Alles zum Thema Goldrute

Beiträge zum Thema Goldrute

Lokales
Abmähen des Staudenknöterichs und Registrierung der Standorte.
6 Bilder

Staudenknöterich – eine unterschätzte Problempflanze

Von den 4.000 Gefäßpflanzen im Land gelten 1.100 als "Neophyten", also eingeschleppte Pflanzen. BEZIRK. Diese Pflanzen wurden ab dem 15. Jahrhundert absichtlich oder zufällig eingeschleppt. Viele von ihnen, etwa Rosskastanie, Flieder oder Kartoffelrose, sind aus unseren Gärten nicht wegzudenken. Es gibt aber auch eingeschleppte Pflanzen, die unerwünschte Auswirkungen auf andere Arten, Lebensgemeinschaften oder Biotope haben. "In den vergangenen Jahren rücken die Probleme mit dem...

  • 31.07.18
Lokales
Eine Biene nährt sich am Indischen Springkraut

Neophyten und die Bienen... eine Auseinandersetzung

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Einen Leserbrief-Schlagabtausch löste ein Brief eines Fieberbrunner Imkers aus. In diesem wurde die Neophyten-Bekämpfung in der Region kritisiert. Die Neophyten (eingewanderte, artfremde Pflanzen, die zumeist heimische Pflanzen überwuchern und verdrängen, u. a. Riesen-Bärenklau, indisches Springkraut, Staudenknöterich, Goldrute etc.) seien bei den Bienen sehr beliebt. Mit der Entfernung der Pflanzen würde man den Bienen eine Pollen-/Nektarquelle entziehen. Dies blieb...

  • 19.10.17
Freizeit

Jetzt blühen die Goldruten

Die Goldruten (Solidago), auch Goldrauten genannt, sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Korbblütler. In der Phytotherapie wird die Droge der blühenden Pflanze der Gewöhnlichen Goldrute als Aquaretikum zur (vorbeugenden) Behandlung von Harnsteinen und Nierengrieß, bei Reizblase sowie zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege eingesetzt. Helfend wird die Droge bei rheumatischen Beschwerden genutzt.

  • 25.08.17
  •  19
  •  31
Freizeit
3 Bilder

Goldrute

Die Goldruten (Solidago), auch Goldrauten genannt, sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Korbblütler. Einige Arten wurden vor etwa 250 Jahren in Europa eingeführt (Neophyten). In Mitteleuropa gedeihen sie vor allem auf Wiesen und Weiden und entlang von Straßen und Bächen. In Mitteleuropa ist nur die Gewöhnliche Goldrute (Solidago virgaurea L.) einheimisch. Verbreitet eingebürgert sind die Kanadische Goldrute (Solidago canadensis L.) und die Riesen-Goldrute.   Die...

  • 06.08.17
  •  27
  •  29
Lokales
Auch Walter Groschny kämpft am Grundstück des Wochenendhauses seiner Schwester gegen den japanischen Staudenknöterich.

Aliens im Bezirk gelandet!

Fremde Pflanzenarten erobern unseren Bezirk. Ein Lokalaugenschein. BEZIRK LILIENFELD. Japanischer Staudenknöterich, indisches Springkraut oder amerikanische Goldrute. Viele eingeschleppte Pflanzenarten vermehren sich explosionsartig und verdrängen heimische Arten. Die Bezirksblätter haben sich in der Region umgesehen. Langsame Verdrängung Reinhard Hagen, Bürgermeister von Kleinzell und hauptberuflich beim Landesforstdienst des Landes Niederösterreich tätig, kennt das Problem: "Alle drei...

  • 12.07.17