Alles zum Thema Heilkräuter

Beiträge zum Thema Heilkräuter

Gesundheit
Ein Tee aus Blüten und Blättern des Huflattichs wird gerne bei Atemwegserkrankungen getrunken.

Erste Frühlingsboten haben bereits viel Pflanzenkraft

In der Natur wachsen bereits die ersten Pflanzen, die helfen können, die Gesundheit zu unterstützen oder kleinere Wehwehchen zu lindern. Der Huflattich etwa gilt seit langem als hilfreich bei Erkrankungen des Atmungsorgane und Hautproblemen. Er wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und blutstillend. Aus Blättern und Blüten lassen sich Tees oder Tinkturen herstellen. Unterschätztes UnkrautDie Brennessel ist eine hervorragende Stoffwechsel-Pflanze. Sie eignet sich gut für eine...

  • 06.03.19
Gesundheit

Heilpflanze des Monats: Kalmus
Heilpflanze des Monats: Kalmus

Kalmus Inhaltsstoffe: Die Wirkstoffe des Kalmus sind ätherisches Öl mit Asaron und Bitterstoffe. Auch die in geringer Menge vorhandenen Gerbstoffe dürften an der Wirkung beteiligt sein. Vitamine, Mineralstoffe, Eiweiß und Stärke, Bestandteile der meisten Wurzelstöcke, sind beim Kalmus in Hinblick auf seine Wirkung nur Begleitstoffe. Standort: Uferpflanze an Gewässern, in nährstoffreichem Schlamm, Sonne bis Halbschatten Blütezeit: Juni bis August Sammelzeit: Frühjahr und...

  • 27.02.19
Lokales
Mit den Blütenblättern der Ringelblume kann man beispielsweise eine Tinktur herstellen, die antibakteriell wirkt.
2 Bilder

"Für fast alles ist ein Kraut gewachsen": Apotheker Stefan Dobersberger über wichtige Heilkräuter

BEZIRK (anh). "Das Thema Heilkräuter ist ein Thema, das ganze Bücher füllt. Oder, wie man im Volksmund so schön sagt, für fast alles ist ein Kraut gewachsen", sagt Stefan Dobersberger, Leiter der Stadtapotheke Mariahilf in Rohrbach-Berg. Generell seien Heilkräuter sehr beliebt und würden von vielen Personen – vom Kind bis zum Erwachsenen – genutzt. "Man kann die getrockneten Pflanzenteile verwenden oder Tinkturen, also alkoholische Auszüge", erklärt der Experte und ergänzt: "schließlich sind...

  • 07.02.19
Gesundheit
Das Edelweiß gilt als richtiges Multitalent.

Viele wertvolle Inhaltsstoffe
Edelweiß zur Arzneipflanze des Jahres gekürt

Das Alpenedelweiß (Leontopodium nivale ssp. alpinum) wird seit Jahrhunderten in der Volksmedizin verwendet. "Extrakte aus verschiedenen Pflanzenteilen wurden zur Behandlung von Bauchschmerzen, Atemwegs- und Herzerkrankungen, vor allem aber gegen Ruhr und Durchfall eingesetzt", weiß Hermann Stuppner, Präsident der Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA, Plattform für pflanzliche Arzneimittel). Insgesamt konnten mittlerweile mehr als 60 Inhaltsstoffe des Korbblütlers isoliert und...

  • 30.01.19
GesundheitBezahlte Anzeige
4 Bilder

Heilkräuterkunde in Schiedlberg
Intensivlehrgang Traditionelle Heilkräuterkunde 1-3 mit Margret Madejsky aus Deutschland

Start des Intensivlehrganges Traditionelle Heilkräuterkunde 1-3 mit Margret Madejsky aus Deutschland bei BACOPA in Schiedlberg
 Teil 1: Wege der Heilpflanzenerkenntnis am Samstag, 16. und Sonntag, 17. Februar 2019 Das Pflanzenreich spendet uns seit Anbeginn der Zeit Nahrungs-, Genuss- und Heilmittel. Die stärksten schulmedizinischen Arzneien wie etwa die Antibabypille, Aspirin und Opiate leiten sich von Pflanzen wie Yamswurz, Silberweide und Schlafmohn ab. Eben wegen der zuverlässigen Wirkung...

  • 21.01.19
Gesundheit
Bettina Brandauer und Petra Gruber mit Selbstgemachtem: Hustenzuckerl, Erkältungs-Badesalz und Schnupfenbalsam.
5 Bilder

Bezirksblätter-Naturapotheke "Winterfit!"
Das ist alles keine Hexenkunst

BISCHOFSHOFEN (tres). Eine lustige Runde saß beim Kräuterworkshop “Bezirksblätter-Naturapotheke: Winterfit!” im Naturkostladen "Körndlmühle" in Bischofshofen beisammen. Die zertifizierte Kräuterpädagogin Karolina Hudec von "Kräuterherz" in Mühlbach am Hochkönig erklärte den Teilnehmern, was man aus heimischen Kräutern herstellen kann, um gesund durch den Winter zu kommen. Sabine Steiner, Inhaberin der "Körndlmühle", servierte dazu gesunde Kekse und Tee. Nicht immer gleich zur Tablette...

  • 21.01.19
Lokales
Karina Reichl
2 Bilder

Kräuterwissen
Mit gesunden Kräutern den Körper wieder in Schwung bringen

Kekse, Punsch, Weihnachtsbraten und das mehrgängige Silvestermenü – nach den Schlemmereien der letzten Wochen freut sich unser Körper wohl wieder auf etwas Entspannung. SALZBURG (lg). Wie man wieder in Schwung kommt und welche gesunden Helferlein die Natur für uns zu bieten hat, verrät Karina Reichl alias "Fräulein Grün". Die Salzburgerin ist TEH-Praktikerin und will vor allem die Stadtbewohner dazu animieren, die Wälder und Wiesen vor der Haustüre zu erkunden. Bei Waldwanderungen oder...

  • 03.01.19
  •  2
Leute
20 Bilder

Kräuterguru Gottfried Hochgruber im Stadtsaal

Der Kräuterfachmann Gottfried Hochgruber war im Stadtsaal in Feldkirchen zu Gast. Gottfried Hochgruber ist ein bisschen Philosoph, ein bisschen Psychologe und ganz viel Kräuterexperte. Seit Jahren ist er erfolgreich im In- und Ausland als Referent mit Schwerpunkt Kräuterheilkunde unterwegs. Im Stadtsaal in Feldkirchen hielt er einen Vortrag und stellte sein Buch „Heilkräuter – Die Apotheke der Natur“ vor.

  • 09.11.18
Gesundheit
Salben und Cremen
2 Bilder

Salben & Cremen: Selbst bestimmen, was drin ist!

Konservierungsmittel, künstliche Duftstoffe, Erdölprodukte und Parabene, die wir uns täglich auf unser größtes Organ - die Haut - schmieren: Muss das wirklich sein? Nein! Eigene Salben und Cremen zu rühren, macht nicht nur Spaß, sondern lässt uns auch kreativ werden. Sowohl die Zusammensetzung, als auch die ausgewählten Zutaten können auf unsere individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Ob tägliche Pflegecreme, juckreizlindernde Neurodermitis-Creme oder Heilsalbe: Wer weiß, wie's geht,...

  • 09.09.18
Gesundheit
Eine Brennnesselsuppe mit Zandernocken.

Die Brennnessel: ein unterschätztes Unkraut

Die Heilpflanze gilt als Superfood SALZBURG (sm). Sie kann brennen, aber richtig abgeerntet (von unten nach oben ziehen) kann sie gut weiter verwertet werden. Die Brennnessel besitzt ein hohes Gehalt an Eiweiß, Mineralien, Spurenelementen und Vitaminen. Pollen und Samen sind reich an essenziellen Fettsäuren und entzündungshemmenden Stoffen, die bereits in der Antike als Vital- und Sexualtonikum geschätzt wurden. Noch immer wird die Brennnessel als Bestandteil von Frühjahrs- und Herbstkuren, zur...

  • 04.09.18
  •  2
  •  1
Lokales
Tanja und Alexandra Venier entlockten Willi Haider ein Kräuter-Küchengeheimnis.
11 Bilder

Fulminantes Kräuterfest in Fernitz-Mellach

Vom Start weg wurde das erste Kräuterfest im Fernitzer Park zu einem großen Erfolg. 30 Aussteller zeigten Handwerkskunst und Kunsthandwerk rund um das Thema Natur, Garten und Heilpflanzen. „Meine Lieblingskräuter sind die, welche ich in der Küche verwende“, sagt Starkoch Willi Haider und erklärt Liebstöckl zu seinem Favoriten. Der Luschstock, auch Maggikraut genannt, gibt Suppen, Eierspeise und Gemüsegerichte eine besondere Note, verriet der Kochbuch-Autor, der interessiert durch die...

  • 22.08.18
Lokales
Workshop: Salbe-Kochen
3 Bilder

Ein "zauberhafter" Garten in Rosenbach

In Rosenbach betreibt Andrea Schallengruber ihren "Zauber-Garten". ROSENBACH (aw). "Vor ungefähr zwei Jahren begann meine Reise meinem Herzen zu folgen und das zu vermitteln, was ich nun schon 18 Jahre lerne und lebe", sagt Andrea Schallengruber, lächelt, und erzählt weiter. Ein Ort voller Wunder Seit zwei Jahren betreibt sie ihren Zauber-Garten inzwischen, ein "Ort voller Wunder" an dem Wissen um die Heilkräfte von Pflanzen vermittelt, oder aber auch der Weg zum inneren Licht aufgezeigt...

  • 26.07.18
Leute
TEH-Naturapotheke in Steinakirchen: 13 Teilnehmerinnen haben den Lehrgang bei KräuterKraftWerk-Geschäftsführerin Monika Vesely (l.) und der Apothekerin Angelika Prentner (r.) absolviert.

Die "Naturapotheke" in Steinakirchen

Im KräuterKraftWerk wurde der Lehrgang "Naturapotheke" abgeschlossen STEINAKIRCHEN. Die "Nachwuchs-Kräuterhexen" Nina Kienreich, Kathrin Zehetner, Claudia Haubenwallner, Patricia Rabl, Christa Gansch, Birgit Salzer, Kathrin Küblböck, Johanna Heigl, Kathrin Bauer, Alexandra Dafaert, Tanja Hahn, Andrea Ratzinger und Melanie Lurger haben vor Kurzem den ersten TEH-Aufbaulehrgang "Naturapotheke" bei Geschäftsführerin Monika Vesely im KräuterKraftWerk in Steinakirchen am Forst absolviert....

  • 23.07.18
  •  1
Lokales
Die Teilnehmer am Brennnesselfest im Kloster vor der Festung.
4 Bilder

Brennnesselfest im Kapuzinerkloster

Beim kulinarischen Menü wurde über die uralte Heil- und Kulturpflanze gesprochen SALZBURG (sm). Der Kapuzinerbruder Bernd Kober begrüßte die Gäste des Brennnesselfestes an einem Brennnesselfeld unter dem alten Nussbaum. Im stimmungsvollen Licht der untergehenden Sonne wurden verschiedene Brennnesselprodukte verkostet. Kulinarische Köstlichkeiten aus der Brennnessel Klosterbrot mit Brennnesselbutter und Brennnesselsalz und als Nachtisch Kugeln aus Brennnessel- und Hanfsamen mit Datteln und...

  • 19.07.18
Lokales
Den neuen Kräuterwanderweg im "Kunstpark Süd" stellten Richard Senninger, Paul Mühlbauer, Heinz Koller und Wolfgang Sodl (von links) vor.

Olbendorf: Kunst und Kräuter beim Spazierengehen kennenlernen

Kunst und Kultur, Schöllkraut und Minze: Im Skulpturenpark von Paul Mühlbauer in Olbendorf können Besucher Kultur- und Naturerlebnis verbinden. Entlang eines rund einen Kilometer langen Spazierwegs, der mit Figuren aus der Hand des Künstlers gesäumt ist, gibt es nun auch Informationen über jene Wildheilkräuter, die im sumpfigen Waldgelände gedeihen. Heinz Koller hat rund 40 Tafeln angefertigt, die auf die unter Bäumen und Gebüschen wachsenden Kräuter hinweisen. Eine bebilderte Broschüre...

  • 16.07.18
Gesundheit
110 Bilder

Für jedes Wehwechen ein Kraut

Wie Heilkräuter den Schmerz im Körper lindern SALZBURG (sm). Am Eingang des Botanischen Gartens, bei der Universität Salzburg, trafen sich zahlreiche interessierte Leser. Unter Führung einer Pharmazeutin ging es durch den Apotheker-Kräutergarten. Welche Pflanzen auf den menschlichen Körper wirken, wurde anschaulich erklärt. Getreu dem Motto "Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen" nahmen die Teilnehmer viel altes Wissen für den täglichen Hausgebrauch mit. Vom die Durchblutung fördernden...

  • 02.07.18
  •  1
Wirtschaft
Harald Schellander (IFZ), Sabine Pepper (Landladl Gmünd), Cornelia Scala-Hausmann (IFZ), Martin Kirchner (Pioneers of Change), Vbgm. Reinhard Antolitsch (Marktgemeinde Arnoldstein) und Manfred Mister (Plant for the Planet)
3 Bilder

Planetary Award für das Landladl in Gmünd

Sabine Pepper nimmt Preis für nachhaltige Landwirtschaft entgegen. GMÜND. Sabine Pepper und ihr "Landladl" in Gmünd ist heuer Preisträgerin des regionalen Planetary Awards 2018. Nachhaltigkeit Verliehen wird der Award, heuer gestaltet von Kindern des Pfarrkindergartens Arnoldstein, vom Institut für Zukunftskompetenzen. Adressaten sind Persönlichkeiten, Unternehmen und Organisationen, die sich vorbildlich für Nachhaltigkeit, Kooperation und Gemeinwohl engagieren.  Landwirtschaft...

  • 24.06.18
Freizeit
Altes Wissen neu erzählt: Arnika gilt als entzündungshemmend, wundheilend und hilft dem Gewebe bei der Regeneration.

Bezirksblätter Kräuterführung

Die Bezirksblätter laden am 29. Juni gemeinsam mit Pharmazeuten zu einer kostenlosen Führung durch den Kräutergarten der Apothekerkammer in Salzburg. SALZBURG (tres). Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen – diese uralte Weisheit kann nicht bestritten werden. Viele bekannte Hausmittel gehen auf die heilsame Kraft bestimmter Pflanzen zurück und auch in der Apotheke spielen Heilkräuter eine große Rolle. Im Salzburger Apotheker-Kräutergarten können sich die Besucher auf rund 300...

  • 12.06.18
Lokales
Präsidentin Kornelia Seiwald und Vizepräsident Wolfgang Lanner von der Salzburger Apothekerkammer laden zu kostenlosen Führungen in den Apotheker-Kräutergarten ein

Apotheker zeigen die Kräfte der Heilpflanzen

SALZBURG. Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen - im Salzburger Apotheker-Kräutergarten können sich die Besucher auf rund 300 Quadratmetern über die heilsamen Kräfte der wichtigsten, in Österreich beheimateten Heilpflanzen informieren. Bis zum 28. August bieten Salzburger Apotheker jeden Dienstag von 18.30 bis 20.30 Uhr kostenlose Führungen an. In unseren Führungen vermitteln wir Jahrhunderte altes Heilkräuterwissen weiter und geben Tipps zur Anwendung. Denn auch bei Heilpflanzen muss...

  • 07.06.18
Lokales
Das "Kräuter Kraft Werk": Thomas Pollak und Monika Vesely fühlen sich in Steinakirchen am Forst sichtlich rundum wohl.
50 Bilder

Eine "Kräuterhexe" aus Steinakirchen am Forst hilft weiter

Monika Vesely hat in ihrem "Kräuter Kraft Werk" in Steinakirchen gegen fast jedes Leiden eine Heilpflanze parat. STEINAKIRCHEN. Die gebürtige Wienerin Monika Vesely und ihr Ehenmann Thomas Pollak haben vor fünf Jahren den Zehethof in Steinakirchen erworben und renoviert, wo man im weitläufigen Garten im sogenannten "Kräuter Kraft Werk" über 147 verschiedene Kräuter, Bäume, Sträucher und "Unkräuter" entdecken, riechen, schmecken, fühlen und begreifen kann. Traditionelle Heilkunst "Eigentlich...

  • 15.05.18
  •  3
Gesundheit
Lust auf ein besonderes Naturerlebnis? Am 8. Juni, von 17.30 - 20.30 Uhr im Adneter Moos.

Bezirksblätter Kräuterwanderung

Mit Halleins Stadtapotheker Volker Kühn, Kornelia Seiwald und Botaniker Georg Pflugbeil durch das Adneter Moos TENNENGAU (tres). Am Freitag, 8. Juni 2018 laden die Bezirksblätter gemeinsam mit der Stadtapotheke Hallein zu einer geführten und kostenlosen Kräuterwanderung ein. Entdecken Sie auf einer botanischen Wanderung wertvolle und interessante Kräuter und Wildpflanzen und lernen Sie über ihre Wirkweise und ihren Nutzen! Start/Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Parkplatz unterhalb der...

  • 04.05.18
Lokales
Kräuterbäuerin Romana Seunig (re.) bei den Naturgärtnern Michael & Anni Wedenig. Es ging um Kräuter und ihre Kräfte
14 Bilder

MIT VIDEO: Kräuterführung in der Naturgärtnerei Wedenig

In der Naturgärtnerei Wedenig liegt heuer ein Schwerpunkt bei den Kräutern. Die Auswahl ist groß. SONNRAIN (fri). Kräuter und ihre heilende Wirkung erleben gerade ein Revival. Auf die ständig steigende Nachfrage nach den grünen Helfern aus dem Garten hat Naturgärtner Michael Wedenig reagiert und das Kräuter-Sortiment großzügig erweitert. Im Rahmen des "Tages der offenen Gärtnerei" lud er zu einer Führung durch das Kräuterhaus mit Kräuterbäuerin Romana Seunig ein. Was kann Basilikum? Welche...

  • 04.05.18
Lokales
Karina Reichl alias "Fräulein Grün" mit frisch gepflückten Kräutern.

Karina Reichl hat die Kraft der Kräuter für sich entdeckt

Video. Für Küche und Kosmetik: Karina Reichl will altes Heilwissen vermitteln SALZBURG (lg). Eine kleine grüne Oase mitten in der Stadt – das hat sich die Salzburgerin Karina Reichl in ihrem Garten geschaffen. Sie selbst nennt sich "Fräulein Grün", ist TEH-Praktikerin und Bloggerin und will die Menschen dazu animieren, die Wälder und Wiesen vor der Haustüre zu erkunden. Peeling und Smoothie aus Kräutern "Es gibt so viel regionales Heilwissen, das möchte ich weitergeben. Vor der eigenen...

  • 18.04.18