Heinrich Schellhorn

Beiträge zum Thema Heinrich Schellhorn

Radiomuseum Grödig feiert 25-Jahr-Jubiläum Im Bild: Kustos Hans Martin Walchhofer mit Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.
1

25-Jahre
Radiomuseum Grödig: Rundfunkgeschichte zum Hören und Anfassen

Das Grödiger Radiomuseum feiert sein 25jähriges Jubiläum. Es bietet Rundfunk-Geschichte zum Hören und Anfassen. GRÖDIG.  Zum 25-Jahr-Jubiläum gratulierte kürzlich Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn dem Radiomuseum Grödig. „Seit 25 Jahren können wir hier in die Welt der Rundfunkapparate eintauchen und die Entdeckung, Entwicklung und historische Exponate erleben und erhören“, so Schellhorn bei einem Besuch in der kleinen Welt des Äther am Fuße des Untersbergs. „Die Salzburger...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Verleihung des Salzburger Volkskulturpreises 2021 an das Projekt "Haunsberger Kräuterapotheke" (Hauptpreis) von der Landjugend Obertrum am See durch Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn Im Bild v.l.n.r.: Bernhard Strobl, Eva-Maria Bauer, Martin Strasser, Claudia Huber, Hannah Eder, Lisa Seidl und Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.
4

Volkskulturpreis
Landjugend Obertrum und Freilichtmuseum geehrt

Der Salzburger Volkskulturpreis ging dieses Jahr an die Landjugend Obertrum, das Freilichtmuseum und die Landjugend Unternberg-Thomatal. OBERTRUM. GROSSGMAIN.  Historische Traditionen zur Verwendung von Heilkräutern und zum Kohlebrennen sowie die Öffnung von Archiven des Freilichtmuseums waren die Erfolgsrezepte beim diesjährigen Salzburger Volkskulturpreis. Die Preis wurden letzte Woche bei einem Festakt im ORF Landesstudio in Salzburg-Nonntal offiziell überreicht. „Mehr denn je waren in den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Aktion

Energy Globe Award
Auszeichnung für den Öamtc-Stützpunkt Saalfelden

Der jährlich stattfindende Energy Globe Award wird in den vier Kategorien (Luft, Feuer, Wasser und Erde) verliehen. Dieses Mal waren auch zwei Pinzgauer Betriebe unter den Prämierten. SAALFELDEN. Der Öamtc-Stützpunkt in Saalfelden wurde in der Kategorie Feuer ausgezeichnet. Dieser Stützpunkt ist der erste Österreichs, der energieautark und Blackout-sicher gebaut wurde. Aufgrund dieses Vorzeigeprojektes, betreffend Klimaschutz, wurde der Öamtc von Umweltlandesrat Heinrich Schellhorn mit dem...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
3,5 Milliarden Euro umfasst das Landesbudget 2022.
4

Finanzen
Kultur, Klimaschutz und Pflege – dahin fließt das Budget 2022

Land startet "Fair Pay" in der Kunst, verankert "Männerwelten" und investiert in Arbeitszeitverkürzung der Pflege. SALZBURG. Die Landesregierung stellt das Landesbudget für 2022 vor und eine Neuverschuldung in Aussicht. 3,5 Milliarden Euro umfasst das Budget. Eine Neuverschuldung in Höhe von mehr als 367 Millionen Euro werde notwendig sein. Den größten Brocken im Budget wird der Gesundheits- und Spitalsbereich ausmachen – knapp eine Milliarde Euro. Im Sozialbudget sind es 488 Millionen Euro. In...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Alle Beteiligten der Gemeinde Bruck freuten sich über die Auszeichnung und wollen in Zukunft genauso weitermachen, um noch mehr für den Klimaschutz beizutragen.
Aktion

5 E-Gemeinde Bruck
Vorzeigefunktion für seine Bürger ernst nehmen

Im Rahmen des Salzburger Energie-Gemeindetages wurden acht Salzburger e5-Gemeinden ausgezeichnet. Unter den prämierten befand sich auch die Gemeinde Bruck an der Glocknerstraße. BRUCK. Die prämierten Gemeinden setzten die richtigen Maßnahmen für Klimaschutz, Energieeinsparung und vorbildliche Mobilität, so Heinrich Schellhorn, Landeshauptmann-Stellvertreter. Gemeinde Bruck konnte punkten"Nur mit Engagement und Überzeugung auf lokaler Ebene werden wir die erforderlichen Schritte umsetzen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Von links: Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn gratulierte Maria Wimmer und Matthäus Wimmer zum Gewinn des begehrten Energy Globe in der Kategorie Wasser.

Umweltpreis
Auszeichnung für „Aquasafe - die Hydrantenverplombung"

Der Umweltpreis Energy Globe wird weltweit vergeben. Die besten Projekte aus Salzburg wurden jetzt von Heinrich Schellhorn ausgezeichnet. SCHLEEDORF, SALZBURG. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung der Hydranten-Verplombung mit dem Energy Globe. Denn Aquasafe ist eine sehr nachhaltige Innovation, die in trockenen Monaten wesentlich zur Versorgungssicherheit beiträgt. Wir wollen den Wert der kostbaren Ressource Wasser aufzeigen und in die Bevölkerung tragen“, erläutert die Gewinnerin...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
v.l.r.: Landesrätin Andrea Klambauer, Landeshauptmannstellvertreter Christian Stöckl und Landehauptmannstellvertreter Heinrich Schellhorn.
3

Land Salzburg Budget 2022
Fokus auf Gesundheit, Bildung und Klimaschutz

Die Salzburger Landesregierung hat sich innerhalb eines Tages auf ein Budget für 2022 geeignet. Zusätzliche Mittel gibt es für  Projekte im Bereich Gesundheit und Soziales, Klimaschutz und Bildung.  SALZBURG. Das Salzburger Landesbudget 2022 steht unter dem Zeichen der Pandemie, aber auch anderer zahlreicher Herausforderungen und notwendiger Investitionen. Der Finanzierungshaushalt umfasst Auszahlungen von 3,484 Milliarden Euro und Einzahlungen von 3,488 Milliarden Euro. „Für diesen Ausgleich...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
v.l.n.r:si Heigl, SALK-Geschäftsführer Paul Sunger, Elisabeth Berger, Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn und Stefan Heizinger.
Aktion

Leerstandsnutzung
Leerstehende Räume in Salzburg mit Kunst füllen

Der Verein SUPER haucht leerstehenden Gebäuden und Räumen wieder neues Leben ein. In der Salzburg Landeskliniken werden zwölf ungenützte Räume auf dem Gelände für Kunst genutzt.  Künstlerin Isi  Heigl stellt bis zum Neubau des Hauses B ihre Bilder im ehemaligen Personalwohnheim aus. SALZBURG. Leerstehende Gebäude, Geschäftsflächen und einzelne Räume werden durch die Initative SUPER Raum der Begegnung und Kunst. Bis zur Renovierung oder Neubau werden die Räume temporär mit Kunst gefüllt. So auch...

  • Salzburg
  • Johanna Janisch
Salzburgs Freiheitliche Landesparteiobfrau Marlene Svazek
Aktion 5

Statements
So wird der Kurz-Rückzug in Salzburg bewertet

Statements der Salzburger Politiker zum Rückzug von Sebastian Kurz. FPÖ-Landesparteiobfrau Marlene Svazek sagt z.B.: "Von nun an kann man auch nicht mehr zwischen Schwarz und Türkis unterscheiden." SALZBURG. "Kurz hat mit diesem Manöver weder selbstlos, noch im Sinne des Landes gehandelt", sagt Salzburgs Freiheitliche Landesparteiobfrau Marlene Svazek. Sie spielt damit auf das Statement von Landeshauptmann Wilfried Haslauer vom Samstag an >>HIER

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
v.l.n.r: Landeshauptmann Stellvertreter Heinrich Schellhorn,  Gottfried Jakober, Geschäftsführer der Suchthilfe Salzburg und Projektkoordinatorin Sophie Mackinger.

Drogenhilfe
Hilfe gegen die Sucht ist im Bundesland Salzburg mobil

Mit dem "base camp" ein Pilotprojekt des Sozialministeriums sollen die  Beratungsangebote der Suchthilfe Salzburg ergänzt werden. Der Suchthilfe-Bus fährt derzeit fünf Standorte im Bundesland mindestens einmal wöchentlich an. Damit sollen Drogenabhängige, die bisher keine Beratung in Anspruch genommen haben animiert werden sich Hilfe zu suchen. SALZBURG. Das "base camp mobil" ist ein niederschwelliges Angebot sich über Therapie und Behandlung zu informieren oder sich beraten zu lassen. Seit...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Janisch
Georg Rinnerthaler bei seiner Verhaftung am 12. März 1938 in Neumarkt.
2

Orte des Gedenkens
Jury wählte Kunstprojekt für den Gedenkort Neumarkt

Der Wettbewerb für die künstlerische Gestaltung des ersten Gedenkortes für Widerstandskämpferinnen und Widerstandskämpfer in Salzburg, der im kommenden Jahr in Neumarkt am Wallersee umgesetzt wird, ist abgeschlossen.  Die Jury unter dem Vorsitz von Katharina Blaas-Pratscher hat sich für die Einreichung des bildenden Künstlers Bernhard Gwiggner entschieden und schlägt diese zur Realisierung vor. NEUMARKT, SALZBURG. Das Kunstprojekt soll an den Widerstandskämpfer Georg Rinnerthaler in Neumarkt am...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
LH-Stv. Heinrich Schellhorn, BM Eleonore Gewessler und LR Ursula Lackner (Steiermark) sind sich einig, die verfahrenstechnischen Wege zur Energiewende müssen kürzer werden.
Aktion 4

Energiereferenten Tagung der Länder
Im Eilschritt in die Energiewende

Beim Treffen der Energiereferenten der Bundesländer in Salzburg mit Bundesministerin Leonore Gewessler setzt man auf mehr Tempo durch Zusammenarbeit. BERGHEIM, SALZBURG. Das Ziel, bis 2030 Strom nur mehr aus erneuerbaren Energien zu gewinnen, ist ehrgeizig, aber notwendig. Denn ohne Ausstieg aus fossilen Trägern und der Atomkraft lässt sich der Klimawandel nicht einbremsen. So der Tenor der Konferenz der Energiereferentinnen und -referenten mit Bundesministerin Leonore Gewessler unter...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
„Der Umstieg auf klimafreundliche Heizungen ist eine große Chance für den Klimaschutz", so Gewessler.

Klimaschutz
Ministerin Gewessler besucht Firma Windhager in Seekirchen

Bei ihrem Salzburg-Besuch am 29. September 2021 machte die Umweltministerin Leonore Gewessler einen Stopp beim Salzburger Heizkessel-Produzenten Windhager in Seekirchen. SEEKIRCHEN. „Der Umstieg auf klimafreundliche Heizungen ist eine große Chance für den Klimaschutz. Denn Erneuerbare Energien sind nicht nur gut fürs Klima, sie machen uns auch unabhängig von fossilen Importen und hilft damit Geld sparen. Damit wir das gut schaffen, brauchen wir die Politik, die Menschen und die Wirtschaft an...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (li.) mit Thomas Stelzer.
4

Wahl Oberösterreich
Gratulationen aus Salzburg

ÖVP-Landesobmann LH Wilfried Haslauer gratuliert Thomas Stelzer und der Oberösterreichischen Volkspartei zum Wahlergebnis. Die Salzburger FPÖ gratuliert insbesondere der Stadt Wels und die Salzburger Grünen sehen die Ergebnisse als klaren Auftrag zum Klimaschutz. SALZBURG, OBERÖSTERREICH. Große Überraschung bei der Oberösterreich-Wahl: Die Impfskeptiker der MFG ("Menschen-Freiheit-Grundrechte") ziehen deutlich in den Landtag ein, während Neos noch zittern müssen. Erwartungsgemäß bleibt die ÖVP...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Der Volkskulturpreis des Landes geht heuer an die Landjugend Obertrum.

Landjugend gewinnt Volkskulturpreis
Mit der Kraft der Kräuter zum Sieg

Die Landjugend Obertrum gewinnt mit der "Haunsberger Kräuterapotheke" den Salzburger Volkskulturpreis 2021. OBERTRUM. Die Preisträger des Salzburger Volkskulturpreises 2021 stehen fest. Eine unabhängige Jury kürte die „Haunsberger Kräuterapotheke“ der Landjugend Obertrum zum Gewinner des mit 6.000 Euro dotierten Hauptpreises. Die beiden Förderpreise zu je 3.000 Euro gehen an das Salzburger Freilichtmuseum für die Initiative „Archive zum Leben bringen“ und an die Landjugend Unternberg-Thomatal...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Organisator Klaus Horvat-Unterdorfer (2.v.re.) bei der Regenbogenparade in Unken: Bürgermeister Florian Juritsch, Landesrätin Andrea Klambauer, Aktivistin Birgit, Daniela Christian (PAP, Scheiderin der Riesen-Flagge), Organisator Klaus Horvat-Unterdorfer und Initiator Florian Niederseer (v.l.)
3

LGBTIQ
Pinzgauer ist Co-Sprecher der Grünen Andersrum Österreich

Der Pinzgauer Klaus Horvat-Unterdorfer wurde als Co-Sprecher der Grünen Andersrum Österreich gewählt. In dieser Position tritt er für die Rechte von Schwulen, Lesben, Bisexuellen, transidenten und queeren Menschen ein und bringt damit die ländliche Perspektive auf Bundesebene ein.  SALZBURG. Bei der Bundesklausur der Grünen Andersrum wurde ein neues Führungsteam gewählt. Andersrum ist die Grüne Bundesorganisation, die für "LGBTIQ*"-Rechte eintritt.  *LGBTIQ ist eine aus dem englischen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Julia Hettegger
Sara Zimmermann und Doris Bücherle verkaufen feinste biologische Lebensmittel (im Bild mit Heinrich Schellhorn).
Aktion 5

Die Grünen
Klimatour zu Gast bei bruno unverpackt

Die Klimatour der Grünen mit Heinrich Schellhorn machte kürzlich Halt bei "bruno unverpackt" in Seekirchen. SEEKIRCHEN. Auf ihrer Klimatour zu den Salzburger Klimaschutz-Projekten besuchten die Grünen auch den Verkaufsbus "bruno unverpackt", der Donnerstag und Samstag Vormittag einen fixen Halt am Stadtplatz in Seekirchen macht. „Es gibt viele Menschen, die bereits mit konkreten Projekten zum Klimaschutz beitragen. Mit diesen wollen wir uns austauschen und ihre Ideen und Projekte vor den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Moritz und Simon auf der Achterbahn, die durch Superhofen führt. Die Kinder starten eine Unterschriftenaktion, damit sie bleiben kann.
Aktion 12

Supergau-Superort-Superhofen
Achterbahn statt Autobahn

Weit über 100 Kinder erarbeiteten eine Woche lang ihren Superort. Aus Hof wurde Superhofen, ein Ort, wo statt Autos eine Achterbahn fährt. HOF. Wer Superhofen besuchen will, muss erst einmal durch eine Schranke gelassen werden. Anschließend bekommt man ein gelbes Band um das Handgelenk, damit man als Superhofener erkennbar ist. Autos sind hier verboten. Für den Transport und den öffentlichen Verkehr gibt es eine Achterbahn. Neben einer Bar – "weil wir beim Arbeiten immer so durstig sind", so...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Andreas Eichhorn (Leiter der Sozialabteilung), Landeshauptmann-Stv. Heinrich Schellhorn und Angela Meikl (Leiterin der Pflegeberatung).
Video 2

Pflegeberatung ausgebaut
Mehr Pflege erfordert auch mehr Unterstützung

Eine neue Außendienststelle hat die Pflegeberatung des Landes Salzburg in St. Johann eröffnet. Damit wird das Angebot dezentral erweitert und ausgebaut. ST. JOHANN. Seit 2008 gibt es die Pflegeberatung im Bundesland Salzburg. Der Bedarf an diesem Angebot steigt, heuer gab es bereits rund 1.800 Beratungen, im vergangenen Jahr waren es mehr als 3.000. Um auch die Bevölkerung im Pongau besser zu bedienen, wurde nun eine Außenstelle in St. Johann eröffnet, wo Diplomkrankenschwester Marlene Pichler...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Ehrungen gab es bei der 62. Anton-Wallner-Gedenkfeier für: Alexander Meissl (Tenneck, Gemeinde Werfen), Günther Michael Roßmann (St. Michael im Lungau), Martin Kurz (Adnet), Felix Redolf (Hüttau), Josef Braumann (Seekirchen am Wallersee) und Ehrenkommandant Franz Meißl (Werfen)
6

Schützen
Franz Meißl gibt sein Amt als Landeskommandant weiter

23 Jahre führte Franz Meißl Salzburgs Schützen als Landeskommandant an, anlässlich der Anton Wallner Gedenkfeier in St. Johann übergab er sein Amt an den Bergheimer Josef Braunwieser. ST. JOHANN. Nach 23 Jahren an der Spitze aller Salzburger Schützen gibt der Werfener Franz Meißl die Aufgabe des Landeskommandanten weiter. Bei der 62. Anton Wallner Gedenkfeier wurde der Bergheimer Josef Braunwieser zu seinem Nachfolger ernannt. Landeshauptmann Wilfried Haslauer war zu diesem Anlass nach St....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Karin Hörmanseder machte auf ihrer Radtour für Fairen Handel und Klimaschutz Halt in Eugendorf.

Fit für 2050
Klimafaire Botschafterin in Eugendorf

Karin Hörmanseder ist als klimafaire Botschafterin mit dem Fahrrad unterwegs durch das Bundesland Salzburg und legte in Eugendorf Station ein.  EUGENDORF. Karin Hörmanseder ist klimafaire Botschafterin und hat auf ihrer Reise mit dem Fahrrad durch Salzburg die Gemeinde Eugendorf besucht. Dabei klärte sie Bürgermeister Johann Strasser, Gemeinderätin Angela Lindner und Gemeindemitarbeiter Mario Kneissl über die Wichtigkeit von Fairem Handel und Klimagerechtigkeit auf. Kaffeemaschine im Gepäck"Auf...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Josef Braunwieser, Albert Planitzer, Franz Meißl, Anton Kaufmann, Wilfried Haslauer und Heinrich Schellhorn mit Ehrenurkunde.

62. Anton-Wallner-Gedenkfeier
Zahlreiche Ehrungen bei den Schützen

Nach 23 Jahren als Landesschützenkommandant übergab Franz Meißl bei der Anton-Wallner-Gedenkfeier in St. Johann/Pg an Josef Braunwieser. Meißl wurde von Landeshauptmann Wilfried Haslauer zum Ehren-Landeskommandanten ernannt. Es gab weitere Ehrungen.  SALZBURG (tres). „Die diesjährige landesweite Zusammenkunft steht in besonderer Weise im Zeichen von Veränderung und Kontinuität. Gerade unsere Schützen haben immer schon bewiesen, dass sie damit sehr gut umgehen können. So ist dies heute auch der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Online-Redaktion Salzburg
Senioren sind durch die steigenden Zahlen wieder mehr gefährdet an Corona zu erkranken.
2

Covid-19
Neuinfektionen in Salzburger Seniorenheime aufgetreten

Aktuell sind wieder Neuinfektionen in den Salzburger Seniorenheimen zu verzeichnen. Impfung und Maßnahmen haben die Infektionsrate elf Wochen lang niedrig gehalten und schwere Verläufe vermieden. Da die Neuinfektionen im Bundesland wieder zu steigen beginnen, hält auch Corona wieder Einzug in die Seniorenheime.  SALZBURG. Die hohe Durchimpfungsrate und die Maßnahmen bei Besuch haben die Infektionszahlen in Seniorenheimen über elf Wochen hinweg stabil gehalten. Jetzt gibt es erstmals wieder...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Janisch
Lärmmessungen am Salzburgring durch die Abteilung fünf, Land Salzburg. Im Bild zu sehen: Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (rechts) und Messtechniker Gerd Rainer (links).

Salzburgring
Messstation liefert erste aufschlussreiche Ergebnisse

Seit dem 26. Mai 2021 wird der Schallpegel am Salzburgring gemessen. Die Messungen zeigen nun erste Erkenntnisse. „Sie geben uns nicht nur Aufschluss darüber, welche Veranstaltungen höhere Lärmpegel aufweisen als andere, zu welchen Zeiten die Belastung größer oder niedriger ist, sondern sie schaffen auch die Grundlage zum Ausgleich der Interessen von Betreibern sowie von Anrainern durch objektive Daten“, betont Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn nach Durchsicht der ersten...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.