Alles zum Thema Grüne Bildungswerkstatt

Beiträge zum Thema Grüne Bildungswerkstatt

Lokales

Grüne Bildungswerkstatt lud zum Kinoabend

Am 19.9.2018 lud die grüne Bildungswerkstatt zum Kinoabend mit anschließenden Filmgespräch. Es handelte sich um den Film "The green Lie - die grüne Lüge". Labg. Wolfgang Spitzmüller und Michael Schmid (Obmann grüne Bildungswerkstatt) empfingen rund 40 interessierte Kinobesucher zu diesem Film. Nach dem Film wurde noch ausführlich mit dem Regisseur des Filmes Werner Boote diskutiert.  

  • 20.09.18
Lokales
Roland Lehner (2.v.li.) bedauert das Ende des Sommerkinos.
2 Bilder

Die Grüne Buildungswerkstätte lud zum Kinoabend ein

OBERPULLENDORF (EP). Zum letzten Sommerkino – wahrscheinlich für längere Zeit – lud die Grüne Bildungswerkstätte ins Kino Oberpullendorf ein. Gezeigt wurde die französische Filmkomödie "Monsieur Pierre geht online" mit Piere Richard in der Hauptrolle. Der Film über einen alten Griesgram, der, nachdem er seine Frau verloren hat nur mehr zuhause rumsitzt und seltene Schimmelkulturen im Kühlschrank pflegt, begeisterte die Besucher. "Ich möchte mich hiermit bei allen bedanken, die unserem...

  • 09.09.18
Politik

Grüne bringen "Free Lunch Society" nach Neunkirchen!

Grüne holen „Free Lunch Society“ nach Neunkirchen! Die Grünen Neunkirchen freuen sich am 26. April 2018 einen spannenden Filmabend „Film im Gespräch“ mit anschließender hochkarätiger Podiumsdiskussion veranstalten zu können. Gemeinsam mit der Grünen Bildungswerkstatt NÖ und der Grünen Wirtschaft zeigen wir den ersten Kinofilm zum Bedingungslosen Grundeinkommen BGE! Ein besonderer Dank gilt dem Obmann der Grünen Bildungswerkstatt NÖ Andreas Piringer für die Organisation und Moderation,...

  • 22.04.18
Lokales
Szene aus dem Film "Bauer Unser"
8 Bilder

Bauer Unser – Eine Filmempfehlung mit Trailer

Dieser spannende Dokumentarfilm zeigt die dramatischen Veränderungen in der österreichischen Landwirtschaft. Am 9. November um 19.30 Uhr zeigt ihn die Grüne Bildungswerkstatt gratis im Pfarrsaal Oberalm. Eine Empfehlung. OBERALM. Der wichtigste Beruf der Welt ist in Gefahr. Immer schneller, billiger, immer mehr – dass diese Entwicklung eine Sackgasse ist, ist die Message, die der Dokumentarfilm "Bauer Unser" transportiert. Der Dokumentarfilm zeigt gleichermaßen ungeschönt wie unaufgeregt, wie...

  • 07.11.17
Lokales

Diskussion: Wem gehört der See?

NEUSIEDL/SEE. Bauprojekte rund um den See sind in letzter Zeit häufig Gesprächsthema in den Gemeinden. Von Breitenbrunn bis Weiden. Da Natur und deren Schutz grüne Urthemen sind, fand zu diesem Thema vergangene Woche eine Diskussion mit dem Titel: "Wem gehört der See?" im Hotel Wende statt. Szenario Wörthersee Noch verfügen alle Gemeinden über Grundstücke im Uferbereich. Die Versuchung, diese an private Investoren und Immobilienentwickler zu veräußern, ist groß und würde zu Lasten eines...

  • 16.09.17
  •  1
Freizeit
Wem gehört die Welt

Wem gehört die Welt - Buchpräsentation von Hans-Jürgen Jakobs

Wem gehört die Welt? Die Machtverhältnisse im Kapitalismus Buchpräsentation und Gespräch mit Hans-Jürgen Jakobs, Wirtschaftsjournalist veranstatet von Der Grünen Bildungswerkstatt Kärnten im VolXhaus Klagenfurt. Sie heißen Larry Fink, Stephen Schwarzmann oder Abdullah bin Modhammed bin Saud Al-Thani. Mit ihren Billionen schweren Fonds legen Blackrock, Blackstone oder Qatar Investment mehr Geld an als Deutschland erwirtschaftet. Sie dominieren längst die zentralen Felder...

  • 15.09.17
Lokales

Manipulative Medien - Gespräch mit Helge Fahrnberger und NR Dieter Brosz

Manipulative Medien • Wie beeinflussen uns Medien? • Was können wir dagegen tun? • Wie mit dem "Hass im Netz" umgehen? Antworten auf diese und mehr Fragen im Gespräch mit Helge Fahrnberger, Social-Media-Experte und NR Dieter Brosz, Mediensprecher Moderation: Andreas Piringer Eintritt frei, die Grünen Zwettl laden zu Brot und Wein. Wann: 06.09.2017 19:00:00 Wo: Sparkassensaal, Eingang Altes...

  • 31.07.17
Freizeit
Der Autor und Regisseur, Haris Bilajbegović, ist anwesend und steht im Anschluss zum Gespräch bereit

Filmabend: "Der Zeuge" gezeigt im Kultkeller Völkermarkts

VÖLKERMARKT. Am Donnerstag, dem 6. Juli laden die Grüne Bildungswerkstatt und die Grünen u. Unabhängigen Gewerkschafter zu einem Filmeabend. Der Film "Der Zeuge" startet um 20 Uhr im STEP dem Kultkeller Völkermarkts. Der Eintritt ist frei. Wann: 06.07.2017 20:00:00 Wo: STEP, Völkermarkt auf Karte anzeigen

  • 04.07.17
Freizeit
Am Dienstag, 11. April, läuft ab 17 Uhr das Kinderkino „Ente Gut – Mädchen allein zu Haus“ – bei freiem Eintritt!

KinderKino in Losenstein mit „Ente Gut – Mädchen allein zu Haus“

Freier Eintritt: Das perfekte Osterferienprogramm für Godnkinder, Enkelkinder und Kindgebliebene LOSENSTEIN. Am Dienstag, 11. April laden die Grüne Bildungswerkstatt OÖ (GBW) und Grüne Losenstein zum Kinofilm „Ente Gut – Mädchen allein zu Haus“ um 17 Uhr ins Pfarrzentrum Losenstein ein. Große Herausforderungen warten auf die elfjährige Linh: Weil ihre alleinerziehende Mutter nach Vietnam reisen muss, versorgt Linh ihre kleine Schwester Tien und kümmert sich auch noch um den Imbiss der Familie....

  • 31.03.17
Politik
Im Rahmen des Abends wird über Rechtsextremismus diskutiert.

Grüne laden zu Diskussionsabend mit Karl Öllinger

Ein Diskussionsabend zum Rechtsextremismusbericht des grünen Nationalratsklubs findet am 25. Oktober statt. PINKAFELD. Die Grüne Bildungswerkstatt lädt zu einer Veranstaltung ins Stadthotel Pinkafeld am 25. Oktober ab 19 Uhr ein. Das Thema des Diskussionsabends lautet "Rechtsextremismus in Österreich". Dabei präsentieren NR Karl Öllinger und Experten den "Rechtsextremismusbericht des Grünen Nationalratsklubs. Anmeldung unter bgld@gbw.at. Wann: 25.10.2016 ...

  • 11.10.16
Leute
Gabriele Wiesinger, Federica Hannel, Oliver Treiber, Roland Lehner und Ella Lehner.

Grüne luden zum Sommerkino ein

OBERPULLENDORF (EP). Die Grüne Bildungswerkstatt lud zum Sommerkino in Oliver Treibers Kino ein. Gezeigt wurde "Verstehen Sie die Beliers", eine feinfühlige Komödie über das Erwachsenwerden, über Familie und Loyalität, und eine kluge Parabel darüber, was es heißt, von seiner Umgebung als anders wahrgenommen zu werden. D

  • 07.07.16
Freizeit

Gegen Vorurteile argumentieren

Ist die EU undemokratisch? Ist das Kopftuch ein politisches Symbol? Nehmen uns AusländerInnen die Arbeitsplätze weg? STEYR. Am Freitag, 17. Juni findet ein Worshop der Grünen Bildungswerkstatt OÖ mit Nina Horaczek statt. Geladen wird in das Hotel Minichmayr ab 16 Uhr. Viele Menschen sind oft sprachlos ob geäußerter Meinungen, können aber Vorurteile oft nicht als solche entlarven und schon gar nicht parieren. Ziel dieses Workshops ist es, die Teilnehmer im Umgang mit Vorurteilen zu stärken,...

  • 02.06.16
Leute

Podiumsdiskussion : Kulturelle Nachhaltigkeit im Film

Die Grüne Bildungswerkstatt lädt zur Podiumsdiskussion ins VolXhaus Klagenfurt. Mit der Veranstaltungsreihe kulturelle Nachhaltigkeit hat die Grüne Bildungswerkstatt Kärnten diesmal den Fokus auf den Bereich Film gelegt. Die vielfältige Dimension der Kultur dient hierbei als Überbegriff und als ein gemeinsamer Nenner um die verschiedenen Facetten beim Drehen, den Gegebenheiten vor Ort und des kulturellen Austausches zur Diskussion zu stellen. Das Drei-Säulenmodell der Nachhaltigkeit...

  • 04.05.16
Leute

Grüne Bildungswerkstatt Kärnten - Flüchtlingen helfen, aber wie?

Viele Menschen wollen jenen helfen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten und - oft nach horrenden Strapazen - nach Österreich gelangt sind. Menschenwürdige Unterkünfte in den Gemeinden schaffen ist ein erster, wichtiger Schritt - aber was dann? Wie kann man den Geflüchteten - mit oder ohne Asylzusage - zu neuen Perspektiven verhelfen, sie am Gemeinschaftsleben teilhaben lassen, ihnen Möglichkeiten zur sinnvollen Tätigkeit geben? Dieser eintägige Workshop richtet sich an grüne...

  • 04.02.16
Politik
2 Bilder

Inside Cop - Hintergründe und Ziele der Klimakonferenz: Mo 16.11.2015 | 20:00 Uhr | ZWETTL, BERGWIRT SCHRAMMEL, Moidrams 1, 3910 Zwettl

Die Klimakonferenz 2015 in Paris (COP21) wird das Klima nicht retten, sie ist auch nicht die letzte Chance dafür, aber sie wird ein entscheidender Meilenstein in der Klimapolitik und der Klimadiplomatie sein! NRAbg. CHRISTIANE BRUNNER, Umweltsprecherin der Grünen und seit 2009 bei jeder Klimakonferenz dabei, gibt Einblicke in den Ablauf, in die Verhandlungen, Erwartungen und Notwendigkeiten. Die Klimakonferenz 2015 in Paris (COP21) wird das Klima nicht retten, sie ist auch nicht die...

  • 09.11.15
Wirtschaft

20 Tickets für WipptalerInnen bei „Alpenkonferenz - Agri|Kultur, Mobilität und Tourismus in den Alpen“

SCHMIRN (cia). Für die hochkarätig besetzte Fachkonferenz „Alpenkonferenz – Agri|Kultur, Mobilität und Tourismus in den Alpen“ gibt es für 20 WipptalerInnen die Möglichkeit, kostenlos teilzunehmen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an Helga Beermeister vom Tourismusverband Wipptal (Tel. 05272/627013, E-Mail h.beermeister@wipptal.at). Ermöglicht wird dies durch die Zusammenarbeit von Tourismusverband Wipptal, Regionalmanagement und der Grünen Bildungswerkstatt. Die...

  • 21.09.15
Leute

Die Uni ist tot – Es lebe die Uni?

Eine Debatte zur Ökonomisierung der Bildung 16. Dezember, 19 Uhr, Hörsaal 3 GeiWi, Innrain 52d, 6020 Innsbruck 5 Jahre unibrennt, das folgenreiche, schwarz-blaue UG 2002 ist seit 12 Jahren beschlossen. Müssen wir die Uni nun als „tot“ betrachten? Das Ideal der Hochschule gescheitert – vor uns liegt die Leiche des ehemals großartigen Gedankens der Bildung, die befreit. Die Uni ist zu einem Betrieb verkommen, Studierende sind Humankapital, das darauf wartet, „fertig“ zu werden und auf den...

  • 04.12.14
Wirtschaft
Bei der Regionalkonferenz der Grünen ging es um nachhaltige Entwicklungsmöglichkeiten für das Südburgenland. Von links: Dagmar Tutschek, LAbg. Wolfgang Spitzmüller, Gerlind Weber, Thomas Waitz, Regina Petrik, Michael Dobrovits

"Mit weniger Menschen mehr erreichen"

Grüne diskutierten Entwicklungsmöglichkeiten für Abwanderungsregionen wie das Südburgenland Ländliche Regionen geben viel Geld aus, um Abwanderung, Überalterung und wirtschaftlichen Rückgang aufzuhalten, ohne dieses Ziel zu schaffen. Darauf wies Raumplanerin Gerlind Weber (Universität für Bodenkultur) bei der Regionalkonferenz der Grünen in Stegersbach hin. Sie plädierte dafür, das "Schrumpfen zu gestalten". Das Motto von Landgemeinden sollte sein, "mit weniger Menschen mehr zu...

  • 24.11.14
Lokales
20 Bilder

Europa auf der Couch - Vielfalt der Sprachen

Im Rahmen der bundesweiten Veranstaltungsreihe der Grünen Bildungswerkstatt "Europa auf der Couch" diskutierten gestern Emil Krištof und Drago Mislej im Villacher Kulturhofkeller. Magda Kropiunig moderierte das Gespräch über Vielfalt der Sprachen und Enge der Grenzen in einem Europa, in dem Nationalitäten an Bedeutung verlieren und die jeweilige Sprachregion immer öfter als "Heimat" definiert wird. "Deine Sprache ist die Sprache, in der du träumst", sagte Drago Mislej, Musiker aus...

  • 03.05.14
Politik
21 Bilder

Der Sieg des Kapitals

Auf Einladung der Grünen Bildungswerkstatt präsentierte Ulrike Herrmann, die Autorin der deutschen "taz" (Tageszeitung), gestern im Landesarchiv ihr neues Buch. In ihrem neuen Buch „Der Sieg des Kapitals“ wirft Herrmann einen Blick auf die Geschichte des Kapitalismus. Dabei erklärt sie nebenbei, warum Schulden und Inflation notwendig sind und warum Krisen keine Betriebsunfälle darstellen. Im Anschluss an die Präsentation diskutierten Ulrike Herrmann und der Kärntner...

  • 23.01.14
  •  1
Politik
Grüne Bezirkssprecherin Marianne Gugler (l.), GBW-Geschäftsführerin Heidi Obermaier und Vereinsobmann Stefan Hindinger.

Grüne Bildungswerkstatt und Bezirksbüro neu

Die Grüne Bildungswerkstatt (GBW) Oberösterreich bietet Schulungen, Seminare und Service für Funktionäre im neuen Haus am Dr.-Karl-Rennerplatz 5 an. Auch das Bezirksbüro der Grünen ist darin untergebracht. ATTNANG-PUCHHEIM. Die GBW ist eine Bildungseinrichtung der Grünen OÖ und besteht seit 25 Jahren. „Der Verein Grüne Bildungswerkstatt hat den gesetzlichen Auftrag zur umfassenden politischen Bildung sowie zur Schulung von Mitarbeitern, Funktionären, Mandataren und Mitgliedern der Grünen sowie...

  • 15.03.12