Heilkräuter

Beiträge zum Thema Heilkräuter

Brennnesseln sind ein heimisches "Superfood", was sie alles können erklärt uns Karolina Hudec von Kräuterherz.
  Aktion   5

Kräuterworkshop zu gewinnen
Die Brennnessel: Wertvolle Heilpflanze und Wildgemüse

Brennnessel, Löwenzahn und Co gelten bei den meisten als Unkraut, dabei sind die Wildpflanzen echte Wundermittel. Besonders die Brennnessel ist vielfältig in der Anwendung und überraschend gut im Geschmack. Kräuterpädagogin Karolina Hudec erklärt den Bezirksblättern mehr über das "Unkraut". MÜHLBACH. "Beinahe jeder hat schon seine schmerzhafte und brennende Erfahrung mit der Brennnessel gemacht", lacht Karolina Hudec von Kräuterherz. Grund für das Brennen ist, das sich auf den Blättern und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
 1  1   2

ÄHRIGE TEUFELSKRALLE. Märchen und Geschichten für Erwachsene, Kinder und Kind gebliebene - Teil 126

In einem Zauberwäldchen im wunderschönen Pielachtal habe ich heuer im Mai erstmals die Ährige Teufelskralle entdeckt. Das Pflänzlein zog mich magisch an, denn es wuchs mitten unter Farn, Waldmeister, Salomonsiegel, Sarnikel und Haselwurz - also den Pflanzen, bei denen sich der Sage nach auch die Naturwesen aufhalten. Den Namen, der meiner Meinung nach überhaupt nicht zur ätherisch schönen Pflanze passt, hat sie von den gekrümmten Röhrenblättern an der Blüte. Zugehörig zur Familie der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Getränkeproduzent Werner Ultsch, Bauer Christoph Spörr und Wendelin Juen von der Landwirtschaftskammer Tirol. Die Engelwurz-Pflanzen haben sich trotz schwieriger Startbedingungen sehr gut entwickelt.
  2

Meister- und Engelwurz
"Ginseng der Alpen" in Tirol angebaut

TIROL. Das im letzten Jahr gestartete Projekt zum Anbau von Meister- und Engelwurz in Oberellbögen, kann nun erste Erfolge vorweisen! Die Auszüge aus den Wurzeln werden für die alpinen Premiumgetränke der Firma Future Distillery verwendet. Anbaugebiet in 1.300m HöheDie beliebten Heil- und Gewürzpflanzen wachsen normalerweise wild in einer Höhenlage auf rund 1.300m Höhe, doch aufgrund ihres charakteristischen Aromas und ihrer appetitanregenden und verdauungsfördernden Wirkung, entschloss man...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Ein Nachmittag mit Hildegard von Bingen - neuer Termin
Heilpflanzen, einfache Rezepte und Zubereitungen, Hildegard von Bingen und ihr Zugang zur Natur

Viriditas ist die lebendige Grünkraft, die bei Hildegard die unsichtbare Energie der Natur und die Lebenskraft darstellt. Ohne Viriditas gibt es kein Leben und keine Heilung. Voller Grünkraft stecken besonders junge Pflanzenteile wie Keime, Knospen oder junge Triebe – der ganze Natur steckt voller Viriditas und das sollten wir nutzen. Jetzt stehen uns viele Kräuter zur Verfügung und es blühen die Rosen, die jede Arznei aufwerten. An diesem Nachmittag lernen wir die Pflanzen kennen, die eine...

  • Rohrbach
  • Waltraud Müller
Das alte Wissen um die Kräuter aus dem Lammertal, wird dank eines Leader Projekts bewahrt werden.

#JA zu Salzburg
Leader hilft altes Wissen weiter zu geben

Vermehrt wenden sich die Menschen wieder den alten Hausmitteln zu, die schon unsere Großeltern kannten. Damit das Wissen um alte Heilmethoden nicht verloren geht, fördert "Leader Lebens.Wert Pongau" das 36.000 Euro schwere Projekt "Kräuterwissen im Lammertal" mit 65 Prozent des Gesamtvolumens. LAMMERTAL  Das über Jahrzehnte mündlich weitergegebene Wissen über Kräuter und ihre Heilwirkung soll nun schriftlich festgehalten werden. Dafür führen die Projektmitarbeiter Interviews mit den älteren...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
 2  1

Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind gebliebene - Teil 122
Wiesensalbei. Silvie findet ihren Weg...

Eine Geschichte ist mir noch eingefallen zum Wiesensalbei, der mich heuer zugegebener Weise sehr beschäftigt hat. Diesmal geht es um seine feinstofflichen Eigenschaften. Viel Spaß mit der folgenden Geschichte... "Omi!" rief Silvia, und nahm die Großmutter liebevoll bei der Hand. "Können wir heute wieder raus gehen? Raus auf die Wiese und dann in den Wald? Nur wir zwei? Können wir, Omi?" Die Großmutter lächelte sanft. "Ja, das machen wir meine Kleine!" Und schon begann sie zu erzählen, von...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
 1

Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind geblieben - Teil 123
WIESENSALBEI. Gott, Biene, der Wiesensalbei und eine Prise vom Staub des Vergessens

Über den Wiesensalbei hab ich diese Woche auf Facebook so einiges gepostet, vom Sirup-Rezept bis hin zum Mini-Filmchen über seine Eigenschaften. Und die sollen ja besonders auch auf feinstofflicher Ebene sehr stark sein. So ist er, wie auch der Gartensalbei, reinigend und eine starke Schutzpflanze, die dabei Hilft, wieder in die eigene Mitte - und somit auch zur Ruhe zu kommen. Er soll aufhellend wirken - also die Stimmung heben, etwas berauschend sein - wurde früher in England angeblich dazu...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
  3

Wiener Corona-Spaziergänge
Schon wieder im Zentralfriedhof...

...denn wir möchten in Corona-Zeiten zum Spazieren weiterhin trotz Lockerungen nicht unter viele Menschen gehen. Man muss ja das Unglück - oder das Virus - nicht herausfordern. Wir fühlen uns auch nicht sehr beengt, tragen die Maske, wenn es sein muss, und wissen, dass weltweit mit Hochdruck an der Impfung gearbeitet wird. Wir möchten das abwarten und auch bis dahin gesund bleiben. Natürlich geht es uns dahingehend gut, dass wir in Pension sind und nicht mehr in die Arbeit müssen. - Wir können...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
 2  2   2

Märchen und Geschichten für Kinder, Kindsköpfe und Kind Gebliebene - Teil 121
BRUNNENKRESSE. Der freche Kevin, der kleine Vampir Rudi und die Brunnenkresse.

Lange hab ich die Brunnenkresse bei uns im Ort gesucht... vergeblich. Erst als ich dem Tipp einer Bekannten folgte und ein mehr als abgelegenes Plätzchen aufsuchte, fand ich sie... und zwar an einem Ort, der einem Märchen entsprungen zu sein schien. Was man über sie findet, ist ebenfalls sehr spannend. Laut www.mein-schoener-garten.de soll die Brunnenkresse im Jahr 2014 auf dem Ranking einer US-Wissenschaftlerin den 1. Platz unter den gesündesten Gemüsesorten eingenommen haben. In der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Die Salzburgerin Karina Reichl alias "Fräulein Grün" weiß um die positive Wirkung der regionalen Heilkräuter.
  2

Kraft der Natur
UMFRAGE - Regionale Kräuter für Körper und Seele

Wie wir die Kraft der regionalen Kräuter jetzt für unser Wohlbefinden einsetzen können, verrät Karina Reichl alias "Fräulein Grün". SALZBURG. Was tut meinem Körper und der Seele gut? Und wie kann ich das trotz der von der Bundesregierung gesetzten Maßnahmen erreichen? Fragen, die sich viele Menschen gerade in der aktuellen Situation besonders oft stellen. Eine mögliche Antwort darauf findet sich im eigenen Garten, in der angrenzenden Wiese oder im Wald.  Stress und Ängste abbauen "Bei...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
  3

Tipps und Tricks
SCHIEDLBERG/PIBERBACH. Bloggerin Bianca Rührlinger bringt frischen Wind in altes Kräuterwissen

Mit Tipps und Tricks rund um Frühlingspflanzen, einfachen Rezepten zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte Pflanzenaufstellungen und online Natur-Fantasiereisen, die jenen Menschen Erleichterung bringen sollen, denen in der aktuellen Lage in der Wohnung die sprichwörtliche Decke auf den Kopf fällt, richtet sich Heilkräuterpädagogin Bianca Rührlinger wöchentlich an ihre Follower auf Facebook und Instagram. "Nach meiner Ausbildung zur Diplomierten Heilkräuterpädagogin, habe ich 2016...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger verrät, wie man das Immunsystem stärken kann.
  2

Kräuterpfarrer
Neues Buch: Kräuter als Hilfe für das Immunsystem

Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger verrät in seinem neuesten Buch sein gesammeltes Wissen und stellt 40 Heilkräuter vor. KARLSTEIN. Je schnelllebiger die Zeit, desto vielfältiger werden die Herausforderungen, die damit in Verbindung stehen. Es stellen sich Krankheiten ein, von denen wir bisher nichts gewusst haben und die das ganze Aufgebot der medizinischen Forschung benötigen, um damit einigermaßen zurechtzukommen. Nicht weniges davon ist menschenverursacht. So gesehen geht auch die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Kräuterpfarrer Benedikt: Heilkräuter aus dem Klostergarten, Hardcover

Heilkräuter aus dem Klostergarten

Das Waldviertel birgt viele Schätze und besondere Orte. Zum Beispiel das Stift Geras und auch das Kräuterpfarrer-Zentrum in Karlstein. Dort wirkt Pfarrer Benedikt Felsinger. Das Waldviertel birgt viele Schätze und besondere Orte. Zum Beispiel das Stift Geras und auch das Kräuterpfarrer-Zentrum in Karlstein. Dort wirkt Pfarrer Benedikt Felsinger. Das Buch ist im Carl Ueberreuter Verlag mit der ISBN 978-3-8000-7745-8 um 24,95 Euro erschienen.

  • Krems
  • Doris Necker
Der Lavendel als Heilpflanze hat es in sich.

Lavendel ist Heilpflanze des Jahres

Viele Wirkungen des Lavendel sind wissenschaftlich belegt. Das macht ihn zur Heilpflanze des Jahres 2020. ÖSTERREICH. Die Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA) – bestehend aus Experten der pharmazeutischen Institute der Universitäten Graz, Innsbruck und Wien – hat es sich zur Aufgabe gemacht, nach strengen Auswahlkriterien jährlich die Arzneipflanze des Jahres in Österreich zu küren. Diesen Titel darf im Jahr 2020 der Lavendel tragen. Wissenschaftlich belegt ist unter anderem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Heimischen Pflanzen und traditionellen Heilkräuter finden schon seit langem volksheilkundliche Verwendung.

Volksheilkundlicher Kräuterkurs nach Ignaz Schlifni

Bereits unsere Groß- & Urgroßeltern wussten, dass gegen alles ein Kraut gewachsen ist und genau dieser wertvolle Schatz soll und darf nicht verloren gehen. Der Kurs bietet durch umfangreiche Wissensweitergabe an Volksheilkunde & Kräuterlehre Hilfe-zur-Selbsthilfe an und schafft ein Bewusstsein für Mensch und Natur. Das Ziel des Kurses ist es den Teilnehmer/innen die wichtigsten heimischen Pflanzen sowie die traditionellen Heilkräuter und ihre volksheilkundliche Verwendung zu...

  • Baden
  • Maria Ecker
Ausbildung zum TEH-Praktiker in Steinakirchen am Forst: Im KräuterKraftWerk erfährt man alles über die Anwendung heimischer Heilkräuter.
  2

KräuterKraftWerk
33 "Kräuterhexen" wurden in Steinakirchen ausgebildet

Im KräuterKraftWerk in Steinakirchen am Forst wurden nun die Ausbildungen zum TEH-Praktiker abgeschlossen. STEINAKIRCHEN/FORST. Adelheid Kühmayer vom WIFI Niederösterreich, die Obfrau des TEH-Vereins Unken, Theresia Harrer, und Monika Vesely, die als Geschäftsführerin des KräuterKraftWerks in Steinakirchen am Forst fungiert, gratulierten den erfolgreichen Absolventen des bereits vierten Lehrganges zur Ausbildung zum TEH-Praktiker. 160 Lehreinheiten wurden absolviert Die Ausbildung...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
 3  2   2

ACKERSCHACHTELHALM
ZINNKRAUT. Märchen und Geschichten für Erwachsene, Kinder und Kindgebliebene - Teil 113

Vor einigen Jahren schlug mir eine Kollegin die ich sehr schätze vor, doch einmal übers Zinnkraut zu schreiben. Aber wie's im Leben so ist, kann man vieles nicht erzwingen und das Zinnkraut - auch Ackerschachtelhalm genannt - musste ohne Märchen auskommen. Als ich vor kurzem auf ihrer Facebook-Seite über die natürlichsten und liebsten Hochzeitsfotos stolperte, die ich je gesehen hatte - schlich sich still und leise endlich die passende Geschichte in meinen Kopf - sozusagen als nachträgliches...

  • Steyr & Steyr Land
  • Anita Buchriegler
Sanddorn
Volksname: Seedorn, Stechdorn, Stranddorn, Weidendorn.
 1

Heilpflanze des Monats
Heilpflanze des Monats– Sanddorn

Volksname: Seedorn, Stechdorn, Stranddorn, Weidendorn Inhaltsstoffe: 200 bis 900 mg Vitamin C, andere Vitamine (Provitamin A, Vitamine der B-Gruppe, Vitamin E, F und P), Mineralstoffe, Fruchtsäuren, Zucker, Flavonoide, Anthocyane; in den Samen fettes Öl. Blütezeit: März bis Mai Sammelzeit: August bis Oktober Verwendete Teile: Beeren, blühende Triebspitzen Ernte und Aufbereitung: Wegen der sparrigen Äste und der spitzen Dornen, ist das Einsammeln der Beeren (der reifen Früchte)...

  • Kirchdorf
  • Felix Hackenberger
Der diesjährige Jahrgang besteht nur aus Mädchen. In der BHM Klessheim lernen sie, aus dem schuleigenen Garten Nützliches, wie eine Pechsalbe, herzustellen und diese zu vermarkten.
 1  1   3

Selber machen und vermarkten
Zauberhafte Produkte aus der Hexenküche

BHM Klessheim bietet Feines aus der "Hexenküche" und wurde dafür mit dem Regiopreis ausgezeichnet. SALZBURG (sm). Lange bevor ein nachhaltiger Lebensstil Trend wurde, setzte die landwirtschaftliche Fachschule Klessheim auf die Rückbesinnung auf alte Werte und altes Wissen. Mit dem Projekt "Aus der Klessheimer Hexenküche" wird den Schülern in der 3. Klasse als Schwerpunkt Konsum- und Ressourcenmanagement vermittelt. Durch abgestimmte Wissensfelder lernen die Schüler, wie man aus Pflanzen und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
  2

Natürliche Medizin
Unsere Wiesen bieten eine Vielfalt an Heilkräutern

OTTENSHEIM (vom). Ob Bauchweh, Schlafstörungen oder Kopfschmerzen: Fast immer wird zu Tabletten oder Pulverchen gegriffen, wenn es irgendwo zwickt oder zwackt. Doch es muss nicht immer Chemie sein. Heilkräuter unterstützen den Körper auf natürliche Weise – und wachsen oft im eigenen Garten.  Mehr als nur Tee"Heilkräuter weisen spezielle Inhaltsstoffe auf, die zur Linderung von Krankheiten dienen", weiß Barbara Hois von der Apotheke Ottensheim. Diese Inhaltsstoffe können unterschiedliche...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Seit Jahrtausenden werden Teile von Pflanzen zur Linderung oder Heilung von Beschwerden verwendet.
  3

Gesundheitstipps
Heilkräuter – natürliche Helfer, die wirken

Seit Jahrtausenden werden Teile von Pflanzen zur Linderung oder Heilung von Beschwerden verwendet. Gute Tipps dazu hält Alexander Rizy von der Apotheke Eferding bereit. EFERDING. Direkt vor unserer Haustür wachsen Pflanzen, die zur mühelosen Anwendung gegen allerlei Wehwehchen im Alltag verwendet werden können. Alexander Rizy von der Apotheke Eferding berichtet, welche Kräuter wo anzuwenden sind. Er findet, die Verwendung der Kräuter als Teeaufguss, Tinktur, getrocknetes Pulver in Kapseln...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Angelika Jungwirth
 1

Apotheke
Heilkräuter: Die älteste Medizin der Welt

Auch wenn Heilkräuter natürlich sind – die Einhaltung der richtigen Dosis und Anwendungsart ist wichtig. PERG (eg). Sanft, natürlich, nebenwirkungsarm – das Image von Heilkräutern ist durchwegs positiv. Doch nicht jede noch so gesunde Kräuterpflanze ist für jeden Patienten und vor allem für jedes Wehwehchen geeignet. So ist zum Beispiel bei Schwangeren, stillenden Müttern, Kindern und chronisch Kranken Vorsicht geboten. Wie jedes andere Arzneimittel sind auch pflanzliche Produkte nur dann...

  • Perg
  • Elisabeth Glück
Iris Ott studierte Pharmazie und ist seit 2007 als Apothekerin tätig. Sie hat eine Ausbildung in Homöopathie und Traditioneller Europäischer Medizin. Seit März diesen Jahres leitet sie die Diana Apotheke in Enns.

Heilkräuter
Für fast alles ist ein Kraut gewachsen

Schon die alten Römer wussten die heilende Wirkung der Natur zu schätzen. Lange galt dieses Wissen als überholt, doch Heilkräuter finden immer mehr den Weg in unsere Hausapotheke zurück. ENNS. Ob Bauchweh, Schlafstörungen oder Kopfschmerzen: Fast immer wird zu Tabletten oder Pulverchen gegriffen, wenn es irgendwo zwickt oder zwackt. Doch es muss nicht immer Chemie sein. Heilkräuter unterstützen den Körper auf natürliche Weise - und wachsen oft im eigenen Garten. Iris Ott, Pharmazeutin und...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer

Heilkräuter helfen gegen vielen Beschwerden

Der Spruch „Gegen alles ist ein Kraut gewachsen“ kommt nicht von irgendwo, denn pflanzliche Mittel helfen gegen nahezu alle leichten körperlichen Beschwerden. GMUNDEN. Heilkräuter können in unterschiedlichen Formen verabreicht oder eingenommen werden. Ein beliebtes Mittel bei Jung und Alt sind Heiltees, wie Bernhard Schwayer von der Salzkammergut Apotheke weiß. Heiltees enthalten wertvolle Inhaltsstoffe und können bei leichten Beschwerden eine rasche Linderung herbeiführen. Für eine Tasse...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Annegret Ritzinger und Alfred Zeilinger laden zur gemeinsamen Wanderung ein. Dabei begeben sich die Teilnehmer auf die Spur der Hildegard von Bingen.
  • 11. Juli 2020 um 14:00
  • Infopoint Innbrücke
  • Simbach

Auf den Spuren der Hildegard von Bingen

SIMBACH. Annegret Ritzinger, ihres Zeichens Austriaguide, und Alfred Zeilinger, Natur- und Landschaftsführer, laden zu einer Wanderung ein, bei welcher die Teilnehmer mehr über die "Wilde Hilde", Hildegard von Bingen erfahren. Die Heilige, die sich selbst als "Posaune Gottes" bezeichnete, ist heute vor allem für ihre Heilkunst bekannt. Die Wanderung findet am 11. Juli von 14 bis 16 Uhr statt. Treffpunkt ist der Infopoint an der Simbacher Seite der Innbrücke. Nähere Infos und eine Anmeldung sind...

  • 12. Juli 2020 um 14:00
  • Naturpark Mürzer Oberland
  • Neuberg an der Mürz

Faszination & Mythos Heilkräuter im Naturpark Mürzer Oberland

In früheren Zeiten wurden fast ausschließlich Kräuter zum Heilen von Krankheiten verwendet und Frauen, die den Umgang mit Heilkräutern und die Kunst des Heilens beherrschten, oftmals als Hexen verdammt oder verbrannt. Bei einer gemeinsamen Wanderung lernen Sie die wichtigsten und interessantesten Heilkräuter und deren Verwendung kennen. Anmeldung & Info: Renate Dobrovolny, +43 664 2329284, renate.dobrovolny@muerznet.at Treffpunkt: Wird bei Anmeldung bekannt gegeben! "Du hast selbst...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.