Heinrich Schellhorn

Beiträge zum Thema Heinrich Schellhorn

4

Salzburgleitung
Verwaltungsgerichtshof bestätigt Genehmigung für 380 kV-Leitung

Die Genehmigungsverfahren für die 380-kV- Salzburgleitung dauerten insgesamt knapp sechseinhalb Jahre. Jetzt sind alle rechtlichen Instanzen, bei denen gegen die Leitung rechtliche Einwände vorgebracht werden konnten, ausgeschöpft.  SALZBURG. Der Verwaltungsgerichtshof bestätigt die Genehmigung für den Bau und den Betrieb der 380-kV- Salzburgleitung vom Flachgau bis in den Pinzgau. Die Baubewilligung ist damit rechtskräftig. Der VwGH hat mit seiner Entscheidung die Revision von Anrainern,...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Freileitung wird weiter gebaut. Der VwGH hat entschieden.

Umfrage: VwGH bestätigt Genehmigung
Die 380-kV-Freileitung wird weiter gebaut

VwGH bestätigt die Genehmigung für die 380 kV-Freileitung. Damit steht dem Strominfrastrukturprojekt nichts mehr im Weg. KOPPL, EUGENDORF. „Endlich“, lautet der Kommentar von Peter Unterkofler, Präsident der Industriellenvereinigung (IV) Salzburg, anlässlich der heute, Dienstag zugestellten Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs (VwGH) zum Strominfrastrukturprojekt Salzburgleitung. Sämtlichen Revisionen wurde keine Folge gegeben. Industiellenvereinigung ist erleichtert „Damit ist das...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Video 6

Neue Corona Maßnahmen
"In zwei Wochen sind wir an der Grenze der Versorgbarkeit angelangt"

Die Corona-Zahlen in Salzburg haben sich dramatisch entwickelt, sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer heute (15. Oktober). Die Tageszunahmen an Infizierten ist höher als im Lockdown im März. Daher sind folgende Maßnahmen notwendig: SALZBURG. Landeshauptmann Wilfried Haslauer: "Ein wichtiges Kriterium war immer, dass es nicht zur Überforderung des Gesundheitsbereichs kommt. Da wir eine verdoppelung der Zahlen in den Krankenhäusern in wenigen Tagen haben, müssen wir handeln. Es ist absehbar,...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Mitte) mit Danilo Dietsch (Q3), Projektleiterin Sonja Messner (akzente Salzburg), Marietta Oberrauch (Stv.-GF akzente Salzburg), Sarah Kretschmer (Projekt Paul&Paula) und Sarah Reiter (Regionalmangerin EuRegio).
Video 14

Regionalitätspreis 2020
Salzburgs Stärke sind die Menschen

Die Projekte "Lebensraum Tageshospiz Pinzgau" und "Paul & Paula"  wurden mit dem Regionalitätspreis ausgezeichnet.  SALZBURG. Zwei weitere Regionalitätspreise wurden übergeben. Die stellvertretenden Landeshauptmänner Heinrich Schellhorn und Christian Stöckl luden die Preisträger der Kategorien "Kunst, Kultur & Brauchtum" sowie "Gesundheit & Lebensqualität" in ihre Büroräumlichkeiten ein.  "Vielfältige Initiativen und Projekte" Für das Video-Ferienprogramm "Paul &...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Das Ende eines gelungenen Jugendprojektes.
7

MASH
Glorreicher Abschluss eines viel umjubelten Jugendprojektes

Zum Abschluss des Jugendprojektes MASH trafen sich einige der Unterstützer, Teilnehmer und die Initiatoren in Saalfelden, um sowohl über das Ergebnis als auch über die Zukunft des Projektes zu sprechen. SAALFELDEN. Nach drei Jahren endete 2020 das LEADER-geförderte Jugendprojekt MASH. Im Rahmen des Vorhabens nahmen sich elf Schulen, 20 Institutionen und 17 Künstler, die selbst zumeist aus dem Pinzgau kommen, an dem umfangreichen Unterfangen teil. Das Projekt sollte Jugendliche und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Salzburgs freiheitliche Landesparteiobfrau Marlene Svazek
5

Festspielhäuser
"Salzburger sollten von diesem Investment aus Steuermitteln profitieren"

Stimmen zum Ausbau der Festspielhäuser. Das sagen u.a. die Salzburger Grünen, Freiheitlichen, die SPÖ, Arbeiterkammer und die Wirtschaftskammer dazu.  SALZBURG. Viele Salzburger begrüßen den Ausgab und die Generalsanierung der Festspielhäuser: "Das Investitionspaket in Höhe von 262 Millionen Euro sichert die Zukunftsfähigkeit der Festspiele. Das ist ein überaus wichtiges Signal der Zuversicht in schwierigen Zeiten", kommentiert Wirtschaftskammer Salzburg-Präsident Peter Buchmüller das...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Am Wolfgangsee trafen sich die Künstler, die den Supergau gestalten werden.
1 2

Supergau 2021
Tausend Quadratkilometer für zeitgenössische Kunst

Vom 14. bis 23. Mai 2021 wird der Salzburger Bezirk Flachgau zum Supergau (Gau im Sinne einesLandstrichs) für zeitgenössische Kunst. OBERTRUM. Tina Heine, die gemeinsam mit Theo Deutinger das Festival Supergau 2021 kuratiert, lud mit Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn die Künstler Clemens Bauder und Alexander Römer (Superort), Miriam Hamann (114m), Stefano d´Alessio (Here, somewhere else) und Anna Adensamer (Heilige Scheiße) zum Pressefrühstück in den Gasthof Neumayr in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
LHStv. Heinrich Schellhorn und Kinder- und Jugendanwältin Andrea Holz-Dahrenstaedt.

Weltkindertag
Rechte der Kinder im Fokus

Die Kinder- und Jugendanwaltschaft Salzburg (kija) nahm den Weltkindertag zum Anlass, um auf die erheblichen Auswirkungen der Coronapandemie auf die Rechte von Kindern aufmerksam zu machen. SALZBURG. „Die Pandemie wirkt sich massiv auf die Kinderrechte aus, sei es auf das Recht auf Bildung, das Recht auf Freizeit und Spiel oder das Recht auf Schutz vor Gewalt“, sagt die Kinder- und Jugendanwältin Andrea Holz-Dahrenstaedt. Bei der kija werde man in den kommenden Monaten einen Krisenleitfaden...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Architekten Alfred Berger und Tiina Parkkinen wurden mit dem Architekturpreis des Landes Salzburg für das Paracelsus Bad geehrt. Landeshauptmann Stellvertreter Heinrich Schellhorn (rechts) übergab die Auszeichnung.

Auszeichnung
VIDEO - Paracelsus Bad und Kurhaus geehrt

Die gute Nachricht des Tages: Das Paracelsusbad wurde mit dem Architekturpreis ausgezeichnet. SALZBURG. Der Architekturpreis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 10.000 Euro dotiert. "Ziel ist es, die heimische Baukultur zu fördern, die erbrachten Leistungen zu würdigen und eine größere Öffentlichkeit für zeitgenössische Architektur zu erreichen“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn. Begründung der Jury "Das Paracelsus Bad fügt sich nicht nur in den Stadtraum ein,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Über den Dächern der EZA Köstendorf: Andrea Reitinger (Öffentlichkeitsarbeit EZA), LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Daniela Kern (GF EZA)

Photovoltaik
Voll auf die Sonne gesetzt

Die Photovoltaik-Anlage der EZA Köstendorf ist Salzburgs erster Bürgersolaranlage. Sie spart rund 17,5 Tonnen CO2 pro Jahr ein. KÖSTENDORF. Auf den Dächern der EZA-Zentrale in Köstendorf wurde im September 2019 eine spezielle Photovoltaik-Anlage in Betrieb genommen. Die Besonderheit: Es ist die erste Anlage mit Bürgerbeteiligung auf dem Dach eines Gewerbegebäudes. 26 Bürger haben sich mit einem Anteilsschein beteiligt und das Vorhaben ermöglicht. Positiv fällt die Bilanz von...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Andreas Eichhorn, Rosemarie Löcker, Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn.
Video

Pflege und Betreuung
MIT VIDEO – Land Salzburg bietet „Angehörigenentlastung“ an

Um Menschen bei der Pflege und Betreuung von Angehörigen zu unterstützen, hat das Land Salzburg die „Angehörigenentlastung“ ins Leben gerufen: Bis Ende 2023 stehen insgesamt 7,4 Millionen Euro zur Verfügung. SALZBURG.  „Damit haben wir eine wichtige Ergänzung für pflegende Angehörige – zusätzlich zu bestehenden Unterstützungen wie Tageszentren, mobilen Diensten oder Kurzzeitpflege geschaffen“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn zur vom Land Salzburg ins Leben gerufenen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Durch das neue Angebot des Land Salzburg können pflegende Angehörige regelmäßige Auszeiten nehmen. Eine Betreuungskraft eines anerkannten Pflegedienstes des Landes übernimmt einstweilen die Obhut des Angehörigen im eigenen Lebensumfeld.
Video 2

VIDEO – Pflege
Ausbau der Angebote zur Entlastung pflegender Angehöriger

Die Pflege und Betreuung von Angehörigen ist oft mit hohen Belastungen verbunden. Um diese Menschen bestmöglich zu unterstützen, hat das Land Salzburg nun die „Angehörigenentlastung“ ins Leben gerufen: Bis Ende 2023 stehen insgesamt 7,4 Millionen Euro zur Verfügung. „Damit haben wir eine wichtige Ergänzung für pflegende Angehörige – zusätzlich zu bestehenden Unterstützungen wie Tageszentren, mobilen Diensten oder Kurzzeitpflege geschaffen“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Eröffnung "Kultur September" in der Brauerei Obertrum mit Obmann Matthias Strasser, Brauereibesitzer Josef Sigl jun., LH-Stv. Heinrich Schellhorn und Bürgermeister Simon Wallner (v.r.). Im Vordergrund das Kunstwerk "Gefallene Statue".

Kunstfestival
Die Kultur "gärt" für zwei Wochen in Obertrum

An fünf Veranstaltungstagen sind in den kommenden zwei Wochen bis zum 26. September acht Projekte aus unterschiedlichen Sparten in Obertrum am See zu sehen. Bespielt werden die ehemaligen Gärhallen der Trumer Privatbrauerei, der öffentliche Raum in der Gemeinde, der digitale Raum und auch das Radio. OBERTRUM AM SEE. „Besonders in den Bezirken sind starke Initiativen wie der Kulturseptember in Obertrum wichtig. Mit Engagement, Beharrlichkeit und Leidenschaft für die Kunst können...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Daniel Schrofner
Obmann-Stellvertreter Andreas Lackner, Obmann-Stellvertreterin Maria Liem, Bgm. Michael Schwarzmayr, LH-Stv. Heinrich Schellhorn, LAbg. Daniela Gutschi und Bundesrat David Egger beim Abschluss des Diabelli Sommers in Mattsee.

Diabelli Sommer
Begeisterung mit Musik spürbar gemacht

Der Diabelli Sommer in Mattsee feierte sein 20-Jahr-Jubiläum heuer mit einem mit reduziertem Programm. Trotzdem besuchten  800 Gäste die dargebrachten acht Konzerte. MATTSEE. Nicht nur die Festspiele, auch der Diabelli Sommer in Mattsee feierte heuer eine reduziertes Jubiläums-Ausgabe: Unter dem Motto „Beethoven plus 100“ wurde in Mattsee über mehrere Wochen hinweg zu „20 Jahren Diabelli Sommer“ musiziert. Acht Konzerte mit insgesamt rund 800 Besuchern fanden bis zum festlichen Finale...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Beim Pressegespräch: Christian Wagner, Markus Gragaber Sabine Wolfsgruber, WKS-Präsident Peter Buchmüller, LH-Stv. Heinrich Schellhorn.
2

Heinrich Schellhorn (Grüne)
„Zwischen Klimaschutz und Wirtschaft gehört kein 'oder'"

Das Land und die Wirtschaftskammer Salzburg starten ein Unterstützungsprogramm zum klimafreundlichen Ankurbeln der Wirtschaft. Profitieren davon sollen Salzburger Betriebe und  der Klimaschutz in der Heimat. SALZBURG. Zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise und zur Erreichung der Salzburger Klima- und Energieziele startet das Land Salzburg gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Salzburg ein Unterstützungsprogramm das diese Woche startete. Bewerbungen sind ab Mittwoch, 9....

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn bei Besuch der Zinkenbacher Malerkolonie in St. Gilgen am Wolfgangsee Im Bild LH-Stv. Heinrich Schellhorn mit dem Leiter Günther Friedrich.

Sonderaussstellung
20 Jahre Zinkenbacher Malerkolonie

Im Rahmen der Feierlichkeiten 20 Jahre Museum Zinkenbacher Malerkolonie gibt es bis 4. Oktober eine Sonderausstellung in St. Gilgen . ST. GILGEN.  Das Museum Zinkenbacher Malerkolonie in St. Gilgen am Wolfgangsee feiert heuer mit der Ausstellung „Meister–Werke. 20 Jahre Museum Zinkenbacher Malerkolonie“ sein Jubiläum. „Die Sammlung blickt in diesem Jahr auf seine ununterbrochene Ausstellungstätigkeit über zwei Jahrzehnte zurück und geht dabei bis zu seinen Anfängen, der Schenkung von Lisel...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
"Serpentine - A Tourch of Heaven (and Hell)" lautet die heute eröffnete Ausstellung: Volker Bidmon (Abteilung Straßenbau, Land Kärnten), LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Grohag-Vorstand Johannes Hörl und Thomas Hörl von der Projektgruppe Lichthöhe.
2

Kunst am Bau
Temporäre Projekte entlang der Großglockner Hochalpenstraße

"Serpentine – A touch of heaven (and hell)" – fünf temporäre Kunstinterventionen entlang der Großglockner Hochalpenstraße FUSCH. Die Großglockner Hochalpenstraße ist ab sofort um eine künstlerische Facette reicher: Unter dem Titel „Serpentine – A touch of heaven (and hell)“ eröffnen fünf künstlerische Interventionen entlang der Straße neue Blickwinkel. Zu sehen sind die temporären Werke bis November 2022. "Wir sind froh, dass wir dieses außergewöhnliche Kunst-am-Bau-Projekt, immerhin in...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
LH-Stv. Heinrich Schellhorn gratulierte der Preisträgerin Eva Baker. Die Salzburger Künstlerin erhielt den Förderpreis des Landes für die art bv.

Förderpreis für Kunstschaffende
Über die Nacht- und Schattenseiten von Love Affairs

Der diesjährige Förderpreis für Kunstschaffende geht an die Henndorfer Künstlerin Eva Baker. Sie nimmt sich thematisch der  „Nacht- und Schattenseiten von Love Affairs“ an. HENNDORF.  Der Förderpreis des Landes für die Berufsvereinigung bildender Künstlerinnen und Künstler geht heuer an Eva Baker. Für die Jury überzeugt das Werk „Sei lieb und alles wird gut“ der Salzburger Künstlerin mit der „Verbindung verschiedener künstlerischer Mittel wie Collage, Malerei, Grafik, Schrift“ und dadurch...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

Flachgau Tunnel
Wohin mit dem Aushubmaterial

Die Deponierung des Aushubmaterials beim beim des ÖBB-Flachgautunnels sorgt bei den Anrainerin für Aufregung. Auf 40 Hektar Grund sollen vier Millionen Kubikmeter aufgeschüttet werden. KÖSTENDORF (kle). Die Deponierung des Aushubmaterials beim Bau des ÖBB-Flachgautunnels sorgt bei Köstendorfern für Aufregung. Nachdem die Lagerung am Tannberg aufgrund des Steinkrebsvorkommens vom Tisch ist, prüfen die ÖBB nun drei weitere Varianten. Die günstigste davon wäre die Lagerung vor Ort. Auf 40...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Mit der restaurierten Fahne der Fuscher Bergführer: Johannes Hörl (Vorstand GROHAG), Franz Scherer (Vizebürgermeister Gemeinde Fusch), Günter Karnutsch (Präsident Bergführerverband Salzburg)
5

Neue „Heimat“ für Fuscher Bergführerfahne

Österreichs zweitälteste Fahne ist 113 Jahre alt. Ab sofort ist sie in der Ausstellung "Faszination Berg" im Haus Piffkar an der Großglockner Hochalpenstraße zu sehen. FUSCH AN DER GLOCKNERSTRASSE. Die Ausstellung "Faszination Berg" im Haus Piffkar an der Großglocknerstraße ist um ein besonders geschichtsträchtiges Ausstellungsstück reicher: Neben zahlreichen Exponaten rund um die Geschichte des österreichischen Alpinismus können bergbegeisterte Besucher nun die restaurierte und 113...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
David Egger, der Landesparteivorsitzende der Salzburger SPÖ, im Sommergespräch mit Julia Hettegger, Chefredakteurin der Bezirksblätter Salzburg.
Video

Sommergespräch
David Egger: "Ein Neustart geht nur mit neuen Gesichtern"

VIDEO. Der zweite Gesprächspartner der diesjährigen Bezirksblätter Sommergespräche ist David Egger, der neue Landesparteivorsitzende der Salzburger SPÖ. SALZBURG. Heuer stellen die Bezirksblätter die Sommergespräch unter das Motto „Träum dein Salzburg“. Warum? Weil wir beim Träumen kreativer an herausfordernde Fragestellungen herangehen können. Wir sprechen mit den Parteispitzen des Landes über ihre Visionen für Salzburg und über Möglichkeiten, Salzburg weiterzubringen. "Da habe ich...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (die Grünen).
11

Sommergespräch
Heinrich Schellhorn: "Träumer stoßen oft auf Widerstand"

VIDEO: Die diesjährigen Bezirksblätter Sommergespräche haben gestartet. Erster Gesprächspartner ist Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, der Grüne Landessprecher. SALZBURG. Heuer stellen die Bezirksblätter die Sommergespräch unter das Motto „Träum dein Salzburg“. Warum? Weil schon aus vielen Träumen Wirklichkeit geworden ist und weil wir beim Träumen kreativer an herausfordernde Fragestellungen herangehen können. Wir sprechen mit den Parteispitzen des Landes über ihre...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Mit dem neuen HofMobil können auch Personen im Rollstuhl befördert werden. Im Bild: Vize-Bgm. Daniela Rosenlechner, LH-Stv. Heinrich Schellhorn, Bgm. Thomas Ließ und Christa Wimmer (Obfrau Hofer helfen Hofern).
2

HofMobil
Verein „Hofer helfen Hofern“ mit neuen Angeboten und Aktivitäten

Der Verein „Hofer helfen Hofern“ hat sich wieder etwas überlegt um für seine Mitmenschen da zu sein: Die ehrenamtlichen Mitglieder fahren ihre Mitbürger zu Terminen. HOF. Ganz einfach füreinander da sein und den Mitbürgern eine Anlaufstelle bieten, wenn diese Hilfe und Beratung suchen oder anbieten wollen. Das ist das Ziel des Vereins „Hofer helfen Hofern“, der nun auch ein eigenes „HofMobil“ besitzt. „Das ermöglicht jenen, die nicht mehr selber fahren können oder wo keine Angehörigen zur...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn (Die Grünen) im Sommergespräch mit Bezirksblätter-Chefredakteurin Julia Hettegger
1 Video 10

Sommergespräch
Heinrich Schellhorn: "Ich bin Träumer und Realist"

VIDEO: Die diesjährigen Bezirksblätter Sommergespräche haben gestartet. Erster Gesprächspartner ist Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, der Grüne Landessprecher.  SALZBURG. Heuer stellen die Bezirksblätter die Sommergespräch unter das Motto „Träum dein Salzburg“. Warum? Weil schon aus vielen Träumen Wirklichkeit geworden ist und weil wir beim Träumen kreativer an herausfordernde Fragestellungen herangehen können. Wir sprechen mit den Parteispitzen des Landes über ihre...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.