Josef Koller

Beiträge zum Thema Josef Koller

Bei der öffentlichen Probe wurden Stücke, die auf den CDs zu hören, sind vorgetragen.

Jagdhornbläser Fehring
Jäger blasen zum CD-Halali

Mit großer Spannung wartet die Jagdhornbläsergruppe Fehring auf die neue CD des Steirischen Jägerchores, auf der die Bläser zu hören sind. Bereits im Handel ist die CD des Musikvereines Kirchberg, auf der die Jagdhornbläser ebenfalls mit Stücken vertreten sind. Beim Jägerstammtisch Bauer in Hatzendorf stellten die Bläser bei einer öffentlichen Freiluftprobe einige Stücke vor, die auf CD aufgenommen wurden. Geleitet wird die Bläsergruppe vom Kapellmeister des Musikvereines Kirchberg, Hornmeister...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Übergabe der Produktionsleitung bei Stihl Tirol in Langkampfen: Der langjährige Produktionsbereichsleiter Josef Koller (rechts) mit seinem Nachfolger Richard Felix.
2

Wirtschaft
Stihl Tirol Produktionsleiter Josef Koller ging in Pension

Nach vierzig Jahren im Unternehmen verabschiedet Stihl Tirol den langjährigen Produktionsleiter und Prokuristen Josef Koller mit 31. August in den Ruhestand. LANGKAMPFEN (red). „Josef Koller ist ein hochgeschätzter Kollege, der sich durch seinen unermüdlichen Einsatz in und außerhalb des Unternehmens auszeichnete. Neben der Leitung der Produktion und Bautätigkeiten, engagierte er sich auch für soziale Projekte im Raum Kufstein und Tirol. Im Namen des Unternehmens danke ich ihm für seine Arbeit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Josef Koller (RAIKA), Erich Steiger (Aufsichtsratsmitglied OSG), Dir. Adalbert Renner (RAIKA), Fredi, Bürgermeister Rudolf Geißler, OAR Klaus Csenar (RAIKA), Planer Norbert Reithofer
3

Oberpullendorf
Modernes Raiffeisen Finanz-Center im Herzen der Stadt

Raiffeisenbank Burgenland Mitte und Oberwarter Siedlungsgenossenschaft bauen der Bank-Zentrale am Oberpullendorfer Hauptplatz in ein modernes Multifunktionsgebäude um. OBERPULLENDORF. Jahrzehntelang prägte das Gebäude der Raiffeisenbank Burgenland Mitte, Zentrale Oberpullendorf, das Bild der Stadt. Nunmehr in die Jahre gekommen steht eine Veränderung an und für diese haben sich die Verantwortlichen von Raiffeisen einen Partner mit ins Boot geholt, der sich in den letzten Jahren v.a. auch um die...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Michael Strini
Clemens Schaller und Josef Koller (li) vermelden wieder einen Rekordumsatz in Schaftenau
2

Stihl Tirol Bilanz 2018
Diesmal "nur" 4,8 Millionen Euro mehr Umsatz

Eine Delle musste die Gartengerätebranche im Vorjahr hinnehmen, besonders im Frühjahr und im Rekordsommer spielte das Wetter nicht mit. Dennoch konnte "Stihl Tirol" auch 2018 seinen Umsatz weiter ausbauen, allerdings mit dem geringsten Plus der vergangenen Jahre. LANGKAMPFEN (nos). Auch im Jahr 2018, im ersten komplett "orangen" Jahr nach dem Markenwechsel, gab's wieder einen Rekordumsatz für "Stihl Tirol". Am 16. Mai gab GF Clemens Schaller gemeinsam mit Josef Koller in Schaftenau die Bilanz...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Josef Koller, Michael Grindhammer und
Ralph Hauser (alle Stihl "Tirol") gemeinsam mit BM Elisabeth Köstinger.

Energieeffizienz und Klimaschutz
Gartengeräteprofi setzt auf LED im Kompetenzzentrum

WIEN/LANGKAMPFEN (red). Am Montag, den 26. November zeichnete Bundesministerin Elisabeth Köstinger insgesamt 29 österreichische Betriebe für ihr Engagement in Sachen Energieeffizienz aus. 17 dieser Vorzeigebetriebe sind "klimaaktiv"-Projektpartner, die sich freiwillig verpflichtet haben, ihren Energieverbrauch kontinuierlich zu senken. Den Rahmen zur Auszeichnung bot die "klimaaktiv"-Fachtagung „Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe“ des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Familie Koller aus Esternberg verkauft sein 40 Jahren Christbäume und ist Mitglied bei den Oberösterreichischen Christbaumbauern, die garantieren, dass ihre Bäume zu 100 Prozent aus Österreich kommen.

Christbaumkauf
Weihnachtsbaum aus Region bleibt länger frisch

ESTERNBERG. Rund zwei Millionen Christbäume bringen in Österreich jedes Jahr Kinderaugen zum Leuchten. Welche Vorteile es bringt, einen Weihnachtsbaum so regional wie möglich zu kaufen und mit welchen Tricks ein Baum lange frisch bleibt, weiß die Familie Koller aus Esternberg. Sie hat 40 Jahre Berufserfahrung als Christbaumproduzent.  "Waren in den Anfangsjahren Nordmanntannen und Blaufichten sehr gefragt, halten mittlerweile fast ausschließlich Nordmannmannen Einzug in die heimischen...

  • Schärding
  • Michelle Bichler
VIKING Produktionsleiter und Prokurist Josef Koller (links) durfte den „klimaaktiv-Preis“ von Martina Schuster (Österreichisches Ministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft) entgegennehmen.

Schaftenauer punkten mit bewusster Umweltpolitik

LANGKAMPFEN/WIEN. Umweltbewusstes Handeln und Arbeiten hat beim Gartengeräte-Hersteller Viking Tradition. Seit vielen Jahren werden proaktive Umweltpolitik und Nachhaltigkeitsstrategien verfolgt. Das Umweltmanagement-System (nach der internationalen Norm ISO 14001) wurde bereits vor einiger Zeit erfolgreich abgeschlossen. Nun ist eine weitere offizielle Bestätigung hinzugekommen – Viking darf seit Ende letzten Jahres den Titel „klimaaktiv“ führen. Verliehen wurde die „klimaaktiv“-Auszeichnung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Bürgermeister Heinz Schaden zeichnete Kommerzialrat Josef Koller mit der Wappenmedaille der Stadt Salzburg in Gold aus.

Wappenmedaille in Gold für Josef Koller

SALZBURG. Für seine Verdienste um die Stadt Salzburg verlieh Salzburgs Stadtoberhaupt Heinz Schaden Josef Koller im Marmorsaal des Schlosses Mirabell die Wappenmedaille der Stadt Salzburg in Gold. Ab 1966 war Koller selbständiger Unternehmer und gründete die K+K Hotels und Restaurants. Aus den Anfängen mit Gastronomiebetrieben in Salzburg (Flughafen Restaurant, StieglBräu Hotel und Restaurant, Restaurant in Sportgastein, Stieglkeller und Cateringbetrieb) entwickelte er eine der erfolgreichsten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Goldenes Verdienstzeichen für St. Marienkirchner Amtsleiter

ST. MARIENKIRCHEN. Seine 33 Jahre als Amtsleiter der Gemeinde St. Marienkirchen sind nun geehrt worden: Josef Koller hat das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich von Landeshauptmann Josef Pühringer überreicht bekommen. In seiner Zeit als Amtsleiter gab es viele Veränderungen in der Gemeindeverwaltung. Zudem war Josef Koller an zahlreichen Projekten beteiligt – unter anderem am Bau der Haupt- und Volksschule sowie des polytechnischen Lehrgangs, am Neubau der Gemeinschaftskläranlage...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Josef Koller hat die Porträts seines Dackels Remus in seinen eigenen vier Wänden „ausgestellt“.
3

Kinder entdecken die Natur

Kapfensteiner Volksschüler erforschten die Welt der Pflanzen und Wildtiere. „Der Jäger muss die Tiere im Wald beobachten, hegen und schützen. Dabei ist der Jagdhund sein treuer Gehilfe.“ Die Erzählungen des Jagdpädagogen Josef Koller und die Exkursion in den Wald haben bei den Volksschulkindern der 1. bis 4. Stufe in Kapfenstein Eindruck hinterlassen. Als Erinnerung an die Zeit mit dem Jäger haben die Schüler Dackel Remus porträtiert. Danke steht auf den Zeichnungen von Robert, Lara, Elisa und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Heimo Potzinger
Josef Koller mit seinen Lebenssettern Franz Mais (r.) und Franz Pfeifer.
2

Keine Angst vorm Nass

Josef Koller strotzt vor Vitalität. Der 95-Jährige traf seine Lebensretter wieder. „Natürlich war ich seit diesem Ereignis schon wieder hier in der Therme Loipersdorf. Aber meine Familie lässt mich jetzt nicht mehr alleine schwimmen gehen“, schmunzelte Josef Koller beinahe schelmisch beim Wiedersehen mit seinen Lebensrettern, den Bademeistern Franz Mais aus Henndorf bei Jennersdorf und Franz Pfeifer aus Jennersdorf. Der aktive 95-Jährige aus Brunn bei Fehring ließ sich durch einen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Ulrike Kiedl-Gölles

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.