Kalliauer

Beiträge zum Thema Kalliauer

Viele Schüler müssen ein Pflichtpraktikum im Gastgewerbe absolvieren.

Rechtsschutz
AK holte 2.000 Euro für Pflichtpraktikantin heraus

Jetzt in den Sommermonaten jobben wieder viele Schüler und Studierende, um sich ein bisschen Geld zu verdienen, oder absolvieren ein Pflichtpraktikum. Und schon melden sich erste Betroffene beim Rechtsschutz der Arbeiterkammer und klagen über Mängel bei der Entlohnung und über unfaire Arbeitszeiten. OÖ. Wer in den Ferien arbeitet, und sei es auch nur für kurze Zeit, wird von der Arbeiterkammer kostenlos beraten und vertreten. AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer: „Auch wenn Schülerinnen,...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Anstieg der Anzahl von Arbeitsuchenden unter 25 Jahre (inklusive Schulungen und Lehrstellensuchenden) in Prozent.

Die AK fordert Rettungspaket noch vor dem Herbst
Im Bezirk Wels sind 1.214 Jugendliche ohne Job

Die Arbeiterkammer schlägt Alarm: Die Jugenarbeitslosigkeit in Wels ist horrende hoch. WELS, WELS-LAND. Die Jugendarbeitslosigkeit befindet sich seit vier Monaten auf einem dramatisch hohen Niveau. Der Bezirk Wels verzeichnet den zweithöchsten Anstieg aller oberösterreichischen Bezirke. „Die Bundesregierung und die oö. Landesregierung haben bisher wenig wirksame Maßnahmen gesetzt. Das ist unverantwortlich“, so AK-Präsident  Johann Kalliauer und wiederholt seine Forderung nach einem...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Wenn eine Reise wegen Corona nicht angetreten werden kann und der Veranstalter Gutscheine anbietet, braucht der Konsument Sicherheit. Denn was passiert wenn der Anbieter insolvent wird?

Reisen stornieren
Geld zurück wegen Corona

Verunsicherte Konsumenten wenden sich an die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich, weil ihre Flüge und Reisen abgesagt wurden und sie nun um ihr Geld bangen. „Viele Kunden wären bereit, Umbuchungen oder Reisegutscheine zu akzeptieren. Allerdings nur wenn sie sicher sein können, dass diese im Falle einer Insolvenz des Reisebüros oder der Fluglinie nicht verfallen. Wir fordern daher Haftungsübernahmen für umgebuchte Reisen, Flüge und Gutscheine durch den Staat. Das würde...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Laut einer aktuellen Gesetzesänderung dürfen während der Dauer der derzeitigen Corona-Pandemie alle Personen in der Pflege und in den gehobenen medizinisch-technischen Diensten arbeiten, die über eine entsprechende Ausbildung verfügen.

Corona-Pandemie
Registrierungspflicht in den Gesundheitsberufen vorerst ausgesetzt

Seit Juli 2018 müssen sich Beschäftigte in der Pflege und in den gehobenen medizinisch-technischen Diensten in das sogenannte Gesundheitsberuferegister eintragen lassen. Die Arbeiterkammer (AK) hat diese Registrierung als zuständige Behörde betreut. „Wegen der Coronakrise ist die Eintragung ins Gesundheitsberuferegister vorübergehend nicht erforderlich“, stellt AK-Präsident Kalliauer klar. Laut einer aktuellen Gesetzesänderung dürfen während der Dauer der derzeitigen Corona-Pandemie alle...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Die AK OÖ konnte innerhalb von zwei Jahren 300 jungen Mitgliedern bis maximal 35 Jahren mit einem kostenlosen, gebührenfreien und unbürokratischen Kredit bei der Finanzierung der ersten Wohnung helfen.

Arbeiterkammer OÖ
Service rund ums Wohnen

Die Arbeiterkammer bietet rund um das Thema Wohnen ein umfangreiches Paket rund um Finanzierung und Beratung. OÖ. Die Wohnkosten steigen stetig und besonders für junge Menschen sind Kaution oder Baukostenzuschuss oft zu große finanzielle Hürden. Die Arbeiterkammer Oberösterreich bietet seit nunmehr zwei Jahren ihren jungen Mitgliedern eine spezielle Unterstützung an, das Startpaket Wohnen. Für alle Mitglieder gibt es eine Fülle von nützlichen Angeboten rund ums Wohnen. Startparket...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Schul daran sind nicht die Pfleger: Sie würden sich gerne kümmern, würde man ihnen nur die Zeit dafür geben.
  3

Österreich
"Jeder zweite Pflegebedürftige in Menschenrechten verletzt"

Sie werden angebunden, mit zu vielen Medikamenten sediert oder bekommen die Sonne einfach tagelang nicht zu sehen: Jene Pflegebedürftigen, die ob des massiven Mangels an Personals in ihren Menschenrechten täglich verletzt werden. Jetzt schlägt die Volksanwaltschaft Alarm. ÖSTERREICH. Schuld daran sind nicht die Pfleger, die sich gerne zeitintensiv und liebevoll kümmern würden, sondern das System, das unzureichende Betreuungsschlüssel vorschreibt, die Mitarbeiter bis zur Erschöpfung...

  • Anna Richter-Trummer
AK-Präsident Johann Kalliauer und ÄK-Präsident Peter Niedermoser (v. l.)

Ärztemangel
OÖ gehen die Arbeitsmediziner aus

Der Ärztemangel macht sich gegenwärtig auch bei den Arbeitsmedizinern bemerkbar. Die Ärztekammer und die Arbeiterkammer ziehen deshalb an einem Strang und fordern einen Lehrstuhl für Arbeitsmedizin in Oberösterreich. OÖ. Derzeit fehlen in Österreich rund 570 Arbeitsmediziner. Dieser Mangel wird sich in den nächsten Jahren massiv verschärfen, weil viele in Pension gehen werden und es derzeit nur in Wien eine universitäre Forschungseinrichtung gibt.  „Der Ärztemangel ist somit längst auch...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Der Trend zum Homeoffice ist ungebrochen.
  3

Arbeiterkammer rät
Homeoffice: Umfänge schriftlich vereinbaren

Jeder fünfte Arbeitnehmer arbeitet zumindest gelegentlich zu Hause. Worauf gilt es zu achten? LINZ. "Die Nachfrage zu Homeoffice und Telework wird aufgrund der technischen Möglichkeiten immer mehr", erläutert Arbeiterkammer-Präsident Johann Kalliauer. Homeoffice kann eine sinnvolle Ergänzung zu klassischen Büroarbeitsplätzen darstellen. Entscheidend dabei: die Unternehmenskultur und die konkrete Ausgestaltung des Arbeitsplatzes zu Hause. "Derzeit arbeiten laut Statistik Austria 3,7 Prozent...

  • Linz
  • Philipp Ganglberger
Das neue Präsidium der AK Oberösterreich: Erich Schwarz, Elfriede Schober, Dr. Johann Kalliauer, Harald Dietinger und Andreas Stangl (von links)

Im Amt bestätigt
Johann Kalliauer mit großer Mehrheit als AK-Präsident wiedergewählt

Seit 2003 bekleidet Johann Kalliauer das Amt des Präsidenten der Arbeiterkammer Oberösterreich. Nun wurde er bereits zum vierten Mal wiedergewählt. OÖ. Mit 89,1 Prozent der Stimmen hat sich die große Mehrheit der Kammerätinnen und Kammerräte für eine weitere Amtszeit von Dr. Johann Kalliauer von der FSG als Präsidenten der AK Oberösterreich ausgesprochen. „Unsere weitgehende Geschlossenheit ist ein Garant, um die erfolgreiche Arbeit der Arbeiterkammer Oberösterreich auch in Zukunft...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Autoren können ihre Werke bis 15. Juni einreichen.

Literaturpreis
Arbeiterkammer sucht nach talentierten Autoren

Zum zweiten Mal schreibt die Arbeiterkammer Oberösterreich den AK-Literaturpreis aus. OÖ. Autorinnen und Autorenkönnen Texte einreichen, die sich kritisch mit den Themen Arbeitswelt und Gesellschaft beschäftigen. Vergeben werden insgesamt 10.000 Euro. Einreichfrist ist der 15. Juni 2019. „Wie spannend unsere Arbeits- und Lebenswelt ist, wenn sichAutorinnen und Autoren literarisch damit auseinandersetzen, hat uns der AK-Literaturpreis 2017 gezeigt. Mehr als 130 Einreichungen...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Magdalena Jedrzejak, Ingrid Scheuchl, Birgit Baumann, Edith Winklbauer, AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und Gottfried Hörmanseder von der Firma Löffler in Ried (v.l.).

Kalliauer zu Gast im Bezirk Ried:
Betriebsbesuche bei Fill und Löffler

RIED. Kürzlich besuchte Arbeiterkammer-Präsident Johann Kalliauer die beiden Betriebe Fill in Gurten mit 850 Mitarbeitern und Löffler in Ried mit knapp 200 Beschäftigten. Dabei erkundigte er sich über die Arbeitsbedingungen sowie die Sorgen und Anliegen der Beschäftigten. „Die engagierten Mitarbeiter sichern den Erfolg der Unternehmen und somit die Arbeitsplätze in der Region. Sie sind flexibel, extrem produktiv und fleißig – für ihre hervorragenden Leistungen haben sie jedenfalls großen...

  • Ried
  • Bernadette Wiesbauer
AK-Präsident Johann Kalliauer im Gespräch mit Sylvia Schönauer, Günter Möslinger und Betriebsrat Hubert Wildauer von der Firma Piesslinger (v.li.)

Betriebsbesuche
Arbeiterkammerpräsident zu Besuch in Kirchdorf

BEZIRK (sta). Kürzlich besuchte AK-Präsident Johann Kalliauer die Firma Piesslinger in Molln und die Firma MABA Fertigteilindustrie in Micheldorf. Er suchte den Kontakt mit den Beschäftigten und Betriebsräten und erkundigte sich über die Arbeitsbedingungen in den beiden Betrieben. Die Firma Piesslinger in Molln beschäftigt derzeit 380 Mitarbeiter und ist Spezialist auf dem Gebiet der Veredelung von Aluminium. Bei MABA in Micheldorf arbeiten rund 30 Beschäftigte. Die Firma gehört zur...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Johann Kalliauer (65) ist Präsident der Arbeiterkammer OÖ und war 2016 auch Kurzzeit-Parteichef der oberösterreichischen Sozialdemokraten.
 1   3

AK OÖ-Präsident Johann Kalliauer: "Nur als Beiwagerl ist die Sozialpartnerschaft nichts wert"

Der Arbeiterkammer OÖ-Chef Johann Kalliauer (65) spricht im BezirksRundschau-Interview über AK-Wahl, Sozialpartnerschaft und die FPÖ. BezirksRundschau: Die AK-Wahlen stehen unmittelbar bevor. Wie sehen Sie die Ausgangsposition? Kalliauer: Mir geht es darum, mit der Wahlbeteiligung ein klares Signal für die Arbeiterkammer zustande zu bringen. Das ist etwas, das eigentlich alle Fraktionen gemeinsam wollen. Gerade wenn man sich die Angriffe der Regierung auf die Arbeiterkammer ansieht – das...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Von links: Nico Klopf, Peter Hartl, AK-Präsident Johann Kalliauer, Leopold Hablesreiter, Peter Gratzl, Manuela Koppenberger, Waltraud Langaschek, Erich Haider und Alexander Haberkorn.

Kalliauer zu Besuch bei Haberkorn in Freistadt

FREISTADT. Arbeiterkammer (AK)-Präsident Johann Kalliauer besuchte kürzlich die Firma Haberkorn in Freistadt. Die Firma Haberkorn beschäftigt derzeit knapp 180 Mitarbeiter und ist auf die industrielle Produktion von Textilien wie etwa Gurte, Schläuche oder Seile spezialisiert. Bei seinem Besuch erkundigte sich der AK-Präsident über die Arbeitsbedingungen sowie die Sorgen und Anliegen der Beschäftigten im Betrieb. „Die engagierten Mitarbeiter sichern den Erfolg des Unternehmens. Sie sind...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Arbeitswelt wird immer digitaler. Die AK Oberösterreich hat deshalb den Zukunftsfonds ins Leben gerufen

Digitalisierung
AK-Zukunftsfonds fördert Projekte zur Verbesserung der modernen Arbeitswelt

OÖ. Die Digitalisierung stellt  Unternehmen und deren Mitareiter vor verschiedenste Herausforderungen. Die Empfindungen reichen dabei von der Furcht, irgendwann den Job an einen Roboter zu verlieren bishin zu den Vorteilen des Homeoffices oder dem Arbeiten von unterwegs. Digitalisierung positiv einbinden Um der teils zunehmenden Verunsicherung entgegenzuwirken, fördert die Arbeiterkammer Oberösterreich ab sofort Projekte, die sich mit Digitalisierung auseinandersetzen und die Arbeit...

  • Linz
  • Lisa-Maria Langhofer
Psychische Belastungen, Krebsrisiko, Lärm – die Gesundheit der Frauen im Job soll besser geschützt werden.

Arbeitnehmerschutz
Fokus bei Arbeitnehmerschutz stärker auf Frauen legen

OÖ. Frauen, die regelmäßig in der Nacht arbeiten, haben ein drastisch erhöhtes Haut-, Brust- und Magenkrebsrisiko. Das ergab eine Studie mit Daten von weltweit knapp vier Millionen Frauen. „Worauf warten wir angesichts dieses Ergebnisses noch? Beim Arbeitnehmerschutz muss der Fokus endlich auf frauenspezifische Aspekte gerichtet werden“, sagt AK-Präsident Johann Kalliauer. Derzeit orientiert sich der Arbeitnehmerschutz stark an den „männlichen“ Belastungen der Arbeitswelt. „Es ist Zeit, diese...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Betriebsrat Josef Pabinger, AK-Präsident Johann Kalliauer, Isabella Gfölner und Robert Zauner (v.l.).

AK-Präsident zu Besuch bei Zauner Anlganetechnik

Johann Kalliauer traf Beschäftigte und Betriebsräte. WALLERN (fui). Die Firma Zauner Anlagentechnik in Wallern bekam Besuch von Arbeiterkammer-Präsident Johann Kalliauer. Dieser nutzte den Besuch und suchte den Kontakt mit Beschäftigten und Betriebsräten. Dabei erkundigte sich Kalliauer nach den Arbeitsbedingungen im Betrieb und den Anliegen der Mitarbeiter.  Die Firma Zauner Anlagentechnik beschäftigt derzeit rund 150 Mitarbeiter in Wallern und hat vier Zweigstellen in Linz, Traiskirchen,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
AK-Präsident Johann Kalliauer im Gespräch mit Geschäftsführer Adolf Toferer, Markus Ammer und Bernhard Hinterberger (v.r.).

AK-Präsident Johann Kalliauer besucht Toferer in Eferding

Der Präsident der Arbeiterkammer sprach mit den Beschäftigten. EFERDING (fui). Arbeiterkammer-Präsident Johann Kalliauer besuchte die Firma Alfred Toferer in Eferding. Im Rahmen der Betriebsbesichtigung unterhielt sich Kalliauer mit den Angestellten des Betriebs über ihre Arbeitsbedingungen. „Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichern den Erfolg des Unternehmens und letztlich die Arbeitsplätze in der Region“, so der AK-Präsident. Das Autohaus Toferer beschäftigt in Eferding knapp 100...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner
AKOÖ-Präsident Johann Kalliauer mit Werner Wagnest, Leiter der AK-Eferding

"Arbeitszeit ist kein Faktor, der den Wirtschaftsstandort gefährdet"

BEZIRK (fui). Der Präsident der Arbeiterkammer-Oberösterreich im Gespräch über die Sozialpartnerschaft, Mindestlohn und Arbeitszeitflexibiliserung. Momentan herrscht Eiszeit in der Sozialpartnerschaft – was sagen Sie dazu? Kalliauer: Die Sozialpartnerschaft auf Eis legen, um der Arbeitnehmerseite was auszuwischen – das finde ich nicht sehr klug. Die Sozialpartnerschaft hat Nutzen für beide Seiten und wir sollten Themen voran bringen, die Arbeitnehmern und Arbeitgebern etwas bringen, weil...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Uibner

Arbeiterkammer OÖ: Nachhilfe teils große finanzielle Belastung für Eltern

Eine Studie des Wiener Instituts für empirische Sozialforschung (IFES) im Auftrag der Arbeiterkammer OÖ besagt: Oberösterreicher gaben im vergangenen Schuljahr 13,5 Millionen Euro für Nachhilfeunterricht aus. OÖ. In jedem vierten oberösterreichische Haushalt mit Kindern wird Nachhilfeunterricht benötigt. Bei knapp der Hälfte der betroffenen Kinder steht die Wiederholung einer Schulstufe auf dem Spiel. Die Problematik führt aber weiter: So sind gute Noten die Vorraussetzung für gute Lehrplätze...

  • Linz
  • Ingo Till
Arbeitnehmer sollten mit Vorgesetzten Spielregeln zum Umgang mit Live-Spielen in der Arbeitzeit vereinbaren. Foto: Picutre Factory/Fotolia

EM-Euphorie hat Grenzen

Die Arbeiterkammer warnt: Die Fußball-Europameisterschaft ist kein Freibrief für Arbeitnehmer. LINZ (red). Am 10. Juni startet die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Bei aller Euphorie um die österreichische Mannschaft sollten Arbeitnehmer beachten, dass sie ihren Job riskieren, wenn sie während der Arbeitszeit fernsehen oder Alkohol konsumieren. „Am besten ist es, mit dem Arbeitgeber abzuklären, was geht und was nicht“, empfiehlt AK-Präsident Johann Kalliauer. In den meisten Jobs ist...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Ab nun hält der Arbeiterkammer-Chef Johann Kalliauer (l.) die rote Nelke fest in der Hand. Sein erster Gratulant war der scheidende Parteichef Reinhold Entholzer (r.).
  21

Kalliauer mit 91,3 Prozent zum neuen SPOÖ-Chef gewählt

Nach einer turbulenten Nacht wählte die SPÖ OÖ heute im Linzer Design Center ihre neue Spitze. "Fehlende Solidarität untereinander" war eines der Top-Themen unter den Delegierten. Der neue Vorsitzende Johann Kalliauer gab sich von Beginn an kantig gegenüber der schwarz-blauen Landesregierung – den scheidenden Parteichef Reinhold Entholzer sah man selten so kämpferisch und emotional. Ebenfalls neu gewählt wurden die Stellvertreter des Parteichefs. Deren Zahl wurde von bisher 15 auf vier...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler

Dachgleiche für Bildungshaus Jägermayrhof

LINZ (red). Auf der Baustelle des AK-Bildungshauses Jägermayrhof auf dem Linzer Freinberg ist die Dachgleiche erreicht, das neue Erscheinungsbild ist bereits erkennbar. Aus heutiger Sicht kann der Seminar- und Hotelbetrieb wie vorgesehen im Herbst 2016 wieder aufgenommen werden. Durch die Generalsanierung wird der Jägermayrhof nach seiner Neueröffnung neue Infrastruktur für Weiterbildung für Erwachsene bieten. Der Umbau hat ein Investitionsvolumen von insgesamt zwölf Millionen Euro. „Alle...

  • Linz
  • Johannes Grüner
  3

AK-Präsident Kalliauer zu Gast bei Lottmann Fensterbänke

REICHRAMING. OÖ Arbeiterkammerpräsident Johann Kalliauer besuchte die Firma Lottmann Fensterbänke in Reichraming. Der Betriebsbesuch stand schon lange auf seiner Agenda – nämlich seit Fa. Lottmann den Productive Ageing Award vom AMS erhalten hat. Dort wurde die Reichraminger Firma für ein produktives und gesundes Älterwerden im Betrieb ausgezeichnet. Die Mitarbeiter hatten während eines Rundgangs im Betrieb die Möglichkeit, Fragen an den Präsidenten zu stellen, was auch in vielen Bereichen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.