Jägerkompanie

Beiträge zum Thema Jägerkompanie

Lokales
Der neue Kommandant des Hochgebirgsjägerbataillon 23, Oberstleutnant Mag. (FH) Michael Köck.

Bundesheer
Kommandoübergabe beim Hochgebirgs-Jägerbataillon 23

LECH/LANDECK/BLUDESCH. Im Rahmen eines militärischen Festaktes erfolgt am 14. November 2019 um 14.30 Uhr die offizielle Kommandoübergabe des Hochgebirgs-Jägerbataillon 23 in Lech am Arlberg an Oberstleutnant Michael Köck. Neuer Kommandant Der 45-jährige gebürtige Tiroler, Oberstleutnant Mag.(FH) Michael Köck, MA ist bereits seit September 2017 mit der Führung des Jägerbataillons 23, welches Teil der 6. Gebirgsbrigade ist, interimistisch betraut. Bundesminister Thomas Starlinger hat ihn mit...

  • 12.11.19
Lokales
Während der beiden Übungstage im Pongau trafen die Soldaten auch auf die Zivilbevölkerung.
7 Bilder

Bundeheer übt den "Blackout" im Pongau

Soldaten in St. Johann halten die Kommunikation und Datenübertragung trotz Stromausfall aufrecht. ST. JOHANN, BISCHOFSHOFEN. Den Schutz kritischer Infrastruktur (wie Kraftwerke, Krankenhäuser usw.) übten Milizsoldaten und Soldatinnen der Krobatinkaserne St. Johann. Dabei unterstützt wurden sie von der Jägerkompanie des Gebirgskampfzentrums Saalfelden. "Milizsoldaten sind Männer und Frauen, die ihren Grundwehrdienst geleistet haben, in ihr ziviles Leben zurückgekehrt sind, aber regelmäßig...

  • 02.10.17
Lokales
Ziert nun die rechte Schulter der Soldaten der Weststeirer-Kompanie: das Stadtwappen von Deutschlandsberg.
30 Bilder

Jägerkompanie Deutschlandsberg führt ab jetzt das Stadtwappen

Der Platz vor der Burg Deutschlandsberg war heute Schauplatz für den Festakt zur Beendigung der Milizübung der Jägerkompanie Deutschlandsberg und für die Segnung und Verleihung des Kompanieabzeichens. DEUTSCHLANDSBERG. Es war ein nicht alltägliches Bild im Raum St. Martin im Sulmtal, Soldaten im geballten Übungseinsatz anzutreffen - und das trotz stärkster Niederschläge. Rund 130 Milizsoldaten haben hier für den Ernstfall geprobt und dabei vor allem den  Schutz von Energieversorgungsanlagen im...

  • 22.09.17
  •  2
Politik
Kaserne in Tamsweg.
2 Bilder

Eine zweite Jägerkompanie wird in der Struckerkaserne stationiert werden

Kaserne Tamsweg wird aufgewertet: Salzburg bekommt künftig wieder ein Jägerbataillon, davon soll eine Jägerkompanie im Lungau stationiert werden. TAMSWEG. "Unser Bundesland bekommt künftig wieder ein Jägerbataillon, davon wird eine Jägerkompanie im Lungau stationiert werden", informierte der Lungauer ÖVP-Landtagsabgeordnete und Bürgermeister von St. Michael, Manfred Sampl. "Das bringt neue Grundwehrdiener und vor allem zusätzliche Arbeitsplätze in unsere Region." Eine zusätzliche...

  • 14.06.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.