachwuchs. Was der Beruf zu bieten hat, weiß Christian Baumgartner von Bayer Glastechnik in Kleinzell. KLEINZELL. Die Auftragslage ist gut, Glas ist gefragter denn je. Doch: "Was helfen mir viele Aufträge, wenn ich niemanden habe, der die Arbeit macht?", sagt Christian Baumgartner. Er ist neben Martin Wakolbinger einer der beiden Geschäftsführer des Traditionsbetriebs Bayer Glastechnik. Mit der Suche nach...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Anzeige
Die erfolgreichen Metallbau-Profis aus dem Wipptal rund um die Geschäftsführer Thomas Nocker und Christian Löffler
5

Navis
Metallbau Nocker: Stark durch die Krise

NAVIS. Corona bremst Innovationen bei einem der größten metallverarbeitenden Betriebe Tirols nicht ein. Im Gegenteil!. NAVIS (tk). Die Nocker Metallbau GmbH mit Standort im Naviser Gewerbegebiet ist eines der größten Unternehmen im Wipptal. 96 vorwiegend aus der Region stammende Mitarbeiter sind im Vorzeigebetrieb beschäftigt. Viele von ihnen seit Jahrzehnten - manche haben sogar schon die Lehre im Unternehmen absolviert (siehe Fact-Box). "Unser Team beweist jeden Tag großes Knowhow,...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Freude am Beruf mit Glas hat Melanie Baumegger.
4

Lehre Handwerk
Einzige Frau in einer Männerdomäne

Die 18-jährige Weizerin Melanie Baumegger hat vor Kurzem ihre Lehre als Glasbautechnikerin vollendet und die LAB sogar mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden. Und das auch noch als einziges Mädchen in dieser Berufssparte, aber warum eigentlich? "Ich finde das viel mehr Mädels diesen Beruf machen sollten. Man kann mit Glas so viel machen", sagt Baumegger begeistert. Besonders das Zeichnen und Abmessen gefällt ihr dabei sehr und ist für Mädchen genauso geeignet wie für Burschen. "Man sollte es sich...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Die erfolgreichen Glaserlehrlinge mit ihren Gratulanten: v. l. Martin Himmelbauer, Manuel Bär, Gerald Wiesbauer-Pfleger, Stefanie Huber, Tobias Kohel, Branchenvertreter Siegfried Seidl und Walter Krausmann.

Landeslehrlingswettbewerb
Stefanie Huber ist beste Nachwuchs-Glaserin

Beim oberösterreichischen Landeslehrlingswettbewerb konnte sich die Esternbergerin Stefanie Huber deutlich gegen die männliche Konkurrenz durchsetzen und erreichte bei dem Glasernachwuchs den ersten Platz. Wels. Huber erlernte ihr Handwerk bei Glas Bauer in Münzkirchen. Sie ließ ihre sieben Mitbewerber beim Landeslehrlingswettbewerb in der Berufsschule 1 in Wels deutlich hinter sich und profilierte sich als beste Nachwuchsglaserin. "Mit ihrem Sieg hat Stefanie Huber eindrucksvoll bestätigt,...

  • Wels & Wels Land
  • Lisa-Maria Langhofer
LIM-Stv. Siegfried Seidl (l.) gratuliert den erfolgreichen Lehrlingen.

Hartmann holt den dritten Platz

FRANKENBURG. Hervorragend konnten sich Oberösterreichs Glasbautechniker-Lehrlinge beim Bundeslehrlingswettbewerb in der Glasfachschule Kramsach in Szene setzen. So erreichte der Frankenburger Matthias Hartmann, beschäftigt bei der Reiter Glas GmbH in Frankenburg, den dritten Platz hinter Johanna Marie Wiesenberger aus Gmunden.

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
2

Ein Beruf mit Durchblick im Glasbau

Glasbautechniker-Lehrlinge müssen genau sein sowie mathematisch und handwerklich begabt. FRANKENBURG (csw). Glas zuschneiden, schleifen, bohren, montieren: So sieht der Alltag eines Glasbautechnikers aus, wie der Lehrberuf seit 2010 heißt. Die Ausbildung dauert drei oder vier Jahre – je nachdem, wie viele Module gewählt werden. "Es ist etwas anderes – es gibt so viele Metaller, Tischler und Elektriker", erzählt Sascha Reischenböck, der bereits das dritte Lehrjahr bei Reiter-Glas in Frankenburg...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Die "Silberne" holte Bernhard GRUBER nach Mattsee und damit auch nach Salzburg. Daneben Lehrherr Peter SCHNABL. Der siebte des Bundeswettbewerb 2014 Philipp ZWETTLER mit seinem Lehrherrn Norbert Zechner aus Kuchl.
1 8

Bernhard GRUBER (Mattsee) und Philipp ZWETTLER (Kuchl) in Kramsach erfolgreich

Mattsee/Kuchl/Kramsach/Salzburg: Beim BUNDESLEHRLINGSWETTBEWERB der GLASBAUTECHNIKER 2014 in KRAMSACH in der Glasfachschule ist wieder einmal der Sieg nach............. Vorarlberg gegangen. Bereits zum vierten Mal in den letzten 6 Jahren ging der begehrte Bundespreis an das Ländle. Aufgrund ihrer hervorragenden schulischen Leistungen wurden für Salzburg der Mattseer Bernhard GRUBER http://www.glas-schnabl.at/ und aus Kuchl Philipp ZWETTLER http://www.glaserei-zechner.at/ von der Salzburger...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • sigi hellermann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.