Josef Maier

Beiträge zum Thema Josef Maier

Josef Maier ist am 4. April verstorben.
2

Nachruf
St. Radegund trauert um Sepp Maier

Die Gemeinde St. Radegund nimmt Abschied von Josef "Sepp" Maier. Bürgermeister Hannes Kogler gedenkt mit folgenden Worten: "Handschlagqualität und Engagement! Nach langer und mit Geduld ertragener Krankheit ist der Obmann des Sportvereins St. Radegund Sepp Maier am 4. April 2021 im 72. Lebensjahr friedlich eingeschlafen. Als langjähriger Funktionär, und seit dem Jahr 2015 als Obmann, hat er den Sportverein maßgeblich geprägt und die acht Sektionen mit seinen rund 1.000 (!) Mitgliedern mit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Spatenstich: Christian Reiter, Amtsleiter Clemens Achleitner, Manfred Wehr, Bgm. Gernot Lobnig und Josef Maier.
1

Fohnsdorf
Fernwärme-Netz wird erweitert

Stadtwerke Judenburg AG investiert heuer rund eine Million Euro in Fohnsdorf. FOHNSDORF. Die Bagger sind aufgefahren in Fohnsdorf und am Donnerstag wurde erneut der Spaten geschwungen. Derzeit werden in der Gemeinde mehrere Wohnbauprojekte umgesetzt. Um gleichzeitig auch für die wichtige Infrastruktur zu sorgen, wird die Partnerschaft mit der Stadtwerke Judenburg AG fortgesetzt. "PPP" nennt sich das in Neudeutsch: Public-Private-Partnership. Partnerschaft "Das ist eine jahrelange erfolgreiche...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Neue Führung: Josef Maier (l.) mit Manfred Wehr.
1

Stadtwerke Judenburg
Änderung in der Führung

Josef Maier ist seit Jänner neuer technischer Vorstand der Stadtwerke Judenburg AG. JUDENBURG. Mit Jänner 2021 hat die Stadtwerke Judenburg AG einen neuen technischen Vorstand: Josef Maier verstärkt die Unternehmensführung und leitet ab sofort gemeinsam mit Manfred Wehr, der die Funktion des Vorstandsvorsitzenden wahrnimmt, die Geschäfte. Er ersetzt Wolfgang Buchner, der mit Dezember 2020 in den Ruhestand getreten ist. Viel Erfahrung Josef Maier ist seit Mai 2006 im Unternehmen und...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Maier verstarb im 98. Lebensjahr

Nachruf
Altbürgermeister Josef Maier ist tot

Maier war von 1985 und 1995 Bürgermeister von Waidhofen. WAIDHOFEN. Bürgermeister Josef Maier wurde am 30. Juni 1923 in Wien geboren. Maier begann den Dienst in der Schule im Jahr 1946. Ab 1950 war er Volksschullehrer in Dietmanns, ab 1958 Hauptschullehrer in Groß Siegharts, ab 1960 war er an der Hauptschule in Waidhofen an der Thaya als Lehrer tätig. OSR Maier wurde 1966 mit der Leitung des Polytechnischen Lehrganges Waidhofen an der Thaya betraut und 1969 wurde er Direktor des Polytechnischen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Glückwünsche an die Jubiläumskundin: AiNet Geschäftsführer Dietmar Leitner, Karoline Neukamp mit Enkerl Sebastian sowie Stadtwerke Trofaiach Geschäftsführer Josef Maier (v.l.).

Die AiNet GmbH freut sich über Jubiläums-Kundin

Mit Gratis-Internet und einem Geschenkkorb feierte die AiNet GmbH ihren 8.000. Internet-Kunden. TROFAIACH. Die AiNet GmbH begrüßte mit Karoline Neukamp aus Trofaiach die 8.000. Internet-Kundin im eigenen Netz: AiNet-Geschäftsführer Dietmar Leitner und der Geschäftsführer der Stadtwerke Trofaiach,  Josef Maier, gratulierten der Jubiläumskundin Karoline Neukamp standesgemäß mit einem Ein-Jahr-Gratis-Internet und einem Geschenkkorb. Enkerl Sebastian freute sich über einen Fußball....

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
2 9

NEUMARKT
Gute Zusammenarbeit anstatt Streitereien

Eine mehrseitige Wahlbroschüre der Bürgerliste „Zukunft Neues Neumarkt“ sorgte in der Marktgemeinde für Kopfschütteln. UNGEKÜRZTER BEITRAG Mit einer sehr destruktiven politischen Aussendung machte kürzlich eine Bürgerliste, angeführt vom Politneuling Nina Feichter, in Neumarkt auf sich aufmerksam. „Eine untergriffige, aggressive Aussendung in einem Stil, den wir alle ablehnen“, so ÖVP-Bürgermeister Josef Maier, der im Zentrum der darin enthaltenen Angriffe steht. „Unsere unabhängige, freie...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Demokratische  Reife und Toleranz wird im Neumarkter Gemeinderat gelebt. Wenn es für Neumarkt gut ist, springt auch die Opposition über ihren politischen Schatten. Unser Foto zeigt von rechts Bürgermeister Josef Maier (ÖVP) mit Oppositionsführer Vizebgm. Klaus Stadtschreiber (FPÖ) und den Koalitionspartnern Elisabeth Edlinger-Pammer (Grüne) und Klaus Straner (SPÖ).
2 13

NEUMARKT
Gute Zusammenarbeit anstatt Streitereien

Eine mehrseitige Wahlbroschüre der Bürgerliste „Zukunft Neues Neumarkt“ sorgte in der Marktgemeinde für Kopfschütteln. Mit einer sehr destruktiven politischen Broschüre machte kürzlich eine Bürgerliste, angeführt vom Politneuling Nina Feichter, in Neumarkt auf sich aufmerksam. „Eine untergriffige, aggressive Aussendung in einem Stil, den wir alle ablehnen“, so ÖVP-Bürgermeister Josef Maier, der im Zentrum der darin enthaltenen Angriffe steht. „Unsere unabhängige, freie Bürgerbewegung steht für...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Kommandant Johannes Matzhold (l.) und Bürgermeister Gerhard Konrad (r.) sind besonders stolz auf die Feuerwehrjugend.
1

Feuerwehr Dirnbach
Aktives Jahr mit starker Jugendarbeit

Die Feuerwehr Dirnbach zog in der Wehrversammlung Bilanz.  DIRNBACH. In der Wehrversammlung der FF Dirnbach wurde Rückblick auf die Leistungen des vergangenen Jahres gehalten. Die 103 Mitglieder leisteten im Rahmen von 683 Tätigkeiten mehr als 16.000 ehrenamtliche Stunden. Neben 26 Einsätzen, darunter ein Brandeinsatz, war man auch wieder im Rahmen von Schulungen und Bewerben aktiv. Auch Events, z.B. der Fetzenmarkt und der Bingerlball, wurden wieder organisiert. Der große Stolz der FF Dirnbach...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Übergabe des neuen Abfallsammelfahrzeugs in Trofaiach: die beiden Stadtwerke-Geschäftsführer Karl-Heinz Rumpold und Josef Maier, Bgm. Mario Abl, Alfred Lackner, Leiter der Abfallwirtschaft.
3

Abfallwirtschaft Trofaiach
Der Abfall fällt nicht weit vom Stamm

Stadtgemeinde und Stadtwerke Trofaiach investieren in eine zukunftsorientierte Abfallwirtschaft. TROFAIACH. Endlich: Eine neue Zufahrtsstraße zum Abfallsammelzentrum, sowie ein neues Abfallsammelfahrzeug wurde in den Dienst gestellt: Die Stadt Trofaiach stellt die Abfallwirtschaft auf zukunftsorientierte "Beine". "Mit dem Bau der Umweltstraße am ehemaligem Gmeingrubenweg ist es nun leichter möglich, das professionelle Service der Mitarbeiter im Abfallsammelzentrum in Anspruch zu nehmen",...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Der Trofaiacher Bürgermeister Mario Abl (Bildmitte) mit den Stadtwerke-Geschäftsführern Heinz Rumpold und Josef Maier bei der Vorstellung der "Müllkampagne".
5

Müllkampagne
Jetzt wird "trenniert" – Trofaiach nimmt ab

Trofaiach will mit einer originellen Informationskampagne das jährliche Pro-Kopf-Restmüllaufkommen von 120 auf 100 Kilogramm senken. TROFAIACH. In die Restmülltonne kommt so manches, was dort überhaupt nicht hineingehört: Speisereste, Plastik, Papier, Glas, Metall aber auch Batterien, Elektroteile bis hin zu Sperrmüll. Durch Fehlwürfe wird die Tonne mit wiederverwertbaren und sogar problematischen Stoffen gemästet. Eine in Trofaiach durchgeführte Müllanalyse zeigt: Während in Einfamilienhäusern...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
45 Pädagogen aus den Trofaiacher Schulen folgten der Einladung des Trofaiach Tandler und lauschten den Beiträgen der hochkarätigen Referentengruppe zum Thema "Nachhaltigkeit".

Trofaiach: Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit

TROFAIACH. Wie wichtig das Thema „Nachhaltigkeit“ im Schulunterricht ist, unterstrichen kürzlich 45 Pädagogen aus den Trofaiacher Schulen. Sie folgten der Einladung des Trofaiach Tandler und ließen sich von den Vorträgen einer hochkarätigen Referentengruppe inspirieren. Fortsetzung im MaiEigens dafür aus Wien angereist war der Österreichische „Re-Use- Guru“, der "Wiederverwendungs-Experten", Mathias Neitsch. Es folgte ein Beitrag von Stadtwerke-Trofaiach-Geschäftsführer Josef Maier zum Thema...

  • Stmk
  • Leoben
  • WOCHE Leoben
Bürgermeister Josef Maier bei der Eröffnung.
4

Neues Gemeindezentrum
Neumarkt: Alles unter einem Dach

Gemeindeamt und Naturlesemuseum wurden am Samstag eröffnet. NEUMARKT. Seit der Fusion im Jahr 2015 hat Neumarkt rund 5.000 Einwohner. Gefühlt mindestens die Hälfte davon war am Samstag auf den Beinen, um der offiziellen Eröffnung des neuen Gemeindezentrums beizuwohnen. Die Zusammenlegung hat auch die Zusammenführung der Verwaltung und neue Räumlichkeiten notwendig gemacht. Hauptplatz 4 Das wurde mit dem neuen Gemeindezentrum jetzt umgesetzt. "Das Gebäude ist ein Sinnbild für das Zusammenwachsen...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Dietmar Hiermann , Josef Maier, Rudolf Bittner (v. l.).
2

Schachklub hat neue Chefs

TAUFKIRCHEN (ebd). Bei der Jahreshauptversammlung wurde beim Schachklub Taufkirchen ein neuer Vorstand gewählt. Nachdem sich der langjährige Obmann Herbert Hölzl nicht mehr der Wahl stellte, wurde mit 100 Prozent der Stimmen Dietmar Hiermann zum neuen Chef gewählt. Ihm zur Seite steht Josef Maier als Stellvertreter. Neuer Schriftführer ist Helmut Ellerböck. Weiterhin als Kassier fungiert Rudolf Bittner jun. Zudem wurde über eine erfolgreiche Saison berichtet – mit mit dem Meistertitel in der 1....

  • Schärding
  • David Ebner
Localhero Mensur Suljovic (r.) wird in Premstätten Darts-Sport vom Feinsten liefern.
2

Darts in Premstätten: Ein Volksfest trifft ins Schwarze

Tausende Fans beim Darts-Hit in Premstätten. Der Darts-Siegeszug ist auch in der Steiermark nicht aufzuhalten. "Die Faszination Darts ist einfach – jeder kann es ohne teure Ausrüstung fast überall spielen. Dazu kommt der Wettkampf Mann gegen Mann", erklärt der Präsident des steirischen Darts-Verbandes, Josef Maier. Wenn von Freitag bis Sonntag in Premstätten die Austrian Darts Open in Szene gehen, werden alle Rekorde gesprengt, die es im heimischen Darts-Sport gegeben hat. Noch nie war so eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Mahlzeit: Josef Maier aus Oedt hat gegen ein "Moastabratlbrot" nichts einzuwenden.

Auf Steirisch: Ein "Moastabratlbrot" für Josef Maier

Für Josef Maier aus Oedt geht nichts über ein leckeres "Moastabratlbrot". Das schmeckt so meisterlich, wie es der Name vermuten lässt. Für das besondere, deftige Schmankerl nimmt man nämlich das beste Teil – das Karreestück – vom Schwein. Dieses wird geselcht und dann auf Brot kredenzt. Im Volksmund hieß es früher: "Für den Hund bleibt kein Bein, für den Knecht kein Fleisch." Mit diesem Sager unterstrich man den hohen Wert des Fleisches. Noch mehr Mundart

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Franz Schinwald 100 Meter vorm Ziel am Kitzsteinhorn.
2

Immer wieder Topergebnisse

Die Athleten vom SV Lengau bei unterschiedlichen Bewerben dabei LENGAU. Die vielseitigen Sportler vom SV Lengau können immer wieder mit großartigen Erfolgen aufzeigen. Franz Schinwald wurde bei der Kitzhorn Challenge bester Innviertler. In einer Zeit von 38:49 Minuten bewältige er den steilsten Radberg Österreichs und landete unter 600 Athleten aus halb Europa auf Platz 53. Zuvor waren 7,5 Kilometer, 920 Höhenmeter, eine 12,5 Prozent Durchschnitts- und eine 22,3 Prozent Maximalsteigung zu...

  • Braunau
  • Andreas Huber
Josef Maier, neuer Bürgermeister in Neumarkt: „Mein Hauptaugenmerk ist die Gemeinde.“ Foto: Leitner

„Ich möchte mehr Bürgerbeteiligung“

Josef Maier (ÖVP) über die Herausforderungen als Gemeindechef von Neumarkt. Serie: Am 22. März wurde gewählt, bis Ende April waren die Gemeinderäte konstituiert. In einer neuen Serie stellen wir ab sofort wöchentlich die neuen Bürgermeister der Region vor. Im Mittelpunkt stehen sowohl Gemeinden als auch die private Seite. Fünf Jahre war Josef Maier im Gemeinderat von Mariahof tätig, davon das letzte Jahr als Vizebürgermeister. Zum Bürgermeister der fusionierten Gemeinde Neumarkt wurde er durch...

  • Stmk
  • Murtal
  • Hannah Leitner
STDSV-Präsident Josef Maier sucht Teilnehmer für die Dartmeisterschaft 2014/2015.
1 2

Steirischer Dartsport-Verband sucht begeisterte Dartspieler und Teams für Meisterschaft

Mitte September startet die Dartmeisterschaft 2014/2015. Josef Maier, Präsident des Steirischen Dartsportverbandes, sucht dafür noch Mannschaften aus den Regionen Ost und Graz-Ost. Spielmodus Gespielt wird im 14-Tage-Rhythmus mit Hin- und Rückrunde. Pro Mannschaft sind mindestens vier Spieler notwendig. Damen-, Herren- und Mixed-Teams sind möglich. Informationen zum Modus sowie Tabellen und Spielberichte der letzten Meisterschaften findet man auf www.stdsv.at. Interessierte können sich auch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Kuckenberger
Die Wochenbettstation des Debre-Markos-Referral-Krankenhauses in Äthiopien.

Grieskirchner Arzt hilft in Äthiopien

Ärzte und Pfleger des Klinikums Wels-Grieskirchen helfen in einem äthiopischen Krankenhaus. GRIESKIRCHEN. Seit etwa einem Jahr leitet Josef Maier die Station für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Klinikums Wels-Grieskirchen am Standort Grieskirchen. Hier arbeitet er mit einem Team aus gut ausgebildeten Ärzten und Krankenpflegern. Modernste Technik und beste hygienische Bedingungen sind hier selbstverständlich, und die Patientinnen genießen den Sanatoriums-Charakter des Hauses. Davon kann...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Margit Koudelka

Josef Maier, neuer Präsident des Steirischen Dartsportverbandes

Bei der Jahreshauptversammlung des Steirischen Dartsportverbandes am 19. Juli 2013 in Siebing wurde Herr Josef Maier aus Markt Hartmannsdorf einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Herr Schalk Fritz aus Eichkögel legte sein Amt aus privaten Gründen zurück. Ebenso legte Herr Ing. Rath Richard seine Funktion als Kassier zurück. Die Funktion des Kassiers wird für die nächste Periode Frau Manuela Knappitsch aus Wagna übernehmen. Als geschäftsführender Obmann und Schriftführer wurde Herr DI (FH)...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Josef Maier
Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Ried, Josef Frauscher, mit dem großzügigen Jubilar Josef Maier aus Utzenaich.

Großzügige Spende zum 80sten Geburtstag

UTZENAICH. Seinen runden Geburtstag einmal anders feiern – das war wohl die Idee von Josef Maier aus Utzenaich. Zu seinem 80. Geburtstag ersuchte er seine Verwandten, Freunde und Gratulanten nichts Materielles zu kaufen, sondern eine finanzielle Spende an das Rote Kreuz Ried zu tätigen. Gesagt, getan. Zusammen kam eine stattliche Summe von 950 Euro, die Josef Maier persönlich beim Roten Kreuz Ried an Bezirksgeschäftsleiter Josef Frauscher übergab. Maier hat sich damit wohl selbst sein schönstes...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer

Innviertler Schiedsrichter feiern 60-jähriges Jubiläum

Einen runden Geburtstag bzw. ein großes Jubiläum feiern die Schiedsrichter aus dem Innviertel am Samstag, dem 24. November, in Altheim: Das 60-jährige Bestehen der Schiedsrichtergruppe Innviertel. „Die Sporthalle in Altheim steht am kommenden Samstag ganz im Zeichen der Feierlichkeiten zur 60-Jahr-Feier unserer Gruppe. Gefeiert wird gemeinsam mit den Kollegen aus ganz Oberösterreich, mit einem großen Fußballhallenturnier ab 12.30 Uhr und dem offiziellen Festakt ab 19.30 Uhr mit zahlreichen...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Thaddäus Steiner, Herbert Wittmann, Richard Lipp, Peter Linser, Klaus Wankmiller, Rupert Bader, Ernst Hornstein
2

Extra Verren 2011 - ein Jahr im Überblick

Bereits in der 6. Auflage das Vereinsjahrbuch des Museumsvereines Reutte „Extra Verren“ am Donnerstag in der Bücherei Reutte vorgestellt worden. Mit dabei eine Runde der Autoren, die es sich nicht nehmen ließen, dieser Erstpräsentation beizuwohnen. Kurz und aufschlussreich führte Schriftleiter und Autor Klaus Wankmiller durch die einzelnen Kapitel des Werkes. Angefangen mit einem Bericht zu Ausgabungen in der Kirche St. Ulrich von Irene Knoche, über Melanie Marx Beitrag der Archäologie im Fort...

  • Tirol
  • Reutte
  • Andreas Schretter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.